Dinge, die ich in den 90er Jahren geschaut habe.

  • U.a. "Beverly Hills 90210" , "Unser lautes Heim", "Die Waltons", "Wir lieben Kate" , "Das Haus am Eaton Place", "Die Onedin Linie" , "Eine schrecklich nette Familie", die "Cosby Show", "Dr. Quinn", "Avonlea - das Mädchen aus der Stadt", "Big Valley", "Raumschiff Enterprise" , "Central Park West" und die Serie hier..


    https://www.fernsehserien.de/blossom

    https://www.youtube.com/watch?v=Qk7tAC9RI7w



    Kennt das noch jemand von euch? Der Vater von Blossom war Jazzmusiker und es wurde häufig mal von Dizzy Gillespie gesprochen - die Serie hatte wirklich was für sich..

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • "Blossom" kenne ich nur vom Namen her. Ich weiss noch gut, dass "Unser lautes Heim" zu meinen absoluten lieblingen gehörte - das muss so 1992-1994 vielleicht gewesen sein.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Das ist schwer. Wenn ich damals gewusst hätte, was "Terminator 2" für mich mal werden würde, hätte ich mich nicht so abgesperrt und schon in den 90ern geschaut. So jedoch erst gut 10 Jahre später gesehen......


    Nun denn, mal erinnern... (also 1990 bis 1999 erstmals gesehen)


    1978 - Der Pirat (Anne Archer)

    1978 - Eine Farm in Montana (Jane Fonda)


    1980 - Jahreszeiten einer Ehe (Shirley MacLaine)


    1983 - Frauen waren sein Hobby (Kim Basinger)


    1984 - Das nackte Gesicht (Anne Archer)

    1984 - Jungfrau am Haken (Tom Hanks)


    1985 - Der Verrückte mit dem Geigenkasten (Tom Hanks)

    1985 - Engel im Feuer (Jane Fonda)

    1985 - Kopfüber in die Nacht (Michelle Pfeiffer)


    1986 - Big Trouble in little China (Kurt Russel)

    1986 - Neuneinhalb Wochen (Kim Basinger)


    1987 - Das Geheimnis meines Erfolges (Michael J Fox)

    1987 - Ein Goldfisch fällt ins Wasser (Goldie Hawn)

    1987 - Verabredung mit einer Unbekannten (Kim Basinger)


    1988 - Angeklagt (Jodie Foster)

    1988 - Bei Ankunft Mord (Meg Ryan)

    1988 - Die Geister die ich rief (Bill Murray)

    1988 - Presidio (Meg Ryan)

    1988 - Meine Stiefmutter ist ein Alien (Kim Basinger)


    1989 - Allein mit Onkel Buck (Macaulay Culkin)

    1989 - Batman (Kim Basinger)

    1989 - Die Indianer von Cleveland (Rene Russo)

    1989 - Ghostbusters II (Sigourney Weaver)

    1989 - Harry und Sally (Meg Ryan)

    1989 - Scott und Huutsch (Tom Hanks)

    1989 - Von Bullen aufs Kreuz gelegt (Tom Selleck)

    1989 - Zurück in die Zukunft II (Michael J Fox)


    1990 - Ein Vogel auf dem Drahtseil (Goldie Hawn)

    1990 - Kevin allein Zuhaus (Macaulay Culkin)

    1990 - Quigley der Australier (Tom Selleck)

    1990 - Zurück in die Zukunft III (Michael J Fox)


    1991 - Doc Hollywood (Michael J Fox)

    1991 - Hook (Julia Roberts)


    1992 - Batmans Rückkehr (Michelle Pfeiffer)

    1992 - Eiskalte Leidenschaft (Kim Basinger)

    1992 - Kevin allein in New York (Macaulay Culkin)

    1992 - Verhexte Küsse (Meg Ryan)


    1993 - Cool Runnings (John Candy)

    1993 - Die Akte (Julia Roberts)

    1993 - Ein Concierge zum Verlieben (Michael J Fox)

    1993 - Ein eiskalter Bulle (Sandra Bullock)

    1993 - Karen McCoy (Kim Basinger)

    1993 - Schlaflos in Seattle (Meg Ryan)

    1993 - Und täglich grüßt das Murmeltier (Bill Murray)


    1994 - Allein mit Dad uns Co (Macaulay Culkin)

    1994 - Der sanfte Kuss des Todes (Mariel Hemingway)

    1994 - Die Wahnsinnsjagd (Charlie Sheen)

    1994 - Getaway (Kim Basinger)

    1994 - Karate Kid IV (Hilary Swank)

    1994 - Liebe ist relativ (Meg Ryan)


    Hab mich erst mal auf 50 Titel beschränkt. Was mir definitiv sicher ist, dass ich diverse Horrorfilme davor und danach gesehen habe. Kann mich nicht erinnern, in den 90ern auch nur einen einzigen Horror gesehen zu haben. Selbst "Friedhof der Kuscheltiere" sah ich erst, nachdem ich den Roman gelesen hatte, und das war 1998.


    Wem die meisten der 50 Titel bekannt sind, der hat denke ich, eine ziemlich klare Vorstellung davon, welche Art Filme (Genre) ich in den 90ern zumeist gesehen habe.....

  • Horrorfilme, die ich in den 90er Jahren gesehen habe, waren zB "The Stand - Das letzte Gefecht" (1994) oder "Die Langoliers". (1995). "Zurück bleibt die Angst" (1981) war da schon älter, aber der Film war vielleicht gruselig. Brrr.. Gehört zu meinen Lieblingsfilmen des Genre Horror/Grusel.. Mit Stars aus dem alten Hollywood..:thumbup:

    Ist gottseidank auf DVD zu haben..


    https://amzn.to/2Fy2TTv [Anzeige]


    https://www.youtube.com/watch?v=kCH7xdVvb1I

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Horrorfilme der 90er warens bei mir viele.


    Zu Beginn:


    - Poltergeist 1-3

    - Critters-Filme (ich weiss nicht welche genau)

    - Einen "Nightmare On Elm Street" (Teil 6 oder so auf Premiere mit meinen Eltern)

    - Halloween-Filmereihe


    Ende der 90er:

    - Gesichter des Todes

    - Tanz der Teufel 1-3
    - Zombie
    - Scream 1-2 (teil 3 im Jahr 2000 im Kino in Gießen mit meiner verflossenen Liebe :-( )


    Das muss noch viel mehr gewesen sein.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Serien


    1989 - Die Rettungsschwimmer von Malibu (David Hasselhoff)

    1991 - Eine starke Familie (Patrick Duffy)

    1991 - Hör mal wer da hämmert (Tim Allen)

    1992 - Gute Zeiten schlechte Zeiten (Ein Alptraum, diese gesehenen Episoden)

    1993 - Akte X (Gillian Anderson)

    1993 - Die Nanny (Fran Drescher)

    1994 - Hallo Onkel Doc (Ulrich Reinthaller)

    1994 - Hercules (Kevin Sorbo)

    1995 - Alle meine Töchter (Jutta Speidel)

    1995 - Unser Charly (Regina Lemnitz)

    1995 - Vater wider Willen (Christian Quadflieg)

    1995 - Xena (Lucy Lawless)


    Mehr fallen mir im Moment nicht ein......war keine große Beute