Peterchens Mondfahrt

  • Da die Anfrage wegen meines Avatars kam, ist mir aufgefallen, dass wir noch gar kein Thema zu dem schönen Zeichentrickfilm ( bzw Serie) haben :)


    Es geht darum, dass Herr Sumsemann (der Maikäfer) ein Beinchen verloren hat und sich mit Hilfe der beiden Kinder, Peterchen und Anneliese, auf die Suche nach ihm macht. Dabei helfen Ihnen die Naturgeister und sie begegnen dem Mondmann, bei dem auch das Beinchen auf dem Mond an einem Baum hängt :) Kennt noch jemand diesen Film? Für mich ist es ein Stück Kindheit! Zum Glück besitze ich noch die alte Version des Film. Diese ist ungekürzt (man hat doch wirklich 30 Minuten in der neuen Version entfernt und alle Streitszenen rausgenommen :( ) und mit Claudia Jung als Sängerin! Die alte ist viel schöner und zeigt auch, wie man mit Konflikten umgehen sollte.


    Hier ein Vergleich des Soundtracks:

    ALT



    NEU



    Ich denke, man wird mich verstehen, wenn ich sage, dass sie erste, alte Version wesentlich schöner ist :)

  • Ich beneide dich :) Damals war ich leider erst 2 und hätte wahrscheinlich nicht viel mitbekommen ;) Aber so mit 4 oder 5 hab ichs dann geschaut :D


    Das war aber dann damals noch die lange Version, die du gesehen hast, oder? :)

  • Das weiß ich leider nicht. Ich weiß auch nicht, wann der Film gekürzt wurde. In den 90ern haben meine Eltern es mir noch so aufgenommen und als ichs letztens neu auf DVD aufnehmen wollte auf Kika oder so, ist mir das dann aufgefallen. Hab es überall nur gekürzt gesehen. Die lange Version geht 2 Stunden, gekürzt 1 1/2

  • Das weiß ich leider auch nicht. Mir ist nur aufgefallen, dass man komplett alle Szenen geschnitten hat, in denen sich Anneliese und Peterchen kurz streiten, bevor es zur Schlichtung und natürlich wieder Versöhnung kommt. Vielleicht wollte man einen "komplett heile Welt"-Film draus machen. Wobei gerade diese Szenen ihren Reiz hatten.


    Zb. wurde geschnitten, als die beiden am Himmel ihre beiden Sterne gesehen haben, also Sterne die aussahen wie die zwei Kinder. Die Sterne kamen auf die Erde und dann fingen die Kinder an zu streiten, wer den schöneren Stern hat und beim Streit wurden die Sterne schmutzig und leuchteten nicht mehr. Dann sind sie wieder nach oben in den Himmel geflogen und die Kinder wunderten sich darüber. Der Sandmann sagt dazu, dass es davon kommt, dass sie sich gestritten haben und dadurch auch die schönsten Sterne "verblassen" und nicht mehr bei ihnen sein wollten. Ab da haben sie sich wieder vertragen. Echt schade, dass man sowas schneiden muss

  • Auf IMDb sowie auf Wikipedia sind nur 80 Minuten Laufzeit angegeben. Ein weiterer Beleg für eine gekürzte Fassung sind allerdings die negativen Kommentare zur DVD-Box bei Amazon. Auch da wird über geschnittene Szenen geklagt. Des Rätsels Lösung dürfte wohl sein, dass der Film, so auf Wikipedia zu lesen, vom KI.KA 1998 als 5-teilige Serie ausgestrahlt wurde. Wenn man annimmt, dass eine Folge ca. 20 Minuten lang war, kommt man dann bei 5 Episoden rein rechnerisch schon sehr nahe an die fehlenden 30 Minuten heran.


    Könnte also gut möglich sein, dass aufgrund des negativen Feedbacks bei den DVDs die fehlenden Szenen bei der Serien-Variante noch enthalten sind.


    Ach ja, das Hörspiel gibt's übrigens legal als Download im OGG-, MP3- und iTunes-Format beim Project Gutenberg. :)

  • Es gibt sogar eine Real-Version davon. Die ist allerdings schon sehr alt. Sogar so alt, dass sie noch schwarzweiß ist. Und auch wenn ich mir jetzt einige User zu Feinden mache: Mir gefällt diese alte Schwarzweiß-Real-Version besser. Aber schlecht finde ich die Zeichentrick-Version auf keinen Fall!


    Übrigens hatte ich das Glück mit meiner Grundschulklasse im Stadttheater eine Aufführung von Peterchens Mondfahrt zu sehen. Ich weiss noch, dass der Donnermann und der Mann im Mond bei dieser Aufführung von dem selben Schauspieler gespielt wurden.


    Ausserdem hatte ich auch noch ein Hörspiel von Peterchens Mondfahrt.


    Als Kind habe ich jedes mal, wenn ich den Film gesehen habe (was nur einmal pro jahr der Fall war) einen faszinierenden Traum gehabt. Und immer den selben!


    Peterchens Mondfahrt gehörte für mich zu meiner Kindheit einfach dazu.

  • Die Kauf-DVD ist aus unverständlichen Gründen nur 80 Minuten lang - die ZDF Version, die 2007 im 3Sat zu sehen war, hat dagegen eine Länge von 110 Minuten.
    Sehr merkwürdig, was da vorgegangen ist.
    Ich persönlich aber finde die 1959er Version mit Margot Trooger am schönsten, die Anfang der 60er Jahre immer kurz vor Weihnachten gesendet wurde

  • Ich kenn den Film noch nicht, werde ihn mir aber schon noch mal anschauen :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ich hatte Peterchens Mondfahrt Anfang der 80er als LP mit schöner Musik und Liedern. Vor kurzem habe ich diese als MC in der Bücherei wieder gefunden und mich wie ein Kind darüber gefreut. Auf der Platte wird gesungen "Maikäfer flieg". Und auf der Hülle sieht man Peterchen und Anneliese auf dem Bären reiten.

  • Specht, Du solltest Dir den Film von 1959 wirklich ein mal ansehen! Er ist wirklich zauberhaft.
    Der Film spielt zwar im mai, aber da Peterchen und Anneliese auf ihrem Weg zum Mond an der Weihnachtswiese vorbeikommen, wurde er traditionell in der Adventszeit gezeigt.
    Und ich sage Dir: Dadurch wirkt er noch mal um einiges zauberhafter. Als ich mirr den Film auf DVD ein mal tatsächlich im Mai angesehen habe, wo es zur gängigen Spielfilmzeit noch taghell ist, war der ganze Zauber einfach weg! ^^