Layer Cake (GB, 2004)

  • 51u7AeubZ1L._SX300_SY300_QL70_ML2_.jpg

    Quote

    Der Protagonist ist ein namentlich nicht näher genannter Drogenhändler, spezialisiert auf den Handel mit Kokain. Der Abspann listet ihn lediglich als „XXXX“. Dieser sieht sich jedoch nicht als Gangster, sondern als Geschäftsmann. Ihm geht Clarkie zur Hand, ein Industriechemiker, der für die Qualitätskontrolle und das Strecken der Ware zuständig ist. Morty und Terry hingegen sind die erfahrenen Verbindungsmänner zur Unterwelt. Der Boss all dieser Männer ist Jimmy Price, der seine Geschäfte durch Gene abwickeln lässt, dem er blind vertraut. Eines Tages lädt Jimmy nach einem erfolgreichen Geschäftsabschluss seinen Drogenhändler XXXX sowie dessen rechte Hand Morty zum Essen ein.

    Jimmy erwartet sie in einem noblen Country Club und betraut ihn mit zwei ungewöhnlichen Aufträgen. Zum einen ist Charlotte, die drogenabhängige Tochter von Jimmys altem Freund Eddie Temple, verschwunden. Eddie ist angeblich in Sorge um sie und hat Jimmy deshalb um Hilfe gebeten. XXXX soll sie nun wiederfinden. Zum anderen bietet „der Duke“ eine Million Ecstasy-Pillen zum Verkauf an, die er mit seiner Gang in Amsterdam von serbischen Schwerverbrechern aus einer in einem Gewächshaus versteckten Produktionsstätte geraubt hat, und XXXX soll den Ankauf der Drogen einfädeln.

    Zwar wundern sich die Männer, warum Jimmy mit einem solchen Aufschneider wie dem Duke Geschäfte machen will, können seinen Auftrag aber nicht ablehnen. Beim Treffen mit dem Duke versucht XXXX, den hohen Preis für die Pillen zu drücken. Da der Duke nicht einwilligt, kommt es zu keinem Geschäftsabschluss, und XXXX verlässt den Treffpunkt mit wenigen Pillen, die er zwecks Qualitätsprüfung untersuchen lassen will. Außerdem sucht er die beiden Gangster Cody und Tiptoes in deren Club auf und beauftragt sie, nach Charlotte zu suchen. In dem Club trifft er auch Sidney, den Neffen des Dukes, der sich in Begleitung seiner Freundin Tammy befindet. Tammy steckt XXXX ihre Handynummer zu; später treffen sich beide in einem Hotelzimmer zu verabredetem Sex, zu dem es jedoch nicht kommt.

    XXXX trifft sich mit Trevor und Shanks, zwei „Händlern“ aus Nordengland. Von ihnen erfährt er, dass der Duke die Serben überfallen hat und diese daraufhin Dragan, ihren besten Killer, mit der Rache betraut haben. Dieser ist nun auch hinter XXXX her, weil der Duke in Amsterdam herumerzählt hat, an wen er die Pillen verkaufen wird.

    ...

    Layer Cake – Wikipedia
    de.wikipedia.org


    Quote

    Heute läuft ein richtig guter Gangster-Thriller mit Daniel Craig im TV: Unglaublich, dass er nicht von Guy Ritchie ist

    Heute läuft ein richtig guter Gangster-Thriller mit Daniel Craig im TV: Unglaublich, dass er nicht von Guy Ritchie ist
    Wenn ihr nach einem TV-Tipp für heute sucht, seid ihr hier genau richtig: Dieser Gangster-Film macht richtig Laune und könnte auch von Guy Ritchie stammen.
    www.moviepilot.de

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti, Jan Fedder & Akira Toriyama !