Heute wieder Pokernacht auf ProSieben

  • Heute um 22:00 Uhr zeigt ProSieben wieder die beliebte TV Total Pokerstars.de Nacht. Gespielt wird in der Variante Texas Hold`Em, in der die meisten Pokerturniere ausgetragen werden. Stefan Raab und Elton sind die Stammbesetzung am Tisch, außerdem ist immer ein Wildcard-Gewinner dabei, der sich online über Pokerstars.de qualifizieren kann. Die restlichen Plätze in der Pokerrunde werden an Prominente vergeben, die in jeder Sendung wechseln. Dieses Mal sind Cora Schumacher, Dirk Bach und Joey Kelly mit dabei. Moderiert wird die Sendung von Oliver Welke.


    Der Jackpot umfasst insgesamt 100.000 Euro, von denen der Sieger 50.000 Euro erhält. Das restliche Preisgeld wird gestaffelt nach Platzierung verteilt. Nur, wer als erster den Tisch verlassen muss, geht leer aus.

    Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können. (William Shakespeare)

  • Also ich fände auch ein Schachturnier spannend und finde, Poker ist ein tolles spiel, spiele selbst gern und hab mir, als ich noch den sender AXN mit der Worl Poker Tour hatte auch einiges an Spielstragtegie abgeguckt.

    Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können. (William Shakespeare)

  • Ja, irgendetwas wird zum Trend erklärt, und alle müssen es gut finden. 8| Es ist vielleicht auch ein Versuch, das Spiel vom schlechten Image zu befreien. Aber nachdem man es über 50 Jahre lang in fast jedem western gepflegt hat, kommt die Initiative möglicherweise zu spät.

  • äähm, guckt jemand von euch gerade die Pokernacht?
    Ist meiner meinung nach die bislang schwächste Runde. Das, was Schumacher und Bach da verzapfen, ist Poker auf allerunterstem Niveau. Es wird gefolded, statt zu checken; Hände wie etwa A K, A 10 oder K J werden von Bach preflop gefolded, obwohl nicht einmal geraised wurde. Also das ist ein Witz schlechthin...

  • Heute Abend lädt Stefan Raab ab 22:15 Uhr zum inzwischen vierzehnten Mal zur "TV Total Pokerstars.de Nacht" und stellt sich vier Prominenten und einem Wildcard-Gewinner im Poker-Duell. Moderator Oliver Welke begrüßt zusammen mit dem Poker-Experten Michael Körner neben Stefan Raab und Elton auch die Tennis-Legende Boris Becker und dessen schwangere Ehefrau Lilly am Tisch. Auch der Online-Qualifikant wird versuchen, den Hauptpreis von 50.000 EUR zu ergattern.


    Bei vielen Pokerspielern ist die Sendung umstritten und viel diskutiert. Oftmals sitzen nämlich Prominente am Tisch, die erst am Tag zuvor das Pokerspiel erlernt haben und deshalb eine unorthodoxe Spielweise darbieten. Auf der anderen Seite tragen Raab, Elton und der Online-Qualifikant regelmäßig zur spielerisch-qualitativen Klasse in der Sendung bei.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Also ich persönlich kann diesen ganzen TV Total-Sondersendungen (sowie TV Total an sich) eigentlich überhaupt nichts abgewinnen. Aber die Pokernacht geht eigentlich immer, der Unterhaltungswert ist - gerade aufgrund der vielen Fehler der Teilnehmer - bei mir immer recht hoch. Vielleicht auch deshalb, weil die üblichen Verdächtigen wie Raab und Elton mal nicht pausenlos die Clowns spielen und schlechte Witze reißen müssen, sondern auch mal ab und zu die Klappe halten. ;)

  • Gestern Abend lud Stefan Raab Pokerspieler und Zuschauer zur vierzehnten "TV total Pokerstars.de Nacht" ein. Ab 22:15 Uhr strahlte ProSieben die Aufzeichnung der Pokerpartie aus, die weit bis Mitternacht andauern sollte. Die Einschaltquoten nahmen, im Vergleich zur Ausgabe im März sogar wieder zu. Nachdem die vergangene Pokernacht von nur 850.000 Zuschauern verfolgt wurde, konnte gestern immerhin 990.000 Bundesbürger begeistern. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauern konnte sogar ein guter Marktanteil von 12,5 Prozent erreicht werden.


    Auf bessere Reichweiten darf der Münchener Privatsender in der kommenden Woche hoffen. Dann kehrt nämlich "Stromberg" nach langer TV-Abstinenz wieder auf die Mattscheibe zurück. Eine Kritik zur gestrigen "TV total Pokerstars.de Nacht" finden Sie in unserer Events-Rubrik.

  • Monatelang spielten Tausende Online-Pokerspieler um die Wildcard zur "TV Total Pokerstars.de Nacht". Heute Abend kommt es endlich zum Showdown: Wie immer wird sich ein Online-Qualifikant im Texas Hold'em gegen Stefan Raab und Co. versuchen. In der nunmehr fünfzehnten Pokernacht nehmen neben König Lustig außerdem Dauerpraktikant Elton, Moderatorin Sonja Zietlow und Comedian Olaf Schubert teil. Detlef D! Soost, der zuvor im Halbfinale seiner Castingshow "Popstars – Du & Ich" zu sehen ist, wird die heitere Runde komplettieren.


    Bereits vor Beginn der Pokerpartie wird der Pokerexperte Michael Körner einen Gewinner des Abends tippen müssen. Dieser hatte zumeist das Pech, den Tisch als erstes zu verlassen und die Losers-Lounge mit leeren Händen zu betreten. Regulärer Sendebeginn ist 22:15 Uhr. Eine ausführliche Kritik zur "TV Total Pokerstars.de Nacht" finden sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Gestern Abend strahlte ProSieben im Anschluss an das Halbfinale der Castingshow “Popstars – Du & Ich“ die inzwischen fünfzehnte “TV Total Pokerstars.de Nacht“ aus. Nicht nur aufgrund der geringfügigen Einschaltquoten des Lead-Ins konnten Stefan Raab und Co. nur mäßige Reichweiten für das Format einfahren. Lediglich 0,97 Millionen Bundesbürger verfolgten die heitere Poker-Runde, bei der Stefan Raabs Dauerpraktikant und Comedian Elton zu später Stunde als Sieger hervor ging.


    Unterm Strich machten die knappen Million Zuschauer gerade einmal einen Marktanteil von 7,4 Prozent beim Gesamtpublikum aus. Bei den Werberelevanten waren es immerhin 0,81 Millionen 14- bis 49-jährige, die den Marktanteil auf 13,4 Prozent steigern konnten. Somit darf man sicherlich gespannt sein, wie oft Stefan Raab zukünftig noch zur Pokernacht laden wird.

  • wenn man die regeln kennt, das spiel mindestens einigermaßen beherrscht, dann ist das zuschauen bei solchen runden einfach nur köstlich! da kann man sich richtig kaputt lachen :D


    und bei guten spielern zugucken ist dann einfach nur spannend und oft lehrreich. man kann sich über poker stundenlang austauschen, es ist im prinzip ein sehr einfaches spiel von den regeln her, aber man sein leben lang das eigene können verbessern. genau das ist das interessante am pokern, neben der gesellschaft, den unterhaltungen und dem zeitweise vorhandenen nervenkitzeln.

  • Bereits fünfzehn Mal spielten Stefan Raab, Elton und Co. in der "TV total Pokerstars.de Nacht"" um einen Preispool von insgesamt 100.000 EUR. In der letzten Sendung am 8. Dezember 2009 ging Dauerpraktikant Elton als Sieger hervor und konnte 50.000 EUR mit nach Hause nehmen. Stefan Raab musste den Pokertisch als Erstes verlassen und in der Loosers-Lounge bei den Kommentatoren Michael Körner und Oliver Welke Platz nehmen.


    Heute Abend strahlt der Privatsender ProSieben ab 22:15 Uhr die inzwischen sechzehnte Ausgabe der "TV Total Pokerstars.de Nacht" aus. Neben dem Schlagersänger Howard Carpendale, Modelagent Peyman Amin und der "Feuchtgebiete"-Autorin Charlotte Roche wird ein Wildcard-Gewinner an der Show teilnehmen, der sich über das Internet qualifiziert hat. Gespielt wird wie immer die Pokervariante Texas Hold'em. Eine ausführliche Kritik zur "TV Total Pokerstars.de Nacht" finden nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Gestern wurde ab 22:15 Uhr die fünfzehnte Ausgabe der “TV Total Pokerstars.de Nacht“ auf ProSieben ausgestrahlt. Nachdem in der letzten Show im Dezember der ewige TV-Total-Showpraktikant Elton gewinnen konnte, schaffte es gestern erstmals Stefan Raab die beliebte Poker-Show zu dominieren. Somit ging das Preisgeld von 50.000 Euro diesmal an den Entertainer Raab. Mit am Tisch saßen neben Elton und Stefan Raab der Musiker Howard Carpendale, die Autorin und Moderatorin Charlotte Roche, der Modelagent Peyman Amin, sowie ein Wildcard-Gewinner, der sich über das Internet qualifizieren konnte.


    Stefan Raab konnte zwar mit seinem Sieg zufrieden sein, jedoch nicht mit den gestrigen Quoten. Nachdem ab 20:15 Uhr der Spielfilm “Der Exorzismus von Emily Rose“ mit 1,21 Millionen Zuschauern bei einem Marktanteil von 9 Prozent in der relevanten Zielgruppe schon keine guten Zahlen vorlegen konnte, sah es mit der “TV Total Pokerstars.de Nacht“ nicht viel besser aus: Lediglich 10,6 Prozent Marktanteil konnte ProSieben mit der Show in der Zielgruppe für sich gewinnen. Eine Kritik zu dieser Show finden Sie ab heute Mittag in unserer Event-Rubrik.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius