Das Parfüm

  • Mir wurde die DVD vor langer Zeit von meiner Nachbarin ausgeliehen und wärmstens empfohlen. Tja, die Scheibe wurde dann auch vorzeitig ausgeworfen...für mich ein typischer Psycho-Frauenfilm, der in einer Reihe mit "Feuchtgebiete" und "Fifty Shades of Grey" steht. :D

  • hqdefault.jpg


    Der Film ist nicht schlecht, aber ich finde den Roman noch besser.

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee & Doris Day !

  • Hier hat mich der Film auch nicht überzeugt. Wobei er es auch schwer hatte, da "Das Parfum" eines der Bücher ist, die ich immer wieder gerne lese. Es ist auch schwierig, die Geruchssprache in eine Bildersprache zu übersetzen. Das ist hier für meinen Geschmack nur teilweise gelungen. Obwohl ich es losgelöst vom Buch für einen guten Film halte, sehe ich daher Welten zwischen Vorlage und Adaption.

    Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können. (William Shakespeare)

    Edited once, last by Claudia K. ().

  • Es ist auch schwierig, die Geruchssprache in eine Bildersprache zu übersetzen.

    Es hieß ja drum, sehr lange, er sei "unverfilmbar". Er musste also schlechter werden, damit er doch gefilmt werden konnte. (Buch 1 - Film 3 oder in meiner IMDB Wertung: 6 Punkte) - Es geschieht äußerst selten dass ein original deutschsprachiges Buch von mir eine 1 bekommt wie bei Momo & Die unendliche Geschichte. Das Parfüm ist im Verhältnis vom Buch zum Film auf jedenfall schmeckender als bei dem Werk "Das Gelübde". Da bekam das Buch auch ne 1, doch den Film konnte ich nach den ersten Minuten nicht weiter anschauen.

    "Als Kind, wo mir sehr viel privat verboten wurde,

    durfte ich trotzdem weit mehr als ich heute mit über 40 Jahren darf."


    (Der Kunde ist nicht mehr König und dies ist nicht mehr meine Welt)


    Der elfte September -> Willy IV

  • Momo & Die unendliche Geschichte

    Zwei meiner Lieblingsbücher :-). Bei den Verfilmungen hat mir "Momo" übrigens recht gut gefallen, während "Die unendliche Geschichte" wohl meine ewige Nummer 1 auf der Liste der fürchterlichsten Literaturverfilmungen aller Zeiten bleiben wird :D.

    Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können. (William Shakespeare)

    Edited once, last by Claudia K. ().

  • während "Die unendliche Geschichte" wohl meine ewige Nummer 1 auf der Liste der fürchterlichsten Literaturverfilmungen aller Zeiten bleiben wird :D.

    Im Grunde können wir uns die Hand geben. Doch meine Nr 1 diesbezüglich wird "James Dean - Jenseits von Eden" bleiben. Der Film ist nur "ohne Vorlage" akzeptabel.


    Da hat es das Parfüm auch in beiden Fällen besser getroffen. (Owohl ich der Unendlichen trotzdem wegen "Gerald McRaney" hold bleibe)

    "Als Kind, wo mir sehr viel privat verboten wurde,

    durfte ich trotzdem weit mehr als ich heute mit über 40 Jahren darf."


    (Der Kunde ist nicht mehr König und dies ist nicht mehr meine Welt)


    Der elfte September -> Willy IV

  • Post by TimeGypsy ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Sin duda alguna me encanta todo este tema, sobre todo porque en mi trabajo siempre realizo muchas o una [Link vom Admin wegen Werbeverdacht entfernt] es así como en este foro me lleno de creatividad y hago lo mejor que puedo con respecto a este accesorio.