Wetten Dass...?!

  • Da sagt Lanz doch tatsächlich über seinen 13-jährigen Wettkandidaten "Was für ein geiler kleiner Junge"..... ich glaube es wäre sinnvoll, wenn er ein wenig sein Vokabular als ZDF-Moderator überdenkt.

    Oh man, mit so einem Ausspruch lädt man die Kritiker ja regelrecht zu bösartigen Unterstellungen ein. :whistling:


    In Folge 2 von Peter Rüttens Bullshit-Universum ist der Lanz gar nicht gut weggekommen, denn er sei ein (Zitat) "ölige[r] Konsens-Kasper, der sich da wahllos die Talkbude voll lädt, den Gästen vorher immer mit ihren eigenen Zitaten in den Mastdarm kriecht, um dann jeden halbwegs spannenden Gesprächsverlauf mit seinen zwangsoriginellen Butterfahrtswitzchen zu torpedieren."


    Hier zu widersprechen fällt wahrlich schwer! :D

  • Ganz ganz schlimm fand ich acuh dieses dauernde "Woow" und "Ehhh!" (fast wie Silbereisen), um zu zeigen, wie toll alles ist. Die Sendung selbst fand ich - soweit ich was geshene habe - nicht soo schlecht, aber lanz ist ne harte Nummer. Und dann Leute wie Atze Schröder die garnicht gehen oder der Geiger Gerret, der täglich in gefühlten 10 Sendungen zu Gast ist. Da war Jutta Speidel sogar mal eine Abwechslung!

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ja gut, Hanks und Berry lästern berechtigterweise. Aber komm bitte, als ob das US Fernsehen besser wäre. Da ist wahrscheinlich Lanz' Wetten Dass noch besser als 90% der US Sendungen. Schliesslich ist der ganze Trash-TV Mist in Deutschland ja größtenteils von den Amis kopiert. ;)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Bin ich froh, daß ich mir die Sendung schon lange nicht mehr antue. Die letzte Folge muß ja der Gipfel der Peinlichkeit gewesen sein, was man so hört. Tom Hanks und Halle Berry können einem schon Leid tun, so etwas haben die bestimmt noch nicht erlebt. Und solch einen Eindruck nehmen die jetzt von der Samstagabend-Unterhaltung im deutschen Fernsehen mit nach Hause, traurig aber wahr.

  • Und solch einen Eindruck nehmen die jetzt von der Samstagabend-Unterhaltung im deutschen Fernsehen mit nach Hause, traurig aber wahr.


    Bei Gottschalk war das aber auch so, dass die Amis sichtlich erstaunt waren, was im Rahmen von "Wetten, dass...?!" so alles passiert. Auch im peinlichen und nervigen Bereich. Aber wie Shairaptor schon richtig sagt, in den USA ist das oft auch nicht anders.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • War die zweite Wetten Dass Folge mit Lanz echt so peinlich? Mal sehen was es so auf Youtube gibt. Erstaunlich, dass mit 10,1mio die Quoten wie bei der ersten Folge waren, ich dachte es würde rapide nach unten gehen. Aber naja, für viele ist Wetten Dass eben noch so das letzte Lagerfeuer mit der Familie, und viele wollen das aufrechterhalten. Aber das ist kein Vergleich zu den Thomas Gottschalk Wetten Dass Folgen der 80er und 90er Jahre. :)


    Bis etwa 2006 hat mit Wetten Dass auch noch gefallen. Mit der sexistischen Wende, sprich, Michelle (Ver)hunziger als Co-Moderatorin an Bord zu holen, hat Wetten Dass für mich versagt, seitdem schaue ich es nicht mehr. Gut, bei der Rudi Carrell Show gab es auch weibliche Assistenten. Aber eben nicht so auf "boah guck mal die alte ey, was für Titten ey!" gemacht. Seitdem meine Lieblings TV Zeitschrift TV Spielfilm, wie so viele andere auch, nur noch Covergirls zeigen, und in den ersten Artikel immer von "sexy girls" die rede ist, lese ich diese Zeitschrift auch nicht mehr. Hab mich ja schon mal bei TV Spielfilm deswegen schriftlich beschwert, und da kam zurück, dass sie mir prinzipiell in meiner Kritik zustimmen (was ich cool fand) und sie auch gerne mehr Vielfalt wollen würden und nicht immer nur gephotoshoppte Cover Girls abdrucken würden. Aber angeblich gingen die Verkaufsztahlen deutlich zurück, wenn sie etwas anderes als Cover Girls abdrucken würden. Pfff... klaro. Es gibt ja auch nur heterosexuelle Männer (und homosexuelle Frauen) die TV Spielfilm kaufen, mhm *ironisch nickt*. Da haben die Massenmedien das primitiven Fussvolk wirklich zu Heterosexualisten erzogen, Glückwunsch... äh, was war noch mal mit Offtopic? *g* Ok zurück zu Wetten Dass :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Da haben die Massenmedien das primitiven Fussvolk wirklich zu Heterosexualisten erzogen, Glückwunsch... äh, was war noch mal mit Offtopic? *g* Ok zurück zu Wetten Dass :)


    Öhm? Da habe ich einen ganz ganz anderen Eindruck, ich muss da nur an diesen Roche oder wie der heißt wieder denken, der gleich zu Beginn die Sendung "aufgemischt" hat. Ich finde Hunziker ist gerade durch ihre nette Art aufgefallen, weniger durch die Optik, die mich irgendwie nicht so angesprochen hat. Heidi Klum z.B. fand ich optisch früher top, ihre nervige Art hat ihr Gesamtbild aber komplett zunichte gmacht, dass ich sie einfach nicht mehr sehen möchte und ihre Optik mir mittlerweile egal ist, weil sie als Mensch mich unglaublich nervt und dadurch der Rest auch keinen Wert mehr hat. Natürlich gibt es genug junge Prolls und "ältere Herren" die auf die Optik anspringen, aber das ist gibt es in jeden Bereich, genauso kann man das auf Robbie Williams zuschneiden, dass man ihn doch nur für die Frauen und für manche Schwule Männer gleich zu Beginn eingesetzt wurde. Hunziker hat mich optisch wenig angesprochen, sie war nett anzusehen, aber Lanz ist für mich als hetero-Mann auch nett anzusehen, trotzdem kann ich ihn nu rschwer leiden und möchte eher umschalten. Billiger Quotenfang wäre es, wenn man Busen-Wetten einführen würde und ähnliches, aber eine gutaussehende Frau die vielleicht knapp gekleidet aber noch immer normal angezogen ist, ist kein billiger Quotenfang. Hier muss sie als Mensch einfach überzeuegn, gerade heute haben die "Notgeilen" genug Alternativen und da bleibt keiner mehr als zwei Sendungen NUR wegen der Optik am Bildschirm, da muss sie einfach durch Charme und Sympathie auffallen, sonst glaube ich nicht dass das eine große Wirkung hat. Man kann sich genauso aufregen, dass es nicht in Ordnung ist "Paradiesvögel" wie Herrn Klöööckler und eben Roche in Sendungen zu bringen, weil das eine billige Belustigung für jedermann ist. Von daher finde ich das viel zu einfach gesagt.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich finde das nicht einfach gesagt. Wenn das kein billiger Quotenfang wäre, würde sich die Hunziker nicht so freizügig kleiden. Du musst schon zugeben, dass sich das im Laufe der Zeit geändert hat. Das Beispiel mit TV Spielfilm sollte exemplarisch dafür stehen. Früher waren natürlich auch Herren wie Kevin Costner auf dem Cover abgebildet, oder auch mal ein E.T. oder Dino von Jurassic Park oder was weiss ich. Wenn heute Jurassic Park im Kino wäre (Frühjahr 2013 dürfen wir mal auf die TV-Zeitschriften Cover sehen, kommt nämlich in 3d wieder ins Kino), dann wäre da kein Dino, sondern die Hauptdarstellerin in Sexy Pose mit Untertitel "Hauptdarstellerin xyz, beim neuen 3d Film Jurassic Park". Ich find das schon eine 180 grad kehrtwende. Aber vielleicht fällt nur mir das auf weil ich eben nicht auf Frauen stehe. ;)


    Manchmal denke ich mir, warum sich Frauen im Fernsehen nicht mal einen Pulli drüberziehen, die laufen da im Unterhemd rum, warum? Um Haut zu zeigen, warum sonst. Und das die Frauen das auch wie roboterhafte Sexobjekte mitmachen und sich scheinbar nichts dabei denken, regt nur noch mehr auf. ;) Das soll also die Emanzipation sein? Nungut, ich höre mich schon wie Alice Schwarzer an, aber die hat recht imho. ;) Gut dass sie (Hunziger) wenigstens mit Thommy weggegangen ist und Lanz alleine moderiert. Bis er die Daniela Katzenberger holt! Argh! :cursing: Die regt mich vielleicht auf! (Und das obwohl ich sogut wie kein TV mehr schaue) Also wenn die nicht nervt...! Wenn die wenigstens intelligente, ein bisschen zugeknöpftere Frauen zeigen würden... herrje ich hör mich verklemmt, spröde und spiessig an, aber so isses echt nicht gemeint. ;) Da ist die schon nervtötende Klum ja noch ein braves Engelchen gegen, oder sogar die Ladung Koth, äh, Kader Loth ;D Die war ja irgendwie noch ein bissl süss in ihrer Naiven Art. Verona Poth find ich auch erträglich. Ich glaube die ist ganz intelligent und tut nur auf doofes Flittchen vor dem TV. Aber bei Katzenberger und co glaub ich das nicht, die sind einfach saudoof. ;D


    Wenn Schwule im TV gezeigt werden, dann meist auch nur im Klischee bunter Paradiesvogel wie du sagtest.. Meeeine Gute! Die fallen vom einen Extrem ins andere, typisch Fernsehen! :cursing: lol, Shairaptor regt sich auf. Ich reg mich ja schon wieder ab. ^^ :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Natürlich ist Attraktivität ein Blickfang und kommt schon unterbewusst gut bei vielen Leuten an, aber dann musst du eben auch andere Dinge verurteilen wie das Darstellen dieser "Paradiesvögel" und ähnliches. Solange die Hunziker nicht oben ohne herum läuft, kann man das - so sehe ich das - niemanden vorwerfen. Körperbetont ziehen sich die Leute schlißlich schon ewig an. Die Katzenberger mag ich sehr, aber nicht wegen ihrer Optik (sie ist total überschminkt, was sie wieder hässlich macht - da bin ich nicht der einzige der das so sieht. Ungeschminkt schaut sie fast aus wie ein Zombie), sondern weil sie sehr naiv-herzlich ist. Wie sehr das gestellt ist, steht auf einem anderen Blatt. Wenn es da ein paar Zuschauer gibt, die wegen ihrer großen Hupen (die sie NICHT zeigt, natürlich aber mit dem Thema spielt) anschalten, finde ich das nicht mehr schlimm, solange man nicht nur mit Nacktheit die Leute anlockt, wie es bei den "Sexy Clips" oder den Bikini-Quiz-Sendungen (die ich auch verurteile) der Fall ist.
    Das mit den Zeitschriften ist ein anderes Thema. Da werden natürlich sehr viele Frauen und auch gutaussehende Männer (!!) - auch wenn ich auch denke dass der Frauenanteil größer ist - auf den Titelseiten gezeigt. Die nackten "Pin Ups" ist ein billiger Blickfang, den ich auch verurteile. Aber Attraktivität ist in meinen Augen nicht verwerflich.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Also ich sehe da wenig Unterschiede zu den vergangenen Jahrzehnten, mal von der Mode abgesehen. Im Gegenteil, Hunziker war eine richtige Co-Moderatorin, währned die Assistentinnen früher NUR gut ausschauen mussten und vielleicht mal was lächelnd ins Bild tragen durften. Ohne Hunziker wäre die Sendung oftmals im Chaos versunken. Ich finde es außerdem toll dass Leute wie Cindy aus Marzahn sich als Showassistenten durchsetzen.






    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Bah, die Cindy ist auch so eine... schlimm schlimm ;) Wenn ich der mal in RL begegne renn ich schnell davon ;D
    Danke für die Zusammenstellung der Bilder, sehr anschaulich. :) Ja, das habe ich ja schon irgendwo hier (auf dem Board) erwähnt, dass es zu Rudi Carrell Zeiten auch schon schöne Assistentinnen gab. Ich habe erst Am Laufenden Band komplett angeschaut, aber da sind mir die Assistentinnen gar nicht negativ aufgefallen. Eben vielleicht weil sie mehr im Hintergrund agierten, und nur was hereingetragen haben, wie du sagtest... Die Hunziker ist eine Co-Moderatorin und ist deswegen (mir) viel präsenter auf dem Schirm. Aber naja, so hat jeder seine Meinung über diese Dinge... ;) Und das mit den Paradiesvögel verurteile ich ja auch. Die Leutchen sollten sich einfach mal etwas unauffälliger geben (und kleiden), so wie früher oftmals. Dann würden eben die heutigen TV-Macher sagen "aber dann fällt ja niemand im TV auf, dann gibt's keine Skandälchen etc und nix worüber die Regenbogenpresse berichten kann". Ja, eben, fände ich gut! ;)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Cindy auf RTL in ihren eigenen Formaten mag ich auch nicht. Als Assistentin von Jauch und co. war sie bislang aber jedesmal eine Bereicherung. Gegen Paradiesvögel habe ich prinzipziell nichts, aber wenn die sich aufführen als wären sie unter Drogen und als sollten alle Menschen Stöckelschuhe tragen (warum auch immer), regt mich das auch nur auf. Also lieber 10x den Moshammer als 1x den Roche.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Roche? Ich kenne nur Charlotte Roche. Viele finden die nervig, aber ich find die ganz cool, weil die eben so ne coole jugendliche Art & Slang drauf hat und auch nicht dumm ist. Als Kalki bei ihr in ihrer Sendung war, das war auch ne coole Ausgabe (gibt's auf Youtube) :)


    Drogen und Stöckelschuhe, löl, klingt ja abgefahren :D


    Wo du das mit Cindy sagst... z.B. fand ich Oliver Pocher früher ganz schrecklich und nervig. Aber als Assistent z.B. bei Jauch in der 1000. WWM Ausgabe, fand ich ihn einfach nur klasse. Mal nicht den albernen Kasper gegeben, sondern auch mal versucht ernsthaft zu bleiben und bessere Witze zu machen als nur billig unter der Gürtellinie. Der Pocher kann wirklich was, wenn er mal das alberne kindische abstellt! Aus dem könnt noch richtig was werden! Auch bei Domian und bei Zimmer Frei fand ich ihn gut. Und klasse war das, die 1000. WWM, hab ich zum Glück auf HDD. :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ich meine den Laufstegprofi.


    Wo du das mit Cindy sagst... z.B. fand ich Oliver Pocher früher ganz schrecklich und nervig. Aber als Assistent z.B. bei Jauch in der 1000. WWM Ausgabe, fand ich ihn einfach nur klasse. Mal nicht den albernen Kasper gegeben, sondern auch mal versucht ernsthaft zu bleiben und bessere Witze zu machen als nur billig unter der Gürtellinie. Der Pocher kann wirklich was, wenn er mal das alberne kindische abstellt! Aus dem könnt noch richtig was werden! Auch bei Domian und bei Zimmer Frei fand ich ihn gut. Und klasse war das, die 1000. WWM, hab ich zum Glück auf HDD. :)


    Pocher ist bei mir auf Ewig unten durch. Ich dachte früher auch, dass da Potential dahinter steckt. Seit "Schmidt & Pocher" weiss ich, dass er einfach nut platt ist. Mit Jauch geht das noch einigermaßen, aber man sieht dass er immer verkrampft ist und immer überlegt und grübelt wo er jetzt mal wieder was witziges sagen kann. Manchmal sind das auch lustige Sachen, aber alles in allem ist es einfach nur nervig, hier nochmal ein schönes Beispiel:



    Ich bin jedenfalls gespannt wie es mit Lanz weiter geht. Die Kritik ist schon extrem, die Sendung fand ich - wie gesagt - aber garnicht mal soo schlecht. Die unnötig peinlcihen Dinge könnte man weg lassen und Lanz sollte als allererstes aufhören zu versuchen künstlich eine Stimmung aufzubauen durch dauernde "Woooowww" und "Eehhh!"-Ausrufe.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Sebastian: Du meinst Jorge Gonzales.


    Und wo wir gerade bei Oliver Pocher sind, es kann sein, daß es in diesem Thread vorher schon erwähnt wurde, Pocher hatte vor mehreren Jahren einmal eine Außenwette in Hannover moderiert und dabei eine Teilnehmerin beleidigt. Er sagte ihr, daß sie für ihr Alter ganz schön alt aussehen würde, aber daß es bei Pro 7 eine Schönheitsoperations-Show geben würde. Das war damals ein großer Skandal.

  • Ja stimmt, die erbärmlichste Minute kenn ich schon. Moritz Bleibtreu ist und bleibt eine coole Sau. Der hat's einfach drauf. Moritz kenn ich seit seinem ersten Auftritt im Fernsehen, nämlich als kind in einer Folge "Neues aus Uhlenbusch"! :-) Und bei Lola Rennt ist er auch mal sowas von eine coole Sau. :-)


    "Moritz? Ich will tanzen!" Argh, das ist echt sowas von erbärmlich! Moritz macht gerade einen Punkt klar (oder auch zwei) und Oliver fällt nichts anderes ein als so erbärmlich abzulenken! Oder wo Pocher bei Wetten Dass doch einer Frau gesagt hat: "Sie sehen aber voll alt aus für ihr Alter!" Alter, wie peinlich kann man nur sein! Zu recht hat Pocher dafür ne klage gekriegt ;)


    Aber ich gebe ihm immer wieder mal ne Chance und denke dabei immer "Olli, bitte keine kalauer, überleg dir nicht schon wieder einen platten Witz den du für einen billigen Lacher jetzt reinwirfst!" und bei Jauch hat er es echt mal sein gelassen, hervorragend. :) Vielleicht haben mal einige seiner Freunde oder Bekannte im Hintergrund gesagt "Olli, das was du gebracht hast war erbärmlich. versuch mal ernsthafter, komischer und besser zu sein bei deinen nächsten TV Auftritten" :)kann ich nur empfehlen es mal anzuschauen (1000. WWM Jubiläumsausgabe, die schau ich öfter als andere WWM's :-)


    Lanz, ja, also Wow und Eeeh's sind mir nicht aufgefallen (gibt's Youtube Material als Beispiel?) Mir fällt nur immer dieses extrem deutliche Aussprechen auf. Und diese schleimige Art, auf keinen Fall irgendwo anecken zu wollen, aber dabei gerade deswegen überall anzuecken! Immer überall mitreden wollen und pseudointellektuell zu sprechen, zu jedem Thema was sagen können wollen. *Fremdschäm & Facepalm*! Diese Art haben auch kerner und Beckmann und einige der anderen Schleimbolzen drauf. Andere sagen "netter Schwiegersohn" zu dem Image, aber das ist schön geredet, Schleimig *rschriecherisch würde ich das nennen, geht mal gar nicht ;D


    Artikel lese ich mir durch. ;)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Lol, da haben jh und ich genau den selben Gedanken gehabt (mit Oliver und der Frau) Zwei dumme ein Gedanke ;)


    Und Lol, das Wow Medley ;) Wusste gar nicht dass er so oft Wow und Heeeyyy! sagt ;)


    Der Artikel ist super, ehrlich, und verdreht eine Tatsachen. Genau so funktioniert guter Journalismus, und nur so! Hanks: "Aber hey, es war trotzdem ein Spaß. Und im amerikanischen Fernsehen haben wir sicher schon dümmere Sachen gezeigt."


    Genau das meinte ich ja :) Und das ignorante deutsche Journalisten Hanks und Berry Worte in den Mund legen, um das deutsche Fernsehen schlecht zu reden, grenzt wirklich an dummdreister Erz-ignoranz! Bild, Spiegel Online und z.B. auch Focus Online sind noch viel erbärmlicher als Pocher es in einer Minute schafft! :D

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!