The Cosby Show

  • Ich war nicht dabei, werde mir deshalb auch kein Urteil über Bill Cosby erlauben.

    "Nein, ich mag den nicht. Aber ich respektiere ihn wegen des Geldes. Er hat viel mehr erreicht als Carlo Pedersoli. (…) Bud Spencer würde jedem, der ihn stört, eine verpassen. Ich dagegen lehne Gewalt ab."


    Carlo Pedersoli über Bud Spencer

  • Also die Cosby Show hat sich bei uns zum Dauerbrenner entwickelt.


    Die Kinder schauen ja Abends schon länger öfter mal "Ladybug" (heisst ja anders die Serie - Miraculous oder so)


    Alternativ schauen wir jetzt immer mal (wenn ich abends mit dabei bin) 1-2 Folgen der Cosby Show. Bevorzugt Folgen mit Rudy, die Kinder können sich mit der Kleinen gut identifizieren, sie ist aber auch total süß. Wir haben auch mal ne spätere Folge mit Olivia angeschaut, die war nicht so gut. Wobei wir auch ne unschöne Folge erwischt haben (eine Traumfolge die etwas verstörend war). Aber Olivia hat auch eine unglaublich nervige Synchronstimme bekommen. Mal sehen ob wir auch noch auf den Olivia-Trip kommen.


    Ansonsten ist das Familienleben einfach super dargestellt. Als ich mit Talmine die Serie ca. 2008 mal angeschaut habe, waren wir ein unverheiratetes kinderloses Paar. Jetzt mit 2 Kindern sind viele Aspekte der Serie, die damals wahrscheinlich gar nicht so wahr genommen wurden, heute besonders witzig.


    Neben Ladybug und der Cosby Show konnte ich die Kinder zuletzt auch wieder ein wenig für "Meister Eder und sein Pumuckl" begeistern. Da liefen zuletzt u.a. die Tierparkfolge, Bauernhof-Doppelfolge und Schlagrahm

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Ich war nicht dabei, werde mir deshalb auch kein Urteil über Bill Cosby erlauben.

    Leider ist es in den letzten Jahren immer üblicher geworden, bestimmte prominente Schauspieler an den Pranger zu stellen und "vorzuführen". Ich frage mich öfters, welche soziologischen Entwicklungen dazu den Startschuss (gibt es einen Präzedenzfall?) gegeben haben und auch ab wann? Scheinbar funktionierte ab einem gewissen Zeitpunkt die Schnittstelle zwischen Filmindustrie und Presse nicht mehr... Der Lobbyismus lässt grüßen.

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Eine amüsante Serie :D und von der Handlung her einfach zeitlos.

    Wenn man über alle Schauspieler und alle Sänger alles wüsste, dürfte man sich vermutlich kaum mehr etwas ansehen/anhören. Und inwieweit dann Gerüchte stimmen ist mir inzwischen egal. Man dürfte dann ja ohnehin keine Kinski-Filme mehr sehen, keine Michael Jackson-Musik mehr hören, und man müsste nun mit der Rassismus- und Feminismus- und Klimadebatte noch jede Menge andere Filme, Musik und Bücher beiseite schieben.

    Mir ist es etwas zuviel Aufwand von der einer ganzen Schauspielerbesetzung eines Filmes die Biographie zu kaufen und das Führungszeugnis anzufordern.

  • Das stimmt. Wenn man es ganz korrekt macht müsste man dann sich pro Film mit vielen Schauspielern beschäftigen. Und viele Untaten werden nie ans Licht kommen - wenn man dem Muster folgt, dürfte man dann niemals irgendwas konsumieren, weil immer jemand dahinter stecken könnte, der Dreck am Stecken hat. Es geht darum, was die Kunst aussagt und mit einem Macht. Daran sollte man sich meiner Meinung nach Orientieren.


    Und ja, die Serie ist absolut zeitlos. Und jetzt als Familienvater sehe ich die Serie aus einem ganz anderen Winkel. Als Kind oder als junger Erwachsener waren das auch wieder andere Aspekte, die interessant waren an der Serie. Und das ist doch super, wenn ein Werk so facettenreich ist.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Die Serie lief sehr oft bei uns daheim, oft so nebenbei. Macht ein wohliges und bekanntes Gefühl. Qualitativ finde ich sie jetzt aber nicht unbedingt das Beste.


    Man kann und soll Verhalten verurteilen - besonders in Bezug auf Rassismus und sexuelle Gewalt. Aber man muss Mensche nicht an den Pranger stellen.

    Warum Serien - Cosby Show & Roseanne - von Streamingdiensten genommen werden, ist mir unklar. Was hat das Verhalten einer Person mit den anderen Schauspieler*innen zu tun und mit allen anderen, die an der Serie beteiligt waren?

    Bzgl. sexueller Gewalt seh ich natürlich den Hinweis auf Bill Cosby. Mit Rassismus hat zB diese Serie rein gar nichts zu tun, meine Meinung.

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Wenn man über alle Menschen alles wüsste, was sie so machen, und wie sie so denken, dürfte man kaum mehr Filme, Serien, Musik, Bücher von jemanden konsumieren. Michael Jackson wird ja auch immer noch im Radio gespielt. Und wenn man generell bedenkt, dass Mörder, Vergewaltiger, Gewalttäter, Kinderschänder, Tierquäler, usw. bei uns grundsätzlich irgendwann freikommen, weil sonst alles überfüllt wäre -soweit sie überhaupt verurteilt oder überhaupt gefasst wurden- dann ist jedem klar, dass man allein in der Straße in der man wohnt bestimmt ein paar solche Leute hat. Von dem was dann noch manche Leute denken, was sie machen würden, wenn es keine Strafen dafür gäbe, mal ganz abgesehen. Man würde sich wohl kaum mehr aus dem Haus trauen. Da ist Corona plötzlich langweilig dagegen :D

  • Ja großartig. Noch jemand aus Österreich :) Ihr seid hier bald in der Mehrzahl. Wichtige unserer Kernnutzer sind aus Österreich. Von daher nochmal Herzlich Willkommen :) Auch wenn Du mal Genern solltest, ich werds überleben :D

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Fehlen noch zwei Berner. ;)


    Nur 2 Berliner sind aktiv, sonst wären es mehr.

    "Nein, ich mag den nicht. Aber ich respektiere ihn wegen des Geldes. Er hat viel mehr erreicht als Carlo Pedersoli. (…) Bud Spencer würde jedem, der ihn stört, eine verpassen. Ich dagegen lehne Gewalt ab."


    Carlo Pedersoli über Bud Spencer

  • Großartig :) Haben wir uns vor wenigen Wochen erst mit den Kindern angeschaut. Und Rudy war sooo süß. Die Kleine aus den späteren Staffeln wirkt dagegen eher nervig

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius