Die Ludolfs

  • Ich hab die nie wirklich gesehen, ordne das Format aber unter Assi-TV ein. Kann aber nichts wirklich zu sagen , da ich die Serie ja nicht gesehen hab, wirkt beim schnellen Drüberschauen auf YT aber arg prollig und sowas.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Da bin ich ganz anderer Meinung. Ich habe zwar noch nicht viel von den Ludolfs gesehen, aber das was ich gesehen habe, hat mir immer sehr gefallen. Die Ludolfs sind zwar anders aber in ihrer Art extrem liebenswert, unterhaltsam und auch menschlich. Und so werden sie im Rahmen der Sendung auch dargestellt. Anders als bei "Assi-Formaten" wo Leute vorgeführt werden. Da im Rahmen der Sendung in erster Linie das Leben der Ludolfs Dokumentiert wird würde ich es als Doku-Soap (?) einstufen. Aber es dient natürlich schon mehr der Unterhaltung, von daher hat jh wohl recht?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Verstehe, habe wie gesagt kaum was von denen gesehen... aber was du beschreibst liest man häufig bei Youtube Kommentaren.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ja, der Günter ist ja Anfang 2011 an einem Herzinfarkt gestorben. Und anscheinend hatte sich dann Peter noch mit seinen zwei brüdern verkracht. Das ist ja richtig vor Gericht gelandet. Aber mittlerweile haben die drei sich wieder zusammen gerauft.

    Also ich könnt mir mal wieder eine Episode anschauen :)

    "Wo Liebe wächst, gedeiht Leben - wo Hass aufkommt droht Untergang"


    - 8-facher "Mr. TV-Kult" -