Ingeborg Sassen-Haase

  • Ich kenne die Schauspielerin vorallem aus Produktionen wie "Meister Eder und sein Pumuckl" oder "Löwengrube". Wie ich gerade gesehen habe, scheint sie sogar noch am Leben zu sein. Laut ihrer Agentur ist sie 89 Jahre alt. Und wäre sie nicht mehr aktiv, hätte sie ja auch keine Agentur mehr. Ich habe mal wegen einem Interview angefragt. Wäre phantastisch, wenn da was gehen würde.

    Filmographie


    1997 TV-Serie: Pumuckls Abenteuer (Folge 1)
    1997 TV-Film: Muttertag
    1993 TV-Serie: Die zweite Heimat - Chronik einer Jugend
    1991 Pumuckl und der blaue Klabauter
    1991 TV-Film: Tatort - Animals
    1990 TV-Serie: Löwengrube
    1984 TV-Serie: Meister Eder und sein Pumuckl - Staffel II
    1981 Trokadero
    1977 Die Vertreibung aus dem Paradies


    Auch bei der 10. und 47. Folge von "Aktenzeichen XY unggelöst" soll sie zu sehen sein. Dies müsste dann Ende der 60er Jahre gewesen sein. Mehr Informationen zu der Schauspielerin habe ich leider nicht.


    In "Peters Bastelstunde" (1971) mit Peter Frankenfeld hat sie scheinbar ebenfalls mitgewirkt.


    Das Bild ist aus dem Film "Pumuckl und der blaue Klabauter"

  • Habe auch gelesen dass sie anscheinend noch bei der ZBF/ZAV ist, allerdings wird sie auf der Homepage nicht aufgeführt. Wäre echt interessant mehr über sie zu erfahren. Schätze sie war eher eine Theater-Schauspielerin, denn wirklich viel hat sie ja nicht gemacht fürs Fernsehen / Kino (meist auch nur kleine Nebenrollen). Ich hab mal wo gelesen dass sie ein Kinderbuch geschrieben hat "Das Wuzerl" oder wie dass heißt-

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • Scheinbar handelt es sich um einen Fake-Eintrag. Bei Vollfilm.com kann sich jeder selbst kostenlose eintragen. Im Profil wird ZAV Künstlervermittlung mit angegeben, aber in der Datenbank dieser Künstlervermittlung ist Ingeborg Sassen-Haase leider nicht. Schade. Trotzdem ein Hinweis, dass die Dame noch leben könnte. Vielleicht kommt man irgendwie anders zu ihr.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ingeborg Sassen-Haase wirkte auch in folgenden BR-Produktionen mit:


    "Sketche mit Herbert und Schnipsi" Folge 8 (1996)


    "Alles, was recht ist " Folge 15 (1992)


    Außerdem glaub ich war sie in mehreren Sketchen mit "Herbert & Schnipsi" zu sehen.

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • oOh danke - :D Da habe ich nicht weiter nach unten geschaut im Beitrag *g*


    Die Frau ist besonders spannend, weil man so wenig weiss und weil es so wenig Produktionen mit ihr gibt. Am Ende war Sie nur noch in Pumuckl und bei Herbert und Schnipsi verstärkt aktiv.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Sassen-Haase ist auch hier zu sehen:


    1986 - Warten auf Hugo - Towje Kleiner Special


    Über sie gibt es wirklich wenig zu finden. Nicht zu vergessen ihr Kinderbuch, welches sie in den 90er Jahren veröffentlicht hat.

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • Unsere Filmliste bisher:


    1997 - TV-Film - Muttertag
    1995 - TV-Serie - Pumuckls Abenteuer: Folge 1
    1993 - Die zweite Heimat - Ansgars Tod
    1991 - Kinofilm - Pumuckl und der blaue Klabauter
    1991 - TV-Film - Tatort - Animals
    1988 - TV-Serie - Der Millionenbauer
    1987 - TV-Film - Zwei auf der Straße
    1987 - TV-Serie - Löwengrube
    1985 - TV-Film - Tatort - Schicki-Micki
    1986 - Warten auf Hugo - Towje Kleiner Special
    1985 - TV-Serie - Meister Eder und sein Pumuckl
    1981 - Kinofilm - Trokadero
    1977 - TV-Film - Die Vertreibung aus dem Paradies [Fehlt mir]
    1975 - TV-Sendung - Aktenzeichen XY
    1973 - TV-Serie - Der Herr Kottnik
    1968 - TV-Film - Die Jubilarin

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • 1968 Folge 10 Aktenzeichen XY ungelöst
    1972 Folge 47 Aktenzeichen XY ungelöst
    1986 Wanderjahre - F5: Die Hirnwurst


    ergänze ich hiermit noch.

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • Na da kommt ja doch noch einiges zusammen. Und es gibt sicher noch viel unentdecktes. Ich denke da auch an den Bereich Werbung, Schulfilm, Kurzfilm. Aber auch sonst bayrsiche Serien und TV-Filme.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide


  • Ab 45:25 ist sie als Wirtin zu sehen, und etwas vorher, die Mutter der Frau, war später in einer Rolle in der Lindenstraße zu sehen. Hanna Burgwitz oder so ähnlich.

    "Die Welt ist schön, wir sehen sie an, solange ein Käfer fahren kann" - Welle Erdball

  • 45:54 ist eine gute zeit


    Respekt! Sehr guter Fund! Das wäre die aktuelle Filmliste:


    1997 - TV-Film - Muttertag
    1995 - TV-Serie - Pumuckls Abenteuer: Folge 1
    1993 - -TV-Serie -Die zweite Heimat - Ansgars Tod
    1991 - Kinofilm - Pumuckl und der blaue Klabauter
    1991 - TV-Film - Tatort - Animals
    1988 - TV-Serie - Der Millionenbauer
    1987 - TV-Film - Zwei auf der Straße
    1987 - TV-Serie - Löwengrube
    1986 - TV-Serie - Wanderjahre - F5: Die Hirnwurst
    1985 - TV-Film - Tatort - Schicki-Micki
    1985 - TV-Serie - Meister Eder und sein Pumuckl
    1981 - Kinofilm - Trokadero
    1977 - TV-Film - Die Vertreibung aus dem Paradies [Fehlt mir]
    1973 - TV-Serie - Der Herr Kottnik
    1973 - TV-Sendung - Aktenzeichen XY ungelöst (10.08.1973)
    1972 - TV-Sendung- Folge 47 Aktenzeichen XY ungelöst
    1968 - TV-Film - Die Jubilarin
    1968 - TV-Sendung - Folge 10 Aktenzeichen XY ungelöst

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Das Video-Vorschaubild ist ja nicht gerade schön. Dass es sowas 1970 im Fernsehen zu sehen gab!


    Akzentzeichen ist ansonsten eine wahre Fundgrube, wobei es oft die gleichen Leute sind, die man da immer wieder sieht (was heute übrigens noch immer so ist mit Münchner Schauspielern)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide