Ingeborg Moosholzer

  • Ja die einzelnen Sketche mit ihr bei Sketch Up zu listen ist schwer. Aber da reicht es ja wenn wir das Pro Staffel 1x auflisten in der Gesamtliste. Die können wir gerne hier bei Gelegenheit mal abgleichen und ergänzen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Hatte gerade ein Deja Vue und es stimmt


    Schaut mal Inges Kleid an hier bei 20:50




    und hier bei 0:19 es ist dasselbe





    Das kenne ich aber auch von Brigitte Mira, die hat ein gepunktes Kleid in völlig verschiedenen Serien auch in zeitlich großem Abstand der Serien, immer mal an, es scheint ein Lieblingsstück von ihr zu sein.

    "Die Welt ist schön, wir sehen sie an, solange ein Käfer fahren kann" - Welle Erdball

  • Stimmt - die Jahresangabe beim Kurpfuscher bei YouTube ist auch falsch - sodass die 2 Produktionen höchstens 2 Jahre auseinander liegen. Passt also gut zusammen.


    Gerade bei den Komparsen kann man vieles an der Kleidung festmachen. Frau Braukessel hat ja acuh sehr gerne den gleichen Mantel und den gleichen Hut auf.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Bei 3.38 - könnte sein - schwer zu sagen. Aus der Zeit haben wir fast nichts von ihr. Was denkst Du divine?


    Bei 33.12 - die dame in der kittelschürke? Moosholzer ist das leider nicht.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Die Dame, die vorher die Post verlässt mit nem Kind an der Hand.

    Komisch. Entweder war ich nicht ganz nüchtern oder es stimmte technisch was. Bei 33.12 wurde mir gestern was anderes angezeigt. Moosholzer ist ds meiner meinung zu 98% nicht. Was meinst Du divine?


    Ursus

    Das Problem ist, dass sie als Komparse aktiv war, teilweise auch nur als Statist - deswegen wirst Du sie wahrscheinlich kaum wahrgenommen haben.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Bei der Dame die mit dem Kind am Arm läuft , vor dem Postamt könnte man fast meinen dass sie es wär.

    Das Problem ist dass wir ja leider nicht wissen wann "unsere Lieblinge" ihre Komparsentätigkeit aufgenommen haben.
    War es erst Ende der 1960er Jahre mit dem aufkommen der "Sex-Welle" (-Filme) ,zu dieser Zeit haben wir ja die ersten Filme mit ihnen gefunden - oder doch schon vorher? Was denkst du Vogel Specht ?

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • Bei den meisten unserer Lieblinge geht es frühestens 1969/70 los. Ggf. hängt das auch mit Moosholzer zusammen - ggf kriegt man raus wie der Verlauf seiner Komprasentätigkeit und seiner Agentur war?


    Nur Alfred Acktun entdecke ich schon in den frühen 60er Jahren. Oder Schauspieler die auch größere Rollen hatten wir Helmut Alimonta.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Das wäre echt spannend zu wissen.
    Ich vermute mal dass er ab Ende der 1960er Jahre angefangen hat und bis ca. 1993 aktiv war mit seiner Agentur.
    Acktuns und Henkelmann werden vielleicht auch schon vorher tätig gewesen sein und möglicherweise von der ZBF/ZAV vermittelt worden .

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • Kannte ich noch nicht.
    Den Mann bei 02.12sec hab ich auch schon mehrfach gesehen. u.a. bei Der Androjäger, Inside the third Reich. Derrick etc

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • DIe Derrick Folge kann ich gerade nicht auswendig benennen. Aber er ist auch in "Die unsterblichen Methoden des Franz Josef Wanninger - F. Der Hauptmann von Erkershausen" .

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint: