Bluray / Hdtv

  • Die Elektronikkonzerne versuchen ja derzeit verzweifelt, die BluRay-Disk auf dem Markt zu etablieren.
    Wollte mal fragen, ob schon jemand von euch einen Blu-Ray-Player bzw. Laufwerk hat.
    Wie schaut es mit HD-fähigen TV-Geräten aus?
    Seid ihr zufrieden mit dem technischen Fortschritt?


    Also ich kann dazu leider nichts sagen. Besitze nach wie vor meinen Röhren-TV mit DVD-Player und Videorekorder ;)

  • Das Selbe Equipment hab ich auch seit 2001. Das einzige von den neuen Sachen, was mich reizt, ist n flachbildschirm für an die Wand hängen. Aber den hol ich mir, wenn mein jetziger de Geist aufgibt. Bis dahin sind die dann auch bezahlbar.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ohne HD-fähigen Fernseher (am besten in Full-HD-Auflösung) nützt einem ein BluRay-Player ja überhaupt nichts. Die BluRay wird erst dann zu einem Massenphänomen werden, wenn auch genug Fernseher mit HD-Auflösung in den Wohnzimmern stehen. Bis dahin wird BluRay eine Randerscheinung bleiben, das kann noch einige Jahre dauern. Aber anscheinend scheint der Formatstreit zwischen BluRay und HD-DVD inzwischen zugunsten der BluRay entschieden.
    Mich würde das ganze schon reizen, aber die Preise für die Geräte sollten ruhig noch etwas fallen, dann kann man sich eher darüber Gedanken machen. Bis jetzt gucke ich auch noch im wahrsten Sinne des Wortes in die Röhre.

  • naja, das kam ja von den Filmstudios, die sich im Formatkrieg für die BluRay-Disk entschieden haben. Ägerlich für die HD-DVD-Symphatisanten, gut für die Käufer. so sind zukünftige Fehlkäufe schonmal ausgeschlossen ;)

  • Ich hätte schon einen haben können, es war mir aber das Geld (noch) nicht wert. Vor einigen Wochen legte ich mir einen DVD-Brenner für meinen PC zu, der außer blue-ray alles brennen kann. Er hat keine 40 € gekostet. Für blue-ray hätte ich 120 € bezahlt. Da warte ich doch lieber ab, wird irgendwann sicher billiger.

  • No Nick: Hast Du einen HD-fähigen Fernseher oder Monitor mit ordentlich Diagonale? Wenn nicht, dann würde ich von Blu-Ray erst einmal absehen, weil es sich sonst einfach nicht wirklich lohnt. Es sei denn, Du möchtest Blu-Rays vornehmlich als Datenspeicher benutzen, aber welche Datenmengen außer HD-Videos ließen sich auf einem Datenträger mit einer derartig enormen Kapazität sinnvoll speichern?

  • ich hab eine playstation 3 als blurayplayer. und einen hd-ready-röhrenfernseher. ja, das gibt´s! naja es ist jetzt kein riesenfernseher und beim bild erkennt man nicht die riesigen unterschiede zu einer ordentlichen DVD. aber ich steige langsam nach und nach trotzdem auf bluray um, mittlerweile sind neue filme auf bluray ja oft schon gleich teuer wie die variante auf dvd. teilweise sogar mal nen euro billiger..wenn man die richtigen angebote findet. lukrativ ist es teilweise auch, sich blurays aus england zu bestellen mit deutscher tonspur.

  • Also ich warte damit so lange, bis die Neuerscheinungen alle auf BluRay statt auf DVD raus kommen. So lange ich neue Filme noch auf DVD kaufen kann, brauche ich das vorerst mal nicht. Aber ich bin bei so neuen Sachen sowieso immer die letzte, die nachzieht. Hab auch mehr Schallplatten als CDs.

    Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können. (William Shakespeare)

  • Ich setze mich mit solchen technischen Dingen auch immer vielzu spät auseinander. Ich bin eigentlich immer die letzte, die Neuerungen bei sich hat. Auch mit meinem ersten CD-Player war das so: Als ich mir einen (gebraucht!) gekauft habe, war das Format schon fast wieder auf dem absteigenden Ast :D

  • Nun hat die Forsa die Zahlen zu einer repräsentativen Umfrage unter 1400 Zuschauern ab 14 Jahren im Auftrag von SES Astra veröffentlicht, nachdem angeblich 34% mindestens ein WM-Spiel in HDTV gesehen haben wollen. Bei den jüngeren Zuschauern (welche Altersspanne?) sollen es sogar 51% gewesen sein. Ich zweifele diese Zahlen jedoch ganz stark an, das würde ja gar nicht mit den Zahlen zum allgemeinen Digitalisierungsgrad (die übrigens auch je nach Auftraggeber der Umfrage schwanken und bei Astra meist am höchsten ausfallen) zusammenpassen. So sehr verbreitet ist der HDTV-Empfang in Deutschland nie und nimmer, wäre ja schön, wenn es so wäre. Viel mehr glaube ich, daß viele der Befragten gar nicht wirklich wissen, was HDTV ist oder nur glauben, sie hätten HDTV. Da hört man auch die tollsten Sachen.

  • Ab Ende April sollen zahlreiche öffentlich-rechtliche Sender den Sendebetrieb in HDTV aufnehmen. Das gilt zumindest für die Abstrahlung über Satellit, wie es im Kabel aussieht, dazu ist derzeit noch nichts bekannt. Genauer gesagt sollen es folgende Sender sein:


    WDR HD
    NDR HD
    Bayerisches Fernsehen HD
    SWR HD
    Phoenix HD
    3Sat HD
    Ki.Ka HD
    ZDF Neo HD
    ZDF Info HD
    ZDF Kultur HD

  • Ich habe auch lange gezögert mit Blu Ray und co, obwohl ich früher ein sehr fleissiger Early Adopter war (von Computern bis zu Konsolen, Internetflatrates, LCDs und TFTs, DVD-Player usw). Ich bin erst seit etwas über einem Jahr stolzer Besitzer eines großen Full HD 3D LED Fernsehers, 3D AV-Receiver, 3D-Bluray Player und bin überaupt großer 3D Fan (Shuttertechnik, da geht momentan nix drüber. Polarisationstechnik gut und schön aber nur mit halber vertikaler Auflösung? Nee danke, lieber Full HD :-) )

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!