Hurra Deutschland

  • Wer erinnert sich noch an "Hurra Deutschland", die satirische Puppen-Parodieshow, die die politische Elite aufs Korn genommen hat? In den 1990ern habe ich das immer sehr gerne gesehen. Das war schon toll damals mit Kohl, Genscher, Möllemann, Brandt, Engholm usw. Am besten fand ich natürlich Kohl. Ein echter Klassiker!

  • Ja ein Klassiker, den ich als Kind am Rande mitgekriegt habe. Ich fand die Puppen als Junge natürlich immer sehr unterhaltsam. Mein Vater hatte davon eine Musik-CD, die ich mir ab und zu mal angehört habe.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Es gab sogar mehrere CDs von "Hurra Deutschland". Die erste davon wurde unter dem Bandnamen "Kohl and the Gang" und dem Titel "Kohldampf" veröffentlicht. Ein Klassenkamerad hatte damals eine Kopie davon auf Kassette und auf einer Klassenfahrt haben wir sie rauf- und runtergehört. Das war damals bei uns Kult.

  • Von der Neuauflage habe ich überhaupt nichts mitbekommen. War das auch noch zur Kohl-Ära? Die Politiker von damals konnte man einfach herrlich parodieren. Obwohl unter den Figuren in "Hurra Deutschland" nicht nur Politiker waren, sondern auch andere Prominente wie z. B. Rudi Carrell oder Udo Lindenberg.

  • Johannes, da hast Du auch nix verpasst, diese Neuauflage ( mit dem Zusatz "Jetzt erst Recht" ) wurde von den Puppen wie folgt gespielt, die Moderation "Gerhard Schröder", dann "Verona Feldbusch" die immer einen anderen Promi aus dem Container holte (war gerade Big Brother Zeit, deswegen), eine "Küblböck" Puppe die nur auf Ecstasy war und immer eins auf die Fresse kriegte, Merkel, Bohlen und an das doofe Intro kann ich mich nur noch erinnern. Dort jaulten dann alle "Wir sind wieder da", und der Murks lief täglich, und nicht wie vorher einmal die Woche.







    Hier hab ich nochwas gefunden, mir unbekannt bis dato:


    http://www.youtube.com/watch?v=vFygiaccyY4

    Die Hinweise auf das Programm für Mittwoch, den 28 Dezember,


    entnehmen Sie bitte auf den folgenden Programmtafeln