Eisenbahn-Fans

  • Quote

    mrtom1980 postete
    Ich als Eisenbahnsammler unter anderem ein Werbeplakat der Deutschen Bahn mit einem ICE-Motiv.


    Quote

    MG286 postete
    Hast Du auch so richtig alte (80er Jahre und früher)? Die, die auch früher in den Waggons in den "Bilderrahmen" drin waren?


    Quote

    mrtom1980 postete
    Habe ungefähr 200 Werbeplakate der DB! Das älterste ist um 1960: "Alle reden vom Wetter-Wir nicht!" Hauptsächlich von den 90 er Jahren. Die Werbung der DB war früher einfallsreicher. Heute sind die Plakakte nur noch "billig".
    Aber was Du meist, dass waren die Werbetafeln in den Abteilen! Da habe ich auch alle. Gibt es heute gar nicht mehr.


    Quote

    MG286 postete
    WIE GEIL!!!!!! Hast Du die Dinger zufälligerweise eingescannt oder abfotographiert? *gier, lechz, sabber* *habenwill*


    Quote

    mrtom1980 postete
    Leider net!!! Sag mal, bist Du auch ein Eisenbahnerfreak????Ab und zu in ebay zu sehen!


    Quote

    Flo.33 postete
    ein kumep, von mir is auch absoluter fan. ihr könntet euch zusammen tun :)


    Quote

    mrtom1980 postete
    Ja, was sammelt der alles von der DB???


    Quote

    MG286 postete
    Jaaaaaa... ich interessier mich für sämtliches DB-Material, hauptsächlich für Älteres (außer Dampfloks, irgendwie haben mich die Dinger nie so fasziniert wie die E-Loks), Lok-Baureihen, Waggons (von den Silberlingen an aufwärts) aber auch IC und ICEs... und natürlich die WERBUNG ;-)


    Quote

    Flo.33 postete
    hauptsächlich bücher. der hat sogar sein auto mit "Ludmilla" beklebt. daß er die werbedinger aus den abteilen sammelt wär mir nicht bekannt. plakate hatte er mal das ein oder andere


    Quote

    mrtom1980 postete
    MG 286-Oh ja , die Silberlinge, oder die gute alte 103er! Was hast Du alles von der DB-Werbung? Hast Du Bilder von Deiner Sammlung?`Ich habe mir Beziehungen mit DB-Mitarbeitern aufgebaut! Kommt man leichter an die guten Sachen. Bin öfters mal in einem Stellwerk-dass könnt ich mir als Job vorstellen.


    Wer nix taugt und wer nix kann, der geht zur Post und Eisenbahn. Wer nix wird wird Wirt! :-)


    Quote

    MG286 posteteAlso bis jetzt habe ich noch keine "richtige" Sammlung aufgebaut, sondern mir bisher nur Bilder von verschiedenen DB-Fanseiten runtergeladen... Das ein oder andere Teil hab ich schon auch (ein paar Teile von den Schienen - hey, nix falsches denken, bei uns hat man vor nem halben Jahr die alten Schienen rausgerissen und durch neue ersetzt gehabt ;-)), ein Original-DB-Logo aus Metall (von der Bundesbahn, nicht DB AG), diverse alte Fahrkarten...


    Bei uns heißt des übrigends: "Wer nix isch ond wer nix koh, goht zur Poscht ond Eisaboh. Ond wer ieberhaupt nix ischt, der wird Polizischt."[/i]


    Quote

    mrtom1980 postete
    :lach: sehr guter Spruch!!! Bei ebay kann man richtige Schätze finden. Signalbücher, Verzeichnis für Zugmeldestellen, Plakate, Bildfahrpläne...
    Gefällt mir, dass ich net der einzige HobbyBahner im Forum bin.

    "Wo Liebe wächst, gedeiht Leben - wo Hass aufkommt droht Untergang"


    - 8-facher "Mr. TV-Kult" -


  • Entschuldige Kubi, werd mich ab jetzt wieder etwas zusammenreißen.
    Flo, danke für den neuen Thread!


    MrTom: nein, die Stellwerksimulationen von Gunnar Blumert kenn ich noch nicht, hört sich aber sehr interessant an!
    Wenn ich ganz ehrlich bin, hab ich noch nie darüber nachgedacht, mir ne Sammlung aufzubauen... aber reizen würd mich des schon...

  • http://www.blumert.de Habe alle Shereware runtergeladen und habe die Vollversion vom Hannover Hbf gekauft. Ein Super Game! Wie im Orginal-Stellwerk! Probiers mal aus.


    Zur Sammlung: Ich wollte meinen gesamten Bestand auflisten, aber es hat sich mittlerweile so viel angesammelt! Das wäre bei mir uferlos. Habe noch alte Kursbücher von 1956/57 (alte bahnlinien, die es zu Teil nimmer gibt) und von ´86, ´87, ´88, ´92´, ´93, ´94, ´95.

  • Hey, die Seite ist genial, hab ich mir gleich ein Lesezeichen gesetzt! Hast Du eigentlich den MS Train Simulator? Ich hab leider nur das Hauptprogramm bisher und werd mir vielleicht demnächst mal nen Erweiterungspack mit einigen deutschen Loks besorgen.


    Deine Sammlung macht mich richtig neidisch... :wow:

  • Ja, MS Trainsim hab ich auch nur das Hauptprogramm. Hab einen pentium III, das heisst , dass die Bilder zu sehr ruckeln würden.


    habe viele Prospekte seit 1993. Auf der Bahnlinie Augsburg-Donauwörth in einem Bahnhof stand die Türe offen. Neugierig wie ich bin, sah ich mich dort mal um. Da fand ich alte Prospekte ab 1980. U.a. ein schönes IC-Heft und eine Bahnhofsfahrordnung von 1973. hab alles mitgenommen und zu hause mal aussortiert.


    In einem Bahnhof auf der Strecke Augsburg -NeuUlm war der Warteraum abgesperrt. Darin hingen Wérbeplakate von 1991-1992. Diese wollte ich unbedingt haben. Also rief ich im Hauptbahnhof an und fragte nach. Dort fand man aber keinen Schlüssel für diesen Bahnhof. Vor drei Jahren kam ein Bistro in den Bahnhof und alles wurde weggeworfen. Ich ärgere mich heute noch, dass die Sachen im Altpapier geworfen wurden. Die Plakate in der Unterführung unter den Gleisen bekam ich dann doch noch.
    Ich fuhr auch Eisenbahnvereine ab, die auch Teilbestände ihrer Sammlung verkauften, waren auch sehr schöne Sachen dabei.
    Ein Plakat mit einem ICE-Motiv, dass mir sehr gefiel, hing in einem Bahnhof aus. Ich ging zum Fahrdienstleiter und fragte, ob ich das Plakat haben kann. Er sagte, ich kann mir das Ding schon rausnehmen. Ich sah aber alle Bilderrahmen durch und habe doch alte schöne Werbeplakate für meine Sammlung gefunden.

  • ok, mit nem P III is da nicht viel zu machen, das stimmt...
    Mann, hast Du ein Schwein gehabt, mir passiert sowas dummerweise nie... das schönste Erlebnis, was ich bisher hatte, war demletzt ein Museumszug in Stuttgart mit den grünen Waggons der 70er mit der Bestuhlung wie in den Silberlingen (also dieses blassrote Kunstleder) und mich ham die umsonst reingelassen... das war ein Gefühl, mal wieder auf den Sesseln zu sitzen!!! Unbeschreiblich *seufz*

  • Ja, ja. So hat doch jeder seine eigene Geschichte!
    Hab immer noch recht guten Kontakt mit DB-Leuten! Da kreigt amn schon das ein oder andere!


    Auf der Strecke A-NeuUlm ist ein altes Stellwerk. Ziemlich verwachsen das Gebäude. Ich sah durch die Fenster, das Haus ist zum Schlafplatz für Penner geworden. Überall Matratzen, Bierflaschen, alles zerschlagen u.s.w....wäre früher interessant zu anschauen gewesen, aber mich verliess dann doch der Mut. Zu letzt geh ich rein und irgendwo liegt da jemand da. Muss ich net haben....

  • ich kenn leider keine DB-Leute... :-( ein entfernter Cousin meines Vaters wäre zwar in Nürnberg bei der DB, aber mit dem hatten wir noch nie Kontakt gehabt (ich kenn den netmal, eigentlich schad!)...


    Solche alten Gebäude kenn ich auch, bei uns sind die auch von dem gleichen Personenkreis bewohnt... is wirklich traurig!

  • Einmal hatte ich das Glück mit den Bruder meines Nachbaren, der Lokführer ist, mitzufahren. Von München nach Lengries. Ein tolles Erlebnis!!! Danach gingen wir im Münchner Hbf in das Cockpit vom ICE 1. Habe leider keinen Kontakt mehr mit seinem Bruder. Das würde mir mal wieder gefallen...

  • Das ist doch auch was! :-)


    Ich fragte einfach mal einen Lokführer, ob ich vorn mitfahren darf. Ich fuhr bloss 12 km. Er meinte, wegen 12 km rentiert sich das doch net. Aber dafür durfte ich kurz auf der BR 141 stehen und ein Bekannter machte ein Foto.