Pippi Langstrumpf

  • Ich habe vorhin gelesen, dass der papagei aus dem "Takta-Tuka"-Kinofilm schon seit einigen Jahren im Karlsruher Tierpark lebt. Dort war ich letztes Jahr - falls ich nochmal hin komme, muss ich drauf achten. Aber die Fotos vom letzten Besuch muss ich nochmal durchschauen - begegnet bin ich ihm sicher :)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ja, ich war mit einem Freund auch da, voriges Jahr, extra wegen Pipi Langstrumpf und dem Taka Tuka Land. Der Papagei ist leider inzwischen gestorben. :-(


    http://www.spiegel.de/panorama…-partnerin-a-1115583.html


    Wir waren ein paar Tage bevor der Papagei gestorben ist, dort. D.h. wir hatten da echt Glück ihn noch zu sehen! Ein paar Tage später las ich dann den Zeitungsartikel dass Douglas tot ist :-( Aber wir waren nicht dran Schuld, ehrlich glaubt mir doch! :-D Ok, das war etwas geschmacklos :-D Aber war cool, den Papageien noch zu sehen! Zumal die Pippi Filme ja in einem Vorstadtkino in meiner Nähe gezeigt wurden, wo ich dann mit selbigem Freund auch reingegangen bin, und wo wir dann erst auf die Idee kamen, den Karlsruher Zoo zu besuchen. :-)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Auf den Artikel (und ähnliche) bin ich auch gestoßen, als ich danach gesucht habe. Aber hier geht es ja um den Tot seines Vogel-Partners, nicht um den Pippi-Langstrumpf-Papagei selbst. Zu ihm habe ich bislang keine Todesmeldung entdeckt....?


    Super Sache, dass ihr da extra hin gefahren seid! :-) Ist das der Freund, der auch in München dabei war?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ach, Douglas lebt? Douglas ist ja die Rosalinda (hat sich rausgestellt, dass es kein weiblicher Pagagei war, sondern eben ein männlicher, eben Douglas). Ich muss nochmal den Zeitungsartikel raussuchen, den ich damals extra rausgeschnitten habe. .... Ach tatsächlich, Gojan ist gestorben, nicht "Rosalinda" (Douglas) selbst, ok, sorry, hab ich in der Tat verwechselt. :)


    Ja exakt, genau, eben selbiger Freund! :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ich muss aber auch sagen, dass es schwer ist hier durchzublicken bei dem Artikel. Ich habe ihn ganz oft angeschaut und habe fast immer zu Beginn "Douglas ist tot" statt "Douglas ist rot" gelesen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Da fällt mir etwas ein:
    Sicher kennt Ihr den Kinderprogramm-Reporter "Paddy"? In seinen Anfangstagen hatte er eine Sendung namens "Paddy auf Achse". Das war Ende der 90er. Diese Sendung wurde von Inger Nilsson eingeleitet.

    Quote

    Hi, ich bin Inger Nilsson... und Ihrr schaugt(!)... PAddy auf Achse! (lacht)

  • Sehr schön, Specht! Die Seite kenne ich natürlich, nur das Interivew noch nicht, werde ich später lesen, vielen Dank für den Link! :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ja Hansi Fischer und die Fernsehansagen, habe ich als kleiner Bub auch schon gesehen. Schön war die TV Welt damals! Bevor die TV-Ansager(innen) abgeschafft wurden, Zeit ist Geld, echt blöd.Danke Helmut Thoma. X(:cursing:

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Bürstseifhockey


    "Nein, nein und nochmals Nein! Ja, habt ihr denn alles vergessen. Ist euer Gehirn so eingeschrumpft, dass ihr euch nur noch die Schnute mit nem virtuellen Punkt abwischen könnt und gar nicht bemerkt, dass das absolut nicht funktioniert?


    Pippi Langstrumpf hats doch vorgemacht, wie es geht. Nicht immer nur Sklaven und Abrackern, dass die Knochen schimmeln sondern SPIEL, SPAß, Qualität!!!


    Nach jedem "Bürstseifhockey Wettbewerb" hatten erstens die Kinder Spiel und Spaß und zweitens die Besitzer ne saubere Fabrik in Qualität. Beides miteinander verbinden, dann gibrts keine Kinderarbeit und keine Sklavenhaltung sondern Sinnvolles Miteinander Leben."


    Doch auf mich hört ja keiner......

    " Wenn etwas welttragisches passiert,

    so frage dich, wer davon profitiert,

    profitiert wirklich keiner, trotz Widerhall,

    dann war es wirklich nur ein Unfall.


    Ob es dich persönlich berührend interessiert oder nicht,

    es gibt noch andere Menschen, für die hat es Gewicht."