Planet der Affen (Neuverfilmung)

  • Also Leute mcih würde ehct mal interessieren was Ihr von Tim Burtons (so hieß dieser "Verbrecher *ggg* doch) Planet of the Apes haltet.
    Meiner Meinung nach ist der Film der letzte Schrott.
    Ein müder Abklatsch der ersten Teile an die er in keinster Weiserankommt.
    Bis auf das Ende zieht sich ein gewaltiges Band von Langerweile durch den Film und Einschlafgefahr hat bei mir so drastisch wie noch nie zugenommen.
    Also, was haltet Ihr von den Streifen?

  • naja Deiner vernichtenden Kritik kann und will ich mich NICHT anschließen...


    Tim Burton is ein Meister und kein *verbrecher*...spätestens nach Batman und Nightmare before Christmas sollte das JEDER erkannt haben...


    das Planet of the Apes *nur* ein Remake ist hat auch niemand bestritten...er kommt zwar nicht an die alten teile herran, ist nach meiner Meinung aba ein sehr gut gelungener Film...und das Make-up und die Masken sprechen ja wohl für sich...


    ich fand den Film klasse...muß aba sagen das ich ihn ausserhalb des Kinos (2 mal allerdings) noch net gesehn habe...muß wohl ma wieder reinschauen...


    MfG Phil

  • Alllsooo nur ne neuverfilmung ist der Film sicher nicht, da er schon seine eigene Geschichte hat...
    Ich fand ihn gut, aber lange nicht so gut wie die originalen Filme.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Also mir hat er nicht wirklich gefallen.
    Hat nicht mehr an die alten anknüpfen können (meiner Meinung nach) und bezüglich der Neuverfilmung schließe ich mich der Meinung Kuboth's an.


    Naja zum glück hab ich ja die Kassetten von den alten Planet der Affen Filme, da kann ich mir diesen Genuss immer und immer wieder reinziehen ;)

    »Um sich selbst ins richtige Licht stellen zu können, muss man die anderen in den Schatten stellen.«
    (Gerhard Uhlenbruck, *1929, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker)

  • Also eines will ich hier klarstellen ;)
    Klaro dass Tim Burton goile Sachen gebracht hat und Nightmare before christmas is einfach nur genial.
    Aber nur weil er auch gute Filme gehabt hat is ja net unbedingt gesagt dass jeder seiner Filme gut is, ich darf da mal an "Mars Attacks" erinnern. Den fand ich sogar noch schlimmer als den neuen Planet der Affen!

  • ist doch witzig wenns blöde filme gibt *fg*


    ne ernsthaft, gibt sicherlich besseres, aber soo schlecht fand ich Mars Attacks auch wieder nicht ;)

    »Um sich selbst ins richtige Licht stellen zu können, muss man die anderen in den Schatten stellen.«
    (Gerhard Uhlenbruck, *1929, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker)

  • Ich fand ihn lustig wie gesagt, aber geschmäcker sind nunmal verschieden ;)


    Martinas Go home ? kannst mir mal auf die sprünge helfen ? ich glaub ich stehe gerade auf der leitung *G*

    »Um sich selbst ins richtige Licht stellen zu können, muss man die anderen in den Schatten stellen.«
    (Gerhard Uhlenbruck, *1929, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker)

  • http://us.imdb.com/Title?0100116


    geht um nen Typ, der ne Melodie komponiert hat, sie seiner Freundin übers Telefon vorspielen möchte und versehentlich übers Radio innen Weltall ausgestrahlt wird und somit die kleinen NERVIGEN grünen Spaßvögel anlockt, die bald jedem Erdenbürger auf die Nerven gehn (und den Frauen an die Wäsche :D)...

  • naja ich denke ich gucke das ich ihn original kriege ;)
    Aufnehmen tu ich nur die, die ich meist original nicht kriege *S*

    »Um sich selbst ins richtige Licht stellen zu können, muss man die anderen in den Schatten stellen.«
    (Gerhard Uhlenbruck, *1929, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker)