Gute Zeiten, schlechte Zeiten (BRD - RTL, 1992 - heute)

  • Schon krass. Gefallen Dir die australischen Geschichten besser als die neuen? Oder gabs da keine spürbaren Qualitätsunterschiede?


    Boah Du bist schon krass drauf, wenn Du Dir die holländische Serie zulegst ;-)


    Ich erinnere mich an einen frühen Antagonisten in der Serie. Der hat dann mal nen kleinen Laden gehabt und hat einem Kind das Wechselgeld verweigert "Gibts bei mir nicht" um mehr zu verdienen. Und da war mal was mit ner Demo oder so und jemand wurde dann verletzt wegen Tränengas? Keine Ahnung. Ist alles soo lange her. Und Heiko (oder wars sein Vater?) wurde lange Zeit im Busch vermisst. Hamer-Stories :-D


    Diese RTL Plus Serie war die hier: Hilfe, meine Familie spinnt

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Von den australischen Folgen habe ich keine gesehen, da die weder auf DVD erschienen sind noch irgendwer aufgezichnetes Material hochgeladen hat.
    Die holländische Adaption ist im Vergleich zu den ja zugegeben "unterirdischen" Anfangsfolgen aus Deutschland - noch schlechter!
    Da sind nur Mikrofone im Bild und alles wirkt wie die Aufzeichnung der 1 Probe einer Schultheateraufführung .

    Ja das mit dem Wechselgeld war die Rolle "André" und das mit dem Tränengas hab ich erst neulich mal zufällig gesehen, das war wirklich bei einer Demo "Rettet den Park"
    Der Heiko ist heute noch im Busch vermisst ;-)

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • Quote

    Der Heiko ist heute noch im Busch vermisst ;-)

    ^^Na da bin ich mal gespannt, wann er wieder auftaucht ;-) Mit Vollbart und im Alter von 90 Jahren in Folge 23.134


    Bzgl. der Andre Rolle muss ich mal recherchieren bei Gelegenheit. Den fand ich soo nervigt. Der war ein großer Trash-Faktor in der Serie für mich.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • ja das wärs echt wenn der auftaucht!


    Du solltest dir mal diesen Werbespott ansehen, da kannst du den Andre sichtlich gealtert erkennen:


    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • Stimmt, ich erkenne ihn ;-)


    Da isser

    https://www.gzsz-wiki.de/wiki/Andr%C3%A9_Holm


    Und ich muss sagen Ihr GZSZ Freaks seid wirklich Freaks :-D

    Andre Holms Tante Emma Laden hat einen eigenen GZSZ Wikipedia Eintrag :D :D

    https://www.gzsz-wiki.de/wiki/Holms_Tante_Emma_Laden


    (Bearbeitet: AAAHHHH da werden sogar die Kunden aufgezählt und was sie gekauft haben :D )


    Obwohl - bei nem Pumucklwiki wär das auch nicht anders *g*


    Heiko hatte noch nen besten Freund damals, der war lange Zeit noch viel mit dabei. Stephan oder so hieß er glaube ich.


    Mein Schwager hat bei der Serie übrigens auch schon mitgespielt. Und mein Nachfolger in der Ausbildung bei der EDEKA.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Es gibt sogar eine FB Gruppe mit dem Namen "GZSZ Ultras" aber da bin ich nicht dabei :o)

    Peter hieß der beste Freund von Heiko, der wurde zunächst von Matthias Hinze gespielt (Teufels Großmutter) .

    Und welche Rollen haben die dort gespielt, Komparsen oder?

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • Mein Schwager hat 2 Mal einen schläger gespielt glaube ich. 1x hab ichs gesehen, da hat er vor einigen Jahren jemanden in einer Sackgasse (wie in so New Yorker Seitenstraßen) mit seinen Schlägerkumpels aufgehalten. Er hat ne Glatze, deswegen passt das optisch ganz gut. Aber er ist richtiger Schauspieler - am Theater tätig.


    Meinen Ausbildungsnachfolger.... da hab ich keine Ahnung, wird auch was kleineres gewesen sein. Der ist auch "Schauspieler", spielt viele kleine Rollen, so Galileo, Aktenzeichen und so

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Okay cool - Also dann doch leider nicht in André Holms Tante Emma Laden ein Kunde ;-)


    Für mich waren die Folgen die liebsten die noch in Tempelhof in den UFA Studios gedreht wurden unter den abenteuerlichen Bedingungen ;-)

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • Was war denn so abenteuerlich an den Bedingungen? Und wann fand der Wechsel statt?


    Ich weiss noch, dass es mal eine Serieneigene Band in den 90er Jahren gab, die dann auch ne Single rausgebracht hat, das wurde schwer gehyped.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Zu Beginn wurde ja in den BUFA Studios / Tempelhof gedreht, direkt neben der ZDF-Hitparade.
    Die Bedingungen in Tempelhof waren wohl nicht so toll. Da das Studio nur 500qm Fläche hatte und knapp 20 feste Kulissen aufgebaut waren.
    Es gab wohl immer lange Umbau / Umleuchtungsphasen. Manche Darsteller mussten auf einer Box stehen oder konnten mit anderen nur sitzend gefilmt werden. Da die Kameras sonst nicht beide gleichzeitig aufnehmen konnte. Oder sich gegenseitig abgeschossen hätte.
    Manchmal mussten Tonmänner sich in der Kulisse verstecken um den Ton zu Angeln. Die hinteren Bereiche der Kulissen konnten nicht bespielt werden. Wegen mangelndem Platz / Beleuchtung.
    Außerdem haben ja immer die Wände gewackelt wenn man Türen schloß.
    Daher gab es am Anfang auch viele Außendrehs. Ab Folge 881 / Oktober 1995 wurde dann in einem Neubau in Babelsberg gedreht. Dieses Studio war wohl extra auf die Bedürfnisse einer Soap ausgerichtet.

    Die Claudia Weiske hat darüber in Interviews bei sprechplanet gesprochen.

    Die Band war "Just Friends" , da war die jetzige bekannte Schauspieleri Denise Zich dabei. Sie hat auch mal kurz Pumuckl TV moderiert. Um den Kreis zu schließen ;-)

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • Ich bereue echt jede einzelne Folge, die ich "mit gesehen" habe, weil ich das "Hauptlied" zur Serie mag. Freiwillig hätte ich mir das nicht gegeben, ich war da lieber bei der Lindenstraße zu Hause, bis Anfang der 90er. Wenn mich heute noch mal jemand bittet, "mit zu schauen", dann hab ich "keine Zeit". Gesehen hab ich leider bestimmt über 50 Folgen. "Gegen den Wind" lass ich mir noch gefallen. Allerdings verschwindet sie trotzdem nicht. Sie ist zur Maßeinheit geworden, was ich nicht mehr will (alles, was ist wie...).