Konzerte

  • Püh, das ist gar nicht so einfach. Hm... Ich hatte natürlich einige blöde Konzerte in meiner frühen Jugend. Mein erstes war PUR ... ein Open Air, auf das mich meine Cousine mitgeschleppt hat. Da war ich so 12 oder so. Es hat gepisst wie die Hölle und es war eine grauenvolle Erfahrung.


    Dann kamen viele so Euro-Dance-Mist-Sachen wie DJ Bobo und die ganzen Eintagesfliegen aus dem Bereich.


    Boygroups: Caught In The Act, Backstreet Boys und darauf bin ich wirklich stolz: TAKE THAT! ;)


    Tja, und dann kam plötzlich die Punkphase, viele lokale Schrammelbands... Kann ich gar nicht wirklich aufzählen.

  • Gestern war ich beim Unüberhörbar Bandcontest in der Muffathalle (München).


    Hab dort folgende Bands gesehen:


    - Kafkas Orient Bazaar
    - Bezirk 24
    - Leeds Club
    - The Prosecution
    - Schon ok Baby (da bin ich beim ersten Lied dann gegangen)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Erhol mich noch von Wacken, dann gestern der geile Gig von "Die Wand" (Special Guest Hannes G. Labber Holzmann & Justice) in Preppich, schon läuft die Planung fürs Deathfest München. Mal sehn ob ich dir mal n Besuch abstatte :P


    century82.jpg



    If you can`t feel my hate, if you think you can fool me again, so read my scars and see if i`m ENRAGE!!!

  • Wow!
    Wie der Titel vermuten lässt warebn meine Frau und ich gerade eben beim Konzert von Queen+Paul Rodgers und es war Geil!
    Eine Volle Halle ,geile Leinwand(Animationen,Videos),Super Musik..was will man mehr.Da ich mal unbedingt May,Taylor und Rodgers aus nächster nähe sehen wollte standen wir in fast vorderster Front und da war es doch sehr laut!!!:)
    Bilder und ein etwas Ausführlicher Bericht gibt es die Tage :)

  • So nun:
    Um ca. 18:30 trafen wir am Velodrome ein .Der Andrang dort war schon enorm,Menschen über Menschen standen dort an.Damit hatte ich nicht gerechnet aber ok.Um ca.18:50 ging es dann rein und der Ansturm verteillte sich einige in die Ränge zu den Sitzplätzen der meiste Teil vor die Bühne zu den Stehplätzen.


    Ich wollte Brian May,Roger Taylor und Paul Rodgers mal in Natura sehen also ab nach vorne.Wir fanden auf der linken Seite der Bühne ein Plätzchen und nun hies es warten.Das Bühnenbild das sich uns bot Enttäuschte mich doch etwas :

    Ich suche die Leinwand aber nichts zu finden dachte ich...die Rückwand der Bühne sah nur etwas trist aus mit den Lampen das sllte sic ändern...
    Jetzt geht es los...
    Um ca.20:10 ging es los nach einer Durchsage zum Rauchverbot und zum Verhalten im Notfall wurde es Dunkel in der Halle!!
    Hier ein Youtube Fund-Der Anfang des Konzertes:
    Es ging gleich richtig los der Sound war da vorne wo wir waren doch echt heftig etwas zu laut für meinem Geschmack denn der Gesang ging ab und an etwas unter das war wohl hinten besser.Aber so sah ich alle mal aus nächster nähe und die Queens waren gut drauf!
    Gespielt wurden folgende Songs:
    01 SURFS UP…SCHOOLS OUT Youtube Fund


    02 Tie your mother down Youtube Fund


    03 Fat bottomed girls



    04 Another one bites the dust



    05 I want it all



    06 I want to break free



    07 C-lebrity


    08 Seagull (Paul solo)



    09 Love of my life (brian solo)



    10 '39 Youtube Fund



    11 Roger Bass Solo incl Under Pressure/Another One Bites The Dust
    -Hier trommelte Roger auf einen Bass! Danach machte er weiter auf seinem Stul und nach und nach wurde ein ganzes Schlagzeug um ihn rum gebaut das er stück für Stück in seine Performance mit einfügte ohne eine Pause zu machen :)


    12 Drum Solo



    13 I'm in love with my car
    (Roger Solo)


    14 Say it's not true Youtube Fund

    (Roger Solo)


    15 Bad company



    16 Warboys


    17 Feel like making love Youtube Fund


    18 guitar solo Youtube Fund



    19 Bijou Youtube Fund


    20 Last horizon



    21 A kind of magic



    22 Crazy little thing called love



    23 The show must go on



    24 Radio gaga



    25 Bohemian rhapsody






    Zugaben:






    26 Cosmos rockin' Youtube Fund


    27 All right now Youtube Fund


    28 We will rock you



    29 We are the champions



    30 God save the queen
    *fett:Lieder aus dem neuen Album










    Fazit:
    Ein Geiles Konzert das ruhig mehr der neuen Song hätte vertragen können.Die Videoleinwand und die Präsentation waren Geil die Musiker waren gut drauf die Stimmung super.Der Klang war vorne für mich nicht ganz so gut aber ok hinten hörte es sich gut an.Für mich hat es sich gelohnt denn ich stehe auf Rocknummer und das gab es mehr als genug.
    Die neue CD steht schon bei mir im Regal und ich finde die neuen Stücke mit Paul Rodgers am Mikro gut bis sehr gut bei seiner Interpretation der alten Queen Songs gefallen mir zwar nur 2-3 aber dafür gibt es ja die alten CDs:)
    Ich finde es gut das die 3 noch Spass am Rocken haben und Sie wirken weder zu alt noch wie ne Coverband wie in einigen Artikeln zu lesen war, es war mal erfrischend echte Rocker zu hören nach den ganzen DSDS und Superstars Kram in den letzten Jahren!

  • Da ist's bei mir schon 'ne Weile her ...


    War letztes Jahr am 8. November hier in Flensburg beim Konzert der H-Blockx. War echt toll und ein schöner Abschluss meines 17. Lebensjahres. ;) Außerdem war ich iiirgendwann früher (mit 5 oder 6 Jahren oder so) auch mal auf einem H-Blockx-Konzert (oder mehreren? Weiß nicht mehr *g*).


    Dazu war ich auch noch in der Vergangenheit mal auf einem Konzert der Kelly Family. :D Da war ich dann auch vielleicht 5, 6 oder jünger. Ich weiß auch gar nicht mehr, wer mich mit dahin geschleppt hat. ;)


    Übrig bleiben noch ein Konzert der Fro-Tee-Slips hier in Flensburg, viele Auftritte der Band meines Bruders (Days of Daze) und einer der Ex-Band meines Schwagers (Soulsgate). An andere kann ich mich gerade nicht erinnern.


    Ach ja, dazu kommen halt noch zwei bis drei Aufrtitte von mir selbst bzw. meiner alten Band. ;) Oh, und noch meine Auftritte beim Guitar-Hero-Contest 2007 und 2008 auf der Games Convention. :D

  • Ich war gestern (bzw. mittlerweile schon vorgestern :D) beim Konzert von A Fine Frenzy in der Alten Feuerwache in Mannheim. War zwar eine sehr kleine Location, aber ein wirklich tolles Konzert und auch die Vorband, Jamie Scott & The Town, konnte überzeugen.


    Alison war super nett, sehr gut gelaunt und schien von der Begeisterung des Publikums ehrlich überwältigt zu sein. War der letzte Tag der Tour und Alison war nicht nur vom Beifall sichtlich gerührt, sondern auch von der Tatsache, dass das Publikum den Refrain von "Almost Lover" erstaunlich gut allein singen konnte. :D


    Nach zwei Zugaben hat sie versprochen, bald wiederzukommen und dann auch gleich ihr neues Album im Gepäck zu haben, aus dem am Sonntag bereits zwei Stücke zu hören waren.



    Alle Fotos von mir gibt es hier bei Picasa.

  • Schade. Musik, die ich einfach nicht gerne höre ;) Naja...
    Ich geh heute zu Bandana - The Sound of Johnny Cash. Übelst geil! War letztes Jahr schonmal :) Die Jungs sind toll.


    Hier mal ein kleiner Vorgeschmack ;)



    Live isses aber noch tausend mal geiler :) Da geht richtig die Post ab. Besonders heute im Studentenclub.

  • Ich war letzten Dienstag auf SLIPKNOT...in Offenbach /Stadthalle...Vorbands...Children of Boddom und Machine Head


    Children Of Boddom var Grottenschlecht( ich kahm mir vor wie in der Kirche)
    Machine Head war schon besser aber auch nich so überzeugend


    Aber Slipknot war einfach nur der Hammer...echt. So ne geile Show hab ich selten gesehen..der Sound war perfekt...und fürs Auge war auch einiges geboten...


    Hab ja lange überlegt ob ich da hin soll...aber jetzt bereuhe ich es nicht...in Gegenteil...bei der nächsten Tour bin ich mit Sicherheit wieder dabei... :thumbup: