Ingeborg Moosholzer

  • Wie findet ihr die Schauspielerin Ingeborg Moosholzer , die die meisten wohl als "Schnucki" aus >>Meister Eder und sein Pumuckl<< kennen, wie findet ihr sie? Wo habt ihr sie alles gesehen? Weis jemand was über sie (Lebensdaten etc)?


    Filmografie:


    * 1970 Graf Porno, bläßt zum Zapfenstreich
    * 1970 Wir hau'n die Pauker in die Pfanne - Die Lümmel von der ersten Bank Teil 5
    * 1971 Der Urlaubsreport
    * 1971 Erotik im Beruf
    * 1971 Der Schüler-Report
    * 1971 Hausfrauen-Report 2
    * 1971 Lehrmädchen-Report
    * 1972 Mädchen die nach München kommen
    * 1972 Blutjung und Liebeshungrig
    * 1972 Gefährlicher Sex frühreifer Mädchen
    * 1972 Hochzeitsnacht-Report
    * 1973 Liebesjagd durch sieben Betten
    * 1973 Hausfrauen-Report International
    * 1973 Sex-Träume-Report
    * 1973 Der Frühreifen-Report
    * 1974 Beim Jodeln juckt die Lederhose
    * 1974 Auf in's blaukarierte Himmelbett
    * 1976 Schulmädchenreport 10 - irgendwann fängt jede an
    * 1977 Rosie nimmersatt
    * 1978 Hausfrauenreport Teil 6 - Warum gehen Männer fremd
    * 1979 Das Wirtshaus der sündigen Töchter
    * 1979 Meister Eder und sein Pumuckl - Spielfilm
    * 1980 Der Kurpfuscher und seine fixen Töchter
    * 1981 Der Schulmädchen-Porno
    * 1987 Die Chinesen kommen (TV)


    Episodenrollen (Auswahl):
    * 1972 Mein Bruder der Herr Dr. Berger, Folge ''Altenpflege''
    * 1979 Der Millionenbauer, Folge ''Herzkasperl''
    * 1982 Meister Eder und sein Pumuckl, Folge ''Das Spanferkelessen''
    * 1988 Meister Eder und sein Pumuckl, Folge ''Die Obstbäume''
    * 1989 Meister Eder und sein Pumuckl, Folge ''Der silberne Kegel''
    * 1989 Meister Eder und sein Pumuckl, Folge ''Und die Musik''

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • Neben Rosl Mayr ist Ingeborg Moosholzer die Person, die mich am meisten Interessiert, was 70er-Jahre Produktionen angeht. Vorallem weil sie ein ähnliches Original ist. Sie war ja die Frau von Josef Moosholzer, der seine vielen Rollen dadurch an Land ziehen konnte, weil er eine Komparsenagentur hatte. Auch seine Frau hat er immer wieder kleine Rollen verschafft, was sicherlich auch finanzielle Gründe hatte. Zusammen lebten die Beiden irgendwo in der Gegend vom alten 60er Stadion in München. Sie hatten auch einen leicht behinderten Sohn. Viel mehr weiss ich über sie leider nicht.


    Ulrich König hat ja in einem Interview mit uns folgendes gesagt:


    Redaktion: Wie wurden für "Meister Eder und sein Pumuckl" die Schauspieler ausgesucht? Dass eine Rosl Mayr zu jener Zeit so eine Art Pflichtprogramm war, ist verständlich. Aber eine Ingeborg Moosholzer hatte mal abgesehen von einigen kleinen Auftritten bisher wenig Schauspielerische Referenzen.


    Der Moosholzer spielte als Edelkomparse mit und seine Frau war oft dabei, glaub die machte dann auch Kinderbetreuung und es dauerte nicht lang, bis Schier und ich sie vor die Kamera "gezerrt" haben.


    Redaktion: Spielte es damals in irgendeiner Form eine Rolle, dass viele der damaligen Schauspieler (Elisabeth Volkmann, Franz Muxeneder, Rosl Mayr, Margot Mahler, Walter Feuchtenberg…) zum Teil Stammschauspieler in den populären Sexfilmen der 70er Jahren waren?


    (http://www.tv-kult.com/interviews/10-ulrich-koenig.html)


    Mir ist nicht bekannt, dass der Josef Moosholzer bei "Meister Eder und sein Pumuckl" mal eine Komparsenrolle hatte. Von daher kann es auch sein, dass Ulli König das mit Dreharbeiten für z.B. "Geheimtipp für Tommy" verwechselt.


    Hier übrigens noch die wohl ausführlichste Schaffensliste von Ingeborg Moosholzer. Habe ich für deutsche-filme.com vor einigen Wochen vervollständigt. Die Seite selbst existiert aber nicht mehr.


    1987 TV-Film: Die Chinesen kommen
    1983 TV-Serie: Meister Eder und sein Pumuckl - Staffel II
    1983 TV-Serie: Franz Xaver Brunnmayr
    1980 Der Kurpfuscher und seine fixen Töchter
    1979 TV-Serie: Meister Eder und sein Pumuckl - Staffel I
    1979 Meister Eder und sein Pumuckl
    1979 TV-Serie: Der Millionenbauer - Folge: Herzkasperl
    1978 Das Wirtshaus der sündigen Töchter
    1977 Hausfrauen-Report 6 (alte Aufnahmen)
    1977 Rosi Nimmersatt
    1976 Schulmädchen-Porno
    1976 Schulmädchen-Report, 10. Teil: Irgendwann fängt jede an
    1975 Jagdrevier der scharfen Gemsen
    1975 Mein Onkel Theodor
    1974 Beim Jodeln juckt die Lederhose
    1974 Hey Marie, ich brauche mehr Schlaf, auf ins blaukarierte Himmelbett
    1974 Wenn die prallen Möpse hüpfen
    1974 Jodeln is ka Sünd
    1973 Unterm Dirndl wird gejodelt
    1973 Sex-Träume-Report
    1973 Hausfrauen-Report International (5. Teil)
    1973 Liebesmarkt
    1973 Oktoberfest! Da kann man fest!
    1973 Geilermanns Töchter - Wenn Mädchen mündig werden
    1973 Liebesjagd durch sieben Betten
    1973 Frühreifen-Report
    1972 Mädchen, die nach München kommen
    1972 TV-Serie: Mein Bruder, der Herr Dokter Berger - Folge: Altenpflege
    1972 Hochzeitsnacht-Report
    1972 Gefährlicher Sex frühreifer Mädchen
    1972 Lehrmädchen-Report
    1972 Hausfrauen-Report 3
    1972 TV-Serie: Der Bastian - Folge 5 - Seilbahn wäre schön
    1971 Der Urlaubs-Report
    1971 Erotik im Beruf
    1971 Schüler-Report
    1971 Gestatten, Vögelein im Dienst
    1971 Hausfrauen-Report 2
    1970 Die Lümmel von der ersten Bank, V. Teil: Wir hauen die Pauker in die Pfanne
    1970 Graf Porno bläst zum Zapfenstreich

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ja, sie ist aufjedenfall ein richtiges Original. Sie ist übrigens auch in "Das feuerrote Spielmobil" zu sehen. Weist du ob es von ihr Autogrammkarten gab, also hast du schon mal was auf ebay entdeckt? (Von Rosl Mayr hab' ich 2 unterschiedliche originale daheim).

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • Wow. Rosl Mayr Autogrammkarten ist ja ne tolle Sache... von ebay? Ich glaube nicht, dass die Moosholzer bekannt genug dafür war. "Schnucki" war die bekannteste Rolle und selbst die ist ja verhältnissmässig klein.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ha! Ich habe gerade in der 5. Folge von der Serie "Der Bastian" Ingeborg Moosholzer als Reisende am Hauptbahnhof entdeckt. Unverkennbar die Frau. Hatte Anfangs große Probleme sie außerhalb ihrer Pumuckl-Rolle zu erkennen, jetzt fällt es mir leicht. Mal sehen wo man die noch so überall entdecken kann...


    Ich habs gleich mal in meiner Filmographie oben ergänzt.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ja, glaub bei der is es fast so wie bei der Mayr, die entdeckt man auch in allerhand kleinen Rollen, hab sie ja auch in "Das feuerrote Spielmobil" entdeckt, als diskutierende Frau auf der Straße. Lebt die eigentlich noch? ?(

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • Hab ich mir auch schon überlegt. Sie könnte aber echt noch leben. Wenn sie 1980 ungefähr 50 Jahre alt war, müsste sie jetzt um die 80 sein. Von daher nicht unrealistisch. Ihr Mann starb 1999.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Die gute Frau Moosholzer habe ich übrigens bei "Gestatten, Vögelein im Dienst" (1971) gerade entdeckt. Werde es in der Filmographie gleich ausbessern.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ihre wohl größte Rolle hat sie im Fernsehfilm "Aida Wendelstein" von 1984 gespielt. Dort zerstört sie unter anderem mit einen großen Hammer ein Auto :-) Sehr empfehlenswert, wer Ingeborg Moosholzer mag!

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Hallo Ich bin Autogrammsammler
    und habe 2009 über mehrere Umwege eine Adresse von Ingeborg Moosholzer herausbekommen.
    Habe ihr dann am 12.08.2009 geschrieben,
    und bekam 8 Tage Später mein Autogramm und einen Handgeschriebenen Brief von Ihr

  • Hallo Martin,


    das ist ja toll! Scheinbar geht es ihr dann noch relativ gut. Sie scheint ja schon recht alt zu sein. Meine Versuche einen Kontakt mit ihr aufzunehmen, schlugen bisher leider fehl. Ich würde so gerne ein ausführliches Interview mit ihr machen. Lange hat man dazu auch nicht mehr die Möglichkeit. Sie kann sicher viel spannende Sachen erzählen, die andere Leute nicht mehr wissen....


    Willkommen im Forum!


    Woher kommt Dein Interesse an Frau Moosholzer?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Herrlich! Und beide mit tollen Sprechrollen - schauspielerisch auch nicht soo schlecht. Waren diese Auftritte noch garnicht gelistet bisher bei imdb?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ja das ist mir bekannt. Nur inzwischen gibt es ja mehrere wie wir, die sie schnell erkennen und der Auftritt ist sehr markant - und wirklich schön, von daher nochmal vielen Dank für den tollen Fund :)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Wirklich super Fund, Inge und Joe zusammen sind immer unschlagbar ;-)
    Schade dass diese Serie zu einem ungünstigen Zeitraum ausgestrahlt wurde, die gefällt mir echt gut. Auch hier zu sehen die bereits verstorbene Rebekka Flemming (hier noch unter ihrem bürgerlichen Namen Anita Karsch) die vielen sicher aus der Serie "Schloss Einstein" bekannt sein dürfte.

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint: