Aktenzeichen XY ... ungelöst

  • Ja das war schon immer brutal. Aber es gibt natürlich Fälle die mich merh berühren als andere, heute war es wieder recht schlimm. Ganz arg waren auch 2-3 Fälle bei denen Leute terorrisiert wurden. Anrufe, Auflauern vor dem eigene Haus, im Garten usw. Das über Jahre hinweg mit teils grausamen methoden. Weiter will ich das hier nicht ausführen. Schon schlimm, was es so gibt.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Durch Zufall kam ich an eine alte "Quick"-Zeitschrift von 1974. Da habe ich gesehen, dass "Aktenzeichen XY" früher Freitagabends lief und nicht wie heute Mittwochabends.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Aktenzeichen xy ungelöst ist eine super Ergänzung zu Medical Detectives, Anwälte der Toten und Autopsie. Schaue ich sehr gerne, auch wenn das eigentlich irgendwie makaber klingt, weil es um Mord und andere schlimme Straftaten geht. Aber man lernt daraus viel und bei Aktenzeichen könnte man auch erfahren, ob man selbst z.B. Zeuge geworden ist, ohne es zu wissen.

  • Ob es so etwas schon einmal gab im Rahmen dieser Sendung? Wahrscheinlich nicht:


    http://www.focus.de/kultur/kin…farbe-hat_id_4894617.html


    Wobei es ja in den großteil der Beiträge um Täter geht die südländisch ausschauen oder einen Ostblock-Akzent habe.


    Gerade bei Straftaten sollte es um die Realität gehen und nicht um ein Öl ins Feuer gießen oder ähnliches. Schließlich soll es darum gehen, dass Täter gefasst werden. Egal welcher Herkunft. Dass die oben genannten Leute oft dazu gehören, ist ja nichts, was unbekannt wäre. Die Gründe kann man diskutieren, genannt werden muss da natürlich vorallem das soziale Umfeld aus dem sie her stammen. Verbrecher gibt es aber in jedem Volk, in jeder Schicht. Dennoch gibt es natürlich Regionen, Gegenden, Bevölkerungsgruppen bei denen das verstärkt vorkommt.
    Und da kann man dann natürlich noch den nächsten Gedanken ansetzen: Die großen Verbrecher, die soviel Macht und Kontakte haben, dass sie nie erwischt werden und so an Reichtum gelangen. Oder unkorrektheiten im legalen Rahmen durchziehen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich hab die Sendungen früher auch öfter mal gesehen, allerdings jetzt nicht mehr. Es ist halt immer so eine Sache, dass das echte Fälle sind, wo man die Täter noch nicht einmal zur Rechenschaft gezogen hat.


    Wie hoch ist eigentlich die Aufklärungsquote durch "Aktenzeichen XY ... ungelöst"? Gibt es da irgendwelche Zahlen?

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Diese Quoten würde ich nicht so wichtig nehmen, schließlich sind es ja Fälle, bei denen man gerade nicht weiter kommt und auf Hilfe aus der Bevölkerung hofft. Da ist jeder Fall der durch die Sendung aufgeklärt wird ein Gewinn.


    Ich werde leider weiterhin erstmal nicht mehr dazu kommen, die Sendung zu schauen. Schade.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide