Neue Mitglieder

  • Ich habe mal einen Vorschlag zu machen.
    Vielleicht ist einigen bekannt, daß die Web-Seite:
    FORUM DEUTSCHER TONFILM
    geschlossen ist. Nur die Seite Private Mails existiert noch.
    Da ich im Laufe der vielen Jahre Zugehörigkeit eine menge Leute kenne, habe ich diese angeschrieben, doch unter dem selben Pseudonym in ein anderes Forum einzutreten, damit der Kontakt weiterbesteht.
    Ich habe dabei an dieses Forum gedacht.
    Bei dem Forum handelste es sich um den deutschen Tonfilm - man müßte sich hier also unter der Rubrik "Deutscher Film" treffen.
    Oder gibt es einen besseren Vorschlag, daß sich die "Ehemaligen" in diesem Forum nicht aus den Augen verlieren - vielleicht unter dem Stichwort "Deutscher Tonfilm"?

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Ich finde das eine tolle Idee. Das Forum Deutscher Tonfilm ist mir auch noch bekannt, da ich selbst gerne die Seite und das dazugehörige Forum besucht habe und entsprechend traurig bin ich darüber, dass es diese Seite nicht mehr gibt. Bist Du im Besitz der jeweiligen Adressen? Ich würde es begrüßen, die jeweiligen User in das hiesige Forum umzuleiten, da hier die entsprechenden Kategorien bzgl. deutsche Filme vorhanden sind und auch zahlreiche Interessenten.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Das würde ich auch toll finden! Ich mag selbst die alten deutschen Filme und würde mich freuen, hier weitere Interessenten kenennlernen zu dürfen. Gesprächsstoff gibts ja genug. Die Deutsche-Tonfilm-Seite kannte ich auch noch.

  • Hallo radiumbad, herzlich Willkommen in unserem Forum! Ich würde mich natürlich auch freuen, wenn Ihr hier eine neue Plattform für Euch finden würdet. Ich habe selbst gerne ab und zu in das ehemalige Forum von Deutscher Tonfilm geschaut.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Hallo und herzlich Willkommen!


    Finde es auch eine super Idee, wenn ihr bei uns eine neu Heimat finden könnt. Wenn ihr Fragen habt, wendet euch sehr gerne an mich!


    Dann viel Spaß hier.


  • Ergänzung:
    Da mein altes Pseudonym im Forum "Deutscher Tonfilm"
    BRUNO
    ist, würde meinen jetzigen Namen "Ufafreund" in "Bruno" umändern lassen, zumal ich noch mit einem anderen Übertritt rechne, der auch das Wort UFA beinhaltet.
    Wie nuß ich da vorgehen?

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Hallöchen,


    wir gesagt machen wir das eigentlich nicht, weil das für zu viel Verwirrung sorgt, wenn jeder dauernd seinen Namen ändert.


    In diesem Fall machen wir mal eine Ausnahme. ;)


    Viel Spaß!

  • Ich möchte Harras als neuestes Mitglied hier im Forum begrüßen
    Auch er kommt vom "Forum Deutscher Tonfilm"

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • ...und zwar HansA - ein Tatort-Fan


    Bruno

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker