Das Vierte

  • das wär des senders ende. auch wenn´s das konzept des senders ist, so viele wiederholungen zu zeigen. aber auf dauer wird´s langweilig. und dann noch für bezahlen?

    "Wo Liebe wächst, gedeiht Leben - wo Hass aufkommt droht Untergang"


    - 8-facher "Mr. TV-Kult" -


  • wo ich aus den USA kam mußte ich echt begeistert feststellen, daß da ein guter neuer sender im kommen ist. aber was daraus geworden ist... ich kann´s irgendwo ein stück weit einfach nicht begreifen

    "Wo Liebe wächst, gedeiht Leben - wo Hass aufkommt droht Untergang"


    - 8-facher "Mr. TV-Kult" -


  • Das Vierte gefällt mir immer besser. Da laufen jetzt nicht nur die Edgar Wallace-Filme, sondern gestern auch der erste deutsche Horrofilm der Nachkriegszeit: Die Schlangengrube und das Pendel von 1967 mit Lex Parker, Karin Dor und Christopher Lee

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Dem kann ich nur beipflichten. Tagsüber Teleshopping, Astro oder Anrufquiz, nachts nur nackte Weiber (irgendwann will man sie einfach nicht mehr sehen, so triebgeil kann kein Wesen sein), erst spätnachmittags und abends gibt es mal halbwegs Gutes zu sehen. Wie will man denn mit so einer unterirdischen Programmstruktur, die nicht einmal ihren Namen verdient, Zuschauer locken? Mit Telefonshopping, Sexwerbung, Astro- und Quizanrufern kann ich zwar Geld reinholen, aber keine Zuschauer anlocken. Die bekomme ich nur durch ein attraktives Programm - wovon sich "Das Vierte" meilenweit entfernt hat.


    Back to the roots - möchte ich denen am liebsten zurufen, dann am Anfang habe ich dort gerne und oft reingeschaut, da lag er auch auf Speicherplatz 4. Heute habe ich den Sender auf Platz 357 liegen, weil er mich nicht mehr interessiert.


    "RTL macht im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht mehr Fernsehen, sondern Gewinn. Das Programm wird nur billigend in Kauf genommen."

    (Geert Müller-Gerbes, Journalist & TV-Moderator)


    "Die Zuschauer sind gar nicht so dumm, wie wir sie mit dem Fernsehen noch machen werden."
    (Hans-Joachim 'Kuli' Kulenkampff, Schauspieler & Quizmaster)


  • Jo...seh ich auch so...am Anfang fand ich die richtig gut...die hatten zu beginn doch auch Werbung dafür gemacht, das sie keine Werbung haben...aber naja auch die müßten sich anpassen.

  • Das Vierte ist wirklich am Ende! Nur noch ein Spielfilm und der Rest Dauerwerbesendungen. Und selbst während des einzigen Spielfilms wird man penetrant mit Teleshopping genervt. Auf keinem anderen Sender ist die Werbung so nervig wie beim Vierten. Ich glaube, lange macht es der Sender nicht mehr.


    Angeblich möchte der russische Medienmogul, der Das Vierte gekauft hat und anfangs große Versprechungen gemacht hat, auch N24 kaufen. Dabei hat er hierzulande schon einen Sender ruiniert.

  • Habe "Das Vierte" schon vom vierten Speicherplatz runtergeschmissen. Im Moment liegt "arte" drauf, da dort seit einiger Zeit recht viel läuft, was ich gerne sehe: "Karambolage", "Mit Schirm, Charme und Melone", "Mini-Max", "X:enius" und viele Spielfilme.


    "RTL macht im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht mehr Fernsehen, sondern Gewinn. Das Programm wird nur billigend in Kauf genommen."

    (Geert Müller-Gerbes, Journalist & TV-Moderator)


    "Die Zuschauer sind gar nicht so dumm, wie wir sie mit dem Fernsehen noch machen werden."
    (Hans-Joachim 'Kuli' Kulenkampff, Schauspieler & Quizmaster)


  • Karambolage finde ich auch großartig.


    Die Entwicklung von Das Vierte ist wirklich schade, aber man muss es ja nicht den ganzen Tag laufen lassen. Wenn zur besten Sendezeit ein Klassiker läuft und der durch Werbung nicht zu eshr verhunzt wird, finde ich das noch immer gut.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • "Das Vierte" kann man gar nicht den ganzen Tag laufen lassen, dieser Werbesender nervt einfach nur noch.


    "RTL macht im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht mehr Fernsehen, sondern Gewinn. Das Programm wird nur billigend in Kauf genommen."

    (Geert Müller-Gerbes, Journalist & TV-Moderator)


    "Die Zuschauer sind gar nicht so dumm, wie wir sie mit dem Fernsehen noch machen werden."
    (Hans-Joachim 'Kuli' Kulenkampff, Schauspieler & Quizmaster)


  • Diese Sender sind bei mir auch jenseits "der 30" angesiedelt.
    Falls sich wirklich mal ein guter Film auf diesen Kanälen verirrt, wird er auf einem DVD-Recorder aufgenommen - dann sauber geschnitten und gereinigt - und schließlich zum Sehen freigegeben.
    Aber das kommt ja sehr, sehr selten vor.

    „Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.“


    (Voltaire)

  • Die ersten vier genannten Sender rangieren bei mir wesentlich weiter vorne. Kenne es aber auch von vielen anderen älteren Personen jenseits der 60, dass diese die Privatsender meist weiter hinten abspeichern, während weiter vorne die ganzen Dritten liegen. Wie auch hier im Hause (Person ist Mitte 70).


    "RTL macht im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht mehr Fernsehen, sondern Gewinn. Das Programm wird nur billigend in Kauf genommen."

    (Geert Müller-Gerbes, Journalist & TV-Moderator)


    "Die Zuschauer sind gar nicht so dumm, wie wir sie mit dem Fernsehen noch machen werden."
    (Hans-Joachim 'Kuli' Kulenkampff, Schauspieler & Quizmaster)


  • Also ich finde, auf RTL, SAT1, PRO7 und Kabel1 laufen zumindest ab & zu mal noch ganz gute Sachen.


    Das Vierte kann man mittlerweile ja echt völlig vergessen. Ich hab samstag mal reingeschaut und dachte, den Sender gäbs nimmer. Nur noch Teleshopping. Im Text habe ich den Tag lediglich mal früh morgens ne Simon Templer-Folge oder so gefunden, und sonst irgendwie nix...

  • "Ist Ihr Autotür zerkratzt, reparieren Sie sie mit dem Pen. Ist Ihre Motorhaube zerkratzt, reparieren Sie sie mit dem Pen."


    Immer die gleiche dämliche Teleshopping-Werbung zur immer gleichen Uhrzeit im Vierten. Diese Sätze darf ich mir im Laufe des Abends bestimmt noch einige Male anhören. Das Vierte ist das Letzte.