• Auch ich war ein ehemaliger TATORT-FAN - bis ca. 2010, aufgrund von Kommissar Bienzle (Dietz-Werner Steck), der leider am 31.12.16 verstorben ist.
    Bienzle und seine Hannelore (Rita Russek) - ein herrliches Gespann - da trat manches Mal das Tatort-Thema in den Hintergrund.

    habe ich nie gesehen, neulich in der Tagesschau zu seinem Tod wurde er als der deutsche Columbo bezeichnet, wenn diese Bezeichnung nicht nur aufgrund seines Trenchcoats gerechtfertigt war, hätte ich ihn vielleicht auch gemocht.

  • Gestern hat die BILD auf ihrer Titelseite vor dem "schlechtesten Tatort aller Zeiten" gewarnt. Angeblich nur Laiendarsteller und Dialekt. Wer aus dem Raum Ludwigshafen kommt (Helmut Kohl zum Beispiel), dürfte aber alles verstehen.


    Ob man Ulrike Folkerts als Laiendarstellerin bezeichnen sollte, weiß ich nicht, aber ich glaube, hier wird mal wieder etwas "übertribbe". :D

  • 1981 schlug der erste Schimanski-Tatort ein, wie eine Bombe, am nächsten Tag, egal wo hin man kam, gab es nur dieses eine Thema, die Älteren haben geschimpft, wir Jüngeren waren absolut begeistert.


    Nachdem 1991 der letzte von 29 Schimanski-Tatorten lief, war ich derart sauer, dass ich mir schwor, nie wieder ;) Tatort zu gucken. Alle Schimanski-Fans können sich bestimmt vorstellen, wie ich mich freute, dass dann von 1997 bis 2013 noch 17 Solo-Schimanskifilme gezeigt wurden.


    In den letzten 20 Jahren habe ich aber tatsächlich kaum Tatort gesehen, er war einfach nicht mehr auf meinem Radar, doch vor gut einem Jahr habe ich rein zufällig einen Tatort mit Jan-Josef Liefers und Axel Prahl gesehen und war bass erstaunt, über so einen humorvollen Film und seitdem schaue ich jeden Tatort mit den beiden.


    Dieses positive Erlebnis veranlasste mich, mir auch mal weitere Tatorte anzusehen und so sah ich immer wieder mal gute Filme, z.B. solche mit Richy Müller.


    Allerdings sind mir viele Schauspieler einfach nicht sonderlich symphatisch, sodaß ich mir nicht allzu viele Tatorte ansehe und sollte ich gar schreiben, was ich von diesem unsäglichen Til Schweiger halte, würde ich vermutlich wegen Verstosses gegen die guten Sitten hochkant aus dem Forum geworfen.:D

  • Vor einigen Jahren gab es ja erstmals ein paar Tatort-DVD-Veröffentlichungen, die jedoch schnell ausverkauft waren und recht teuer wurden.


    In diesem Jahr werden wohl nun auch Großboxen veröffentlicht, hier eine aus München mit 20 Fällen von Batic und Leitmayr: https://amzn.to/2NtxlEd [Anzeige]

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide