Rundfunkgebühren zahlen?

  • Tu was du nicht lassen kannst, auch wenn man meinen könnte, dass diese Penetranz nicht vielleicht doch... ;)


    Naja, egal, was mich nur stört ist der Zusammenhang, dass der Admin etwas verschiebt und du daraus schließt, dass in diesem Staat etwas schief liefe. Wäre denn mit dem Staat alles in Ordnung, wenn er es nicht gemacht hätte?


    Wobei auch dir beispielsweise nicht entgangen sein sollte, dass wir im Corona-Thema längst nicht mehr über Therapieformen diskutieren. :/ Wenn wir das überhaupt je getan haben.

    "Nein, ich mag den nicht. Aber ich respektiere ihn wegen des Geldes. Er hat viel mehr erreicht als Carlo Pedersoli. (…) Bud Spencer würde jedem, der ihn stört, eine verpassen. Ich dagegen lehne Gewalt ab."


    Carlo Pedersoli über Bud Spencer

  • Naja, egal, was mich nur stört ist der Zusammenhang, dass der Admin etwas verschiebt und du daraus schließt, dass in diesem Staat etwas schief liefe. Wäre denn mit dem Staat alles in Ordnung, wenn er es nicht gemacht hätte?

    Ich kreide hier nichts dem Admin an. Der Admin verschiebt die Themen weil sie extrem politisch durchtränkt sind. Extrem politisch durchtränkt sind sie, weil die Regierung diese Themen so politisiert und politisch ausschlachtet. Daraus schließe ich wiederum das in diesem Staat etwas schiefläuft, denn ein vorbildlicher Staat würde die Krankheiten den Ärzten und die Rundfunkgestaltung den Rundfunkanstalten überlassen. Beides in demokratischer Abstimmung mit dem Volk, das den Kram anschauen und bezahlen muss, bzw. selber wissen muss wie gefährlich es eine Krankheit einschätzt und wie stark es sich davon einschränken lassen will.

    "Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, dann werdet Ihr sie brauchen um zu weinen".


    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

  • Wie gut die Bevölkerung das einschätzen kann, lassen allein schon die 74.000 Alkoholtoten im Jahr 2020 erahnen.


    Ich lebe ja selbst ungesund und weiß es. Ich darf es, weil es nicht ansteckend ist. Man muss auf uns leider aufpassen. Zumindest ein bisschen.


    Und wenn der öffentlich-rechtliche Rundfunk einen Auftrag hat, der zwar Staatsvertrag heißt, aber rechtlich kein Vertrag, sondern Gesetz ist, dann hat er nur einen eingeschränkten Handlungsspielraum. Ob das die Rundfunkbeiträge rechtfertigt, darüber können wir streiten, auch darüber, ob wir diesen Bildungsauftrag haben wollen oder uns lieber bei den nächtlichen Abzockquizsendungen bei tm3 bilden wollen.


    Für mich sind das alle politische Fragen, auch wenn es nicht alle so sehen. Zumindest dieses Thema gehört hierher. Wobei ich ja vermute, und das habe ich hier auch schon geäußert, dass die Rundfunkgebühren nicht etwa aus rechtlichen oder politischen Gründen abgeschafft werden sollen, sondern einfach nur, weil es Geld kostet.


    Die Frage ist, welche Regierung sie politisch ausschlachtet. Während unserer Debatten hat sie gewechselt.

    "Nein, ich mag den nicht. Aber ich respektiere ihn wegen des Geldes. Er hat viel mehr erreicht als Carlo Pedersoli. (…) Bud Spencer würde jedem, der ihn stört, eine verpassen. Ich dagegen lehne Gewalt ab."


    Carlo Pedersoli über Bud Spencer

  • Frankreichs öffentliche Sender : Macron schafft die Rundfunkgebühr ab


    https://www.faz.net/aktuell/fe…kgebuehr-ab-18060383.html

    Ich fühle mich bestätigt.

    Ich zahle schon seit Monaten nur den alten Beitrag von 17,50

    Ab 1. Januar vermutlich nichts mehr

    Außerdem: GB schafft ihn auch zum 1. Januar ab

    „Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.“


    (Voltaire)

  • "Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, dann werdet Ihr sie brauchen um zu weinen".


    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

  • Wurde hier nicht immer kritischer Journalismus gefordert? :/

    "Nein, ich mag den nicht. Aber ich respektiere ihn wegen des Geldes. Er hat viel mehr erreicht als Carlo Pedersoli. (…) Bud Spencer würde jedem, der ihn stört, eine verpassen. Ich dagegen lehne Gewalt ab."


    Carlo Pedersoli über Bud Spencer

  • "Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, dann werdet Ihr sie brauchen um zu weinen".


    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

  • Was will das ZDF verscheigen?

    Ich ärgere mich oftmals über Videoankündigungen zu bestimmten Themen, die nur durch das Einschalten des Videotextes sichtbar sind.

    Es sollten wenigstens Stichwörter in schriftlicher Form angekündigt werden, damit man weiß, ob Interessebesteht oder nicht

    „Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.“


    (Voltaire)