Meister Eder und sein Pumuckl (BRD, 1979 - 1988)

  • Soweit ich weiss ja. Die erste DVD-Welle kannte ich gut, da wüsste ich nichts davon. Bei der Staffel 1 Box hab ich auch rein geschaut und habe nichts festgestellt in der Hinsicht. Falls das so wäre, hätte es sicher schon einige Kritikpunkte bzw. einen kleinen Aufschrei in der "Szene" gegeben ;) Bzw. man hätte es mitbekommen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich weiß nur: Der lustige Meister Eder (Gustl) ist in den Hörspielen zu finden. Die TV Episoden sind irgendwie etwas ernster gehalten. DVD wollte ich gar nicht. Ich hab mir zwar ne Zeitlang DVDs in der Bibliothek ausgeliehen, doch wollte ich damals nur VHS

    https://www.ebay.de/itm/Pumuck…ab1bf4:g:05UAAOSwvVFZdQrA


    Denn über VHS weiß ich für mich zwei Dinge: schlechtere Qualität, doch meist ungekürzt. Ich hab bis zum Exitus 2004 noch VHS gesehen, mir sogar manchmal 2 bis 3 Filme hintereinander geklebt, mit Tesafilm.

    "Als Kind, wo mir sehr viel privat verboten wurde,

    durfte ich trotzdem weit mehr als ich heute mit über 40 Jahren darf."


    (Der Kunde ist nicht mehr König und dies ist nicht mehr meine Welt)

  • Also ich finde die TV Episoden alberner und die Hörspiele ernsthaftiger, da poltert der Meister Eder auch wesentlich mehr, jedenfalls in einigen Hörspielepisoden. :)


    @Specht: Interessant, dass es Dir auch so geht, dass Du die Daumenblutfolge auch eher in Staffel 1 einordnest in der Erinnerung als in Staffel 2! :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • da poltert der Meister Eder auch wesentlich mehr, jedenfalls in einigen Hörspielepisoden. :)

    ;)^^ Das ist ja das Lustige. Genauso wie Heidis Großvater. Und manchmal auch Willy Tanner. Das "Alberne" ist ja nicht mehr lustig.... da fehlt der Pfeffer. Der Henry Vahl war auch so einer.


    Die lustigen Grantler. (Im Gegensatz zu den boshaften Grantlern, wo schnell geflüchtet wird)

    "Als Kind, wo mir sehr viel privat verboten wurde,

    durfte ich trotzdem weit mehr als ich heute mit über 40 Jahren darf."


    (Der Kunde ist nicht mehr König und dies ist nicht mehr meine Welt)

  • Vielen Dank. Aber das ist doch nicht das Mädchen aus dem Großen Krach? Und das Mädchen hieß doch auch nicht Erika Wackernagel, sondern Helga Fleischhacker..?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

    Edited once, last by Vogel Specht ().

  • Interessant finde ich in dem Aspekt, dass wir die 2. Staffel einem Ministerpräsidenten zu verdanken haben.

    http://www.pumucklhomepage.de/scenes.html

    Das bist doch du oder?^^ (3. Zeile)

    Vogel Specht  

    (nach dem ich den Namen nun weiß) - Hab ich hier nen Link mit großem Inhalt von dir gesetzt.

    - ungewusstes Fettnäpfchen-:D

    "Als Kind, wo mir sehr viel privat verboten wurde,

    durfte ich trotzdem weit mehr als ich heute mit über 40 Jahren darf."


    (Der Kunde ist nicht mehr König und dies ist nicht mehr meine Welt)

  • Ja ich werde auf fast jeder Unterseite der pumucklhomepage mindestens 1x erwähnt ;-) :D :P

    Und wie will man dir was "Neues" zeigen, wenn das Gezeigte letztlich auf dich zurück zeigt? Z.B. Die Wirtschaft, wenn die jemand "sucht". Das ist schwer. ^^

    "Als Kind, wo mir sehr viel privat verboten wurde,

    durfte ich trotzdem weit mehr als ich heute mit über 40 Jahren darf."


    (Der Kunde ist nicht mehr König und dies ist nicht mehr meine Welt)

  • Also beim Thema "Meister Eder und sein Pumuckl" (also die TV-Serie) bin ich wohl neben dem Regisseur die Person, die am meisten dazu weiss (ggf. weiss ich sogar mehr als er inzwischen, weil er vieles vergessen hat bzw. viele Rand-Themen ihn gar nicht tangieren). Ich lasse michgerne überzeugen, dass das nicht so ist ;-) Konkurrenten sind mit Sicherheit Ilja, der Macher der pumucklhomepage und Christian (cb), der auch in der von Dir verknüpften Unterseite erwähnt wird.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ja - habs gefunden. (Und dann ist die Wirtschaft nicht bekannt? Sonderbar)

    Quote

    Sebastian Kuboth ging auf Spurensuche und führt heute die Fans der Serie zu bekannten Original-Drehorten.

    "Als Kind, wo mir sehr viel privat verboten wurde,

    durfte ich trotzdem weit mehr als ich heute mit über 40 Jahren darf."


    (Der Kunde ist nicht mehr König und dies ist nicht mehr meine Welt)

  • Das was am traurigsten ist an der Tatsache, dass bei YouTube die Folgen der Serie verschwunden sind: Alle Kommentare der Nutzer sind weg. Und ich glaube es gibt kaum jemanden der davon viel abgespeichert hat.
    Und dann soll nochmal jemand behaupten, dass das Internet nichts vergisst.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Und ich glaube es gibt kaum jemanden der davon viel abgespeichert hat.

    Naja. Ich hab sie. Allerdings nur WDR, ZDF, Bayern, Hessen, NDR, usw - nichts von Kika & Co. Den einzigen gemütlichen Abspann gibts bei Pumuckl, und der muss dabei sein. (Dagegen fehlt viel von Löwenzahn, und ich krieg sie nicht zusammen)


    Wo Zensur groß geschrieben wird, mit vielen Ausreden, dass dem nicht so wäre, da wird vergessen (besonders Deutschland).

    "Als Kind, wo mir sehr viel privat verboten wurde,

    durfte ich trotzdem weit mehr als ich heute mit über 40 Jahren darf."


    (Der Kunde ist nicht mehr König und dies ist nicht mehr meine Welt)

  • Und dann soll nochmal jemand behaupten, dass das Internet nichts vergisst.

    Tut es auch nicht, nur dass es seine Erinnerungen nicht immer preisgibt. ;)


    Und bevor hier eine Diskussion über Zensur beginnt (es juckt in den Fingern 8o), sollte nicht unerwähnt bleiben, dass es vermutlich weniger darum ging, unliebsame Beiträge verschwinden zu lassen. Dass die Urheberrechte vielleicht in etwas übertriebener Form geschützt werden, ist wohl so. Es gefällt mir auch nicht, aber dafür gäbe es Lösungen. Man müsste sie nur finden. ^^

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser

  • Na mit Zensur hat das nichts zu tun natürlich. Ich finds nur schade um die Kommentare. Urheberrecht und Eigentum ist etwas das auch in meinen Idealvorstellungen einer Gesellschaft ein wichtiges Gut ist.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ja ich find's auch schade! Da war eine muntere Pumuckl-Community als die Pumucklfolgen noch relativ neu auf YT waren, mit der Community habe ich auch gerne auf meinem Youtubekanal gesprochen und sozusagen zusammen mit den Youtube Usern die Folge geschaut, einfach klasse! Warum müssen "die" das alles zerstören nämlich das was Youtube ausmacht !! Mit gleichgesinnten plaudern. Youtube war 2010 am besten dann wurds immer blöder mit den Updates. Zensur ist das wirklich nicht, nur das "gute Recht" der Rechteinhaber, die Videos runternehmen zu lassen, kann man auch irgendwo verstehen, aber schade um die Pumucklcommunity (haha, Anglzismen!) ;D


    Ein paar Screenshots hab ich immerhin gemacht bei besonders lustigen Pumucklunterhaltungen (Specht hab ich ein paar geschickt. Jesus vs Pumuckl, epische Unterhaltung, sag ich nur :D erinnerst Du Dich?) :D

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!