Ein kleiner witz................

  • lol@webmta aber wer liest denn solche zeitungen ? tztz ;)


    @kuboth looooool, da sind ein paar richtig geile dabei ;)

    »Um sich selbst ins richtige Licht stellen zu können, muss man die anderen in den Schatten stellen.«
    (Gerhard Uhlenbruck, *1929, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker)

  • ich war bis zum 1.9. in der tabakwaren und zeitschriften branche mein eigener chef und im sommerloch war nicht viel los. du glaubst gar net was fürn scheiß in den frauen zeitschriften ( wie tina brigitte etc. ) steht. teilweise haben die nicht mal ne witzseite

  • hab mal wieder was lustiges *aufdenschenckelklopf*



    Die Letzten Worte....


    ...des Beifahrers: "rechts ist frei!"


    ...eines U-Boot-Matrosen: "hier solle mal gelüftet werden!"


    ...des Turmspringers: "ach, ist das Wasser heute schön klaaaar!"


    ...des Fleischmeisters: "Kalle, wirf mal das Messer rüber!"


    ...der Challenger-Crew: "laßt die Frau mal ans Steuer!"


    ...des Sportlehrers: "Alle Speere zu mir!"


    ...des Chemikers: "und nun der Geschmackstest..."


    ...von Jesus: "mehr Nägel, ich rutsche!"


    ...eines Sonnenanbeters: "welches Ozonloch?"


    ...des Fahrlehrers: "bitte parken sie dort an der Kaimauer."


    ...der Putzfrau: "Ich putz nur noch schnell das Balkongeländer"


    ...eines polizisten: "sechs Schuß, der hat keine Munition mehr!"


    ...des Astronauten: "nein, meine Luft reicht noch ne Viertelstunde"


    ...des Bettnässers: "mach mal die Heizdecke an!"


    ...des Handgranatenwerfers: "bis wieviel soll ich zählen...?"


    ...des Computers: "sind sie sicher? (j/n)"


    ...des Präsidentensohns: "wofür ist denn dieser rote Knopf!"


    ...Wattwanderers: "oh, meine Uhr ist stehen geblieben..."


    ...der Airbus-Crew: "Wieso blinkt dieses Laempchen? - Ach vergessen wir's.."


    ...des Restaurantbesitzers: "Ich werde das Schutzgeld nicht bezahlen, Al Zucchero!"


    ...des Atomphysikers:"Kritische Masse? - Nie gehoert..."


    ...des Baumfaellers: "Baum faellt!"


    ...des Bergsteigers:"Der Karabinerhaken war nicht einmal so teuer."


    ...des Boersenmarklers:"Alles aufkaufen!"


    ...Bungee-Jumpers:"Hurraaaaaaa..!"


    ...des Briefbombenlegers:"Wie war noch mal die Faxnummer?"


    ...des Buergermeisters von Hiroshima:"Was zur Hoelle ist das?"


    ...des Chemikers: "Diese Verbindung nur ganz leicht schuetteln."


    ...des Chemikers: "Die Säure macht nichts!"


    ...Sherlock Holmes: "Klare Sache, sie sind der Moerder..."


    ...des Elektrikers: "Ich schalt jetzt den Strom eiiiiiiinnnnnn!"


    ...des Hausgastes:"Hm, gut. Und du hast die Pilze selbst gepflueckt?"


    ...des Grosswildjaegers:"Eben war er noch da drueben!"


    ...des Polizisten: "6 Schuesse. Der hat keine Munition!"


    ...des Henkers:"Ich oel noch mal das Fallbeil."


    ...des Kapitaens der Titanic: "Den Eisberg schaffen wir auch noch!"


    ...des Walfaengers: "So, den haetten wir sicher am Haken!"


    ...des Rennfahrers: "Die Kurve schaffe ich auch mit 280 Sachen ..."


    ...des Politikers:"...und wenn ich gewaehlt werde, verspreche ich..."


    ...der Antiterroreinheit:"Die paar Terroristen sind keine Gefahr!"


    ...des Postboten:"Braver Hund."


    ...des Reporters:"Das wird eine tolle Nahaufnahme!"


    ...des Tankwarts:"Hat jemand Feuer?"


    ...des Trabifahrers: "Ich habe Vorrang!"


    ...des Tuervorstehers: "Nur ueber meine Leiche!"


    ...des betrunkenen Fahrers: "Scheiss Baum, weich doch endlich aus!"


    ...von A. Senna: "Irgendetwas klappert da..."

  • llloolll das oben rechts ist geil :)
    sowas will ich auch :D


    dann zieh ich mir aber nen ganzes bordell voller Pamela Andersons runter :D

    »Um sich selbst ins richtige Licht stellen zu können, muss man die anderen in den Schatten stellen.«
    (Gerhard Uhlenbruck, *1929, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker)

  • Hab momentan keine guten Witze auf Lager, soll heissen mir fallen keine ein. Ausser dem folgendem: :)



    "Was ist blau und klebt am Pilz?"



    "Schlumpfwixe!"



    Ja ich weiss, der ist schlecht.........abr besser als nix ;) ;)


    ALEX

    "Benjamin is nobody's friend. If Benjamin were an ice cream flavor, he'd be pralines and dick." - Garth Algar, Wayne´s World

  • Ein Pärchen sitzt in der Kneipe, als sie irgendwann meint:
    "Schatz, ich kenne 'nen tollen Cocktail, willste den nicht mal
    ausprobieren?".


    Er willigt ein, und sie bestellt ein Pinnchen Bailey's und ein Pinnchen
    Limettensaft.


    "Es ist etwas schwierig, du musst zuerst den Bailey's in den Mund
    schütten, dann erst den Limettensaft hinterher".


    Er macht's genauso wie sie's ihm vorgeschlagen hat......


    T +0,3 Sekunden:
    Ein angenehm warmes, weiches Gefühl im Mund.


    T +0,6 Sekunden:
    Durch die Säure im Limettensaft gerinnt die Sahne im Bailey's und klumpt
    zusammen.


    T +0,9 Sekunden:
    Seine Gesichtsfarbe nimmt die Farbe von Limetten an, er schluckt das Zeug
    runter


    T +1,2 Sekunden:
    Sein Magen verkrampft und er verspürt einen heftigen Reiz, sich zu
    übergeben


    T +3,0 Sekunden:
    Sie flüstert ihm in's Ohr: "Der Drink heißt 'Blowjob's Revenge'


    ^^

    Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen bereits Wirklichkeit sein. Hier ist ein Märchen von Übermorgen. :thumbup:

  • Eine ältere Dame geht zur Bank, will ein Sparbuch eröffnen und 1000 Euro einzahlen. Sie fragt: „Ist mein Geld bei Ihnen auch sicher?“ Kassierer: „Klar doch!“ Sie fragt: „Und was ist, wenn sie pleite machen?“ Kassierer: „Dann kommt die Landeszentralbank auf!“ Sie fragt: „Und was, wenn die pleite machen?“ Kassierer: „Dann kommt die Bundesbank auf!“ Die ältere Dame fragt noch einmal: „Und wenn die pleite macht?“ Kassierer: „Dann tritt die Bundesregierung zurück, und das sollte Ihnen nun wirklich die 1000 Euro wert sein!“

  • hier noch ein paar kanzler witze von mir. habe zuerst überlegt ob ich sie nicht bei politik reinstellen sollte aber na egal was soll lesen und lachen ist angesagt


    Das Telefon klingelt. Meier: „Meier“. Schmidt: „Oh Entschuldigung, da habe ich falsch gewählt“. Meier: „Macht doch nichts. Das haben wir schließlich alle.“



    Schröder will einen arbeitslosen Architekten trösten: „Wenn ich nicht Kanzler wäre, würde ich Häuser bauen.“ Sagt der Architekt: „Wenn Sie nicht Kanzler wären, würde ich das auch...“


    Was ist der Unterschied zwischen der SPD und einer Telefonzelle? In der Telefonzelle muss man erst zahlen und darf dann wählen...



    Was ist der Unterschied zwischen der Regierung Schröder und den Ford-Werken? Ford – die tun was!



    Was ist der Unterschied zwischen einem Hummer und dem Kanzler? Der Hummer wird beim Abkochen rot...




    Der Bundeskanzler hat sich neue Schuhe anfertigen lassen – mit den Absätzen vorn! Er möchte endlich mal wieder das Gefühl haben, dass es in Deutschland aufwärts geht.




    Warum spielt Schröder kein Golf? Von einem Loch zum anderen laufen ist mehr was für den Finanzminister.



    Vor dem Bundeskanzleramt ist ein Rentner auf den Rücken gefallen. Schröder hilft ihm auf. „Dafür müssen sie nächstes Mal wieder SPD wählen.“ Sagt der Rentner: „Guter Mann, ich bin auf den Rücken und nicht auf den Kopf gefallen.“



    Ein Reporter fragt Gerhard Schröder: „Herr Bundeskanzler, was sagten sie doch neulich in Ihrer großen Rede über die Arbeitslosigkeit in den neuen Bundesländern?“ „Ich? Nichts!“ „Natürlich, ich wollte nur wissen, wie sie es formuliert haben.“



    Bush, Putin und Schröder spielen Golf. Aus heiterem Himmel erscheint ihnen Gott und verkündet den drei Staatsoberhäuptern, sie sollen zu ihren Völkern gehen und verkünden, dass in 10 Tagen die Welt unter gehen wird. Bush fliegt nach Amerika und lässt seinem Volk ausrichten: „Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute Nachricht: Es gibt Gott. Die schlechte Nachricht: In 10 Tagen wird die Welt untergehen.“ Putin verkündet bei einer Pressekonferenz: „Ich habe zwei schlechte Nachrichten. Erstens: Es gibt Gott. Zweitens: Die Welt wird in 10 Tagen untergehen.“ Schröder verkündet in einer Fernsehansprache: „Ich habe zwei gute Nachrichten: Erstens: Es gibt Gott. Und zweitens: Ich werde bis zum Ende der Welt Euer Kanzler sein.“



    Schröder ruft seine Mutter an und sagt ihr, er wäre weiter Bundeskanzler. Darauf sie: „Und was heißt das?“ – „Mutti, ich behalte die Dienstwohnung, den großen Audi und auch eine Motor-Yacht kann ich mir nach der nächsten Diäten-Erhöhung bald leisten.“ Darauf die Mutter: „Ist ja toll, Gerhard. Pass aber jetzt bloß auf, dass die Sozis dir das nicht alles wieder wegnehmen!“

  • so *g*


    Gut: Deine Frau ist schwanger
    Schlecht: Es sind Drillinge
    Hässlich: Du bist vor fünf Jahren sterilisiert worden


    Gut: Dein Sohn lernt viel in seinem Zimmer
    Schlecht: Du findest dort versteckte Porno-Filme
    Hässlich: Du kommst darin vor


    Gut: Dein Sohn wird langsam erwachsen
    Schlecht: Er hat eine Affäre mit dem Mädchen von gegenüber
    Hässlich: Du auch


    Gut: Deine Frau spricht nicht mit Dir
    Schlecht: Sie will die Scheidung
    Hässlich: Sie ist Anwalt


    Gut: Dein Sohn geht mit jemand neuem aus
    Schlecht: Es ist ein Mann
    Hässlich: und Dein bester Freund


    Gut: Deine Tochter hat einen neuen Job
    Schlecht: als Prostituierte
    Hässlich: Deine Mitarbeiter sind Ihre Kunden
    Superhässlich: Sie verdient mehr als Du

    Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen bereits Wirklichkeit sein. Hier ist ein Märchen von Übermorgen. :thumbup:

  • Sieben Zwerge gingen zum Vatikan und baten um eine Audienz.


    Und weil sie Zwerge sind wurden sie auch gleich zum Papst gebracht.



    Walter steht vorn. "Walter, mein Sohn", fragt der Papst, "was kann ich für Dich tun?"


    Walter fragt: "Entschuldigung, Eure Exzellenz, gibt es Zwergnonnen in Rom?"



    Erstaunt über diese merkwürdige Frage zieht der Papst die Augenbrauen hoch, denkt einen Augenblick


    nach und antwortet dann: "Nein Walter, es gibt keine Zwergnonnen in Rom."



    Im Hintergrund beginnen einige Zwerge zu kichern.


    Walter dreht sich um und wirft ihnen einen strengen Blick zu.



    Walter wendet sich wieder zum Papst und fährt fort: "Eure Exzellenz, gibt es denn Zwergnonnen irgendwo in Europa?"



    Der Papst, jetzt sehr verblüfft, denkt noch einen Augenblick scharf nach und antwortet dann:


    "Nein Walter, es gibt auch keine Zwergnonnen in Europa".



    In diesem Moment fangen die anderen sechs Zwerge an zu lachen.



    Walter dreht sich abermals um und schaut sehr böse, wonach sich die anderen Zwerge nach einigem Gekicher wieder beruhigen.



    Walter wendet sich wieder dem Papst zu und sagt: "Herr Papst! Gibt es denn irgendwo auf der Welt


    Zwergnonnen?"



    Der Papst erwidert: "Nein, mein Sohn, es gibt nirgends auf der Welt Zwergnonnen."



    Die anderen Zwerge können sich nun nicht mehr länger halten, prusten los vor lachen,


    rollen über den Boden, halten sich die kleinen Bäuche, Tränen rollen über ihre Wangen und sie rufen:



    "Walter hat ´nen Pinguin gebumst! Walter hat ´nen Pinguin gebumst!"


    :thumbup:

    Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen bereits Wirklichkeit sein. Hier ist ein Märchen von Übermorgen. :thumbup: