Fußball-Europameisterschaft

  • Aber was ihn an der Aktion stört, wissen wir doch alle. Das ist den Neueinsteigern vielleicht nicht immer so deutlich.

    Nein, das wissen wir nicht. Wie gesagt, es ist nicht meine Art anderen etwas in den Mund zu legen was sie nie gesagt haben.

    Ich werde mir, mit Verlaub, mein Bild über die Forumsteilnehmer im laufe der Zeit, schon selber machen. Dazu bin ich durchaus auch ohne unterschwellige "Hilfestellung" in der Lage. Bitte respektiere das.

  • Gut, dann schreibe ich eben von was anderem, und es gibt ja auch heute viel zu erzählen. Hat jemand das Dänemark-Spiel gesehen? Es war dramatisch, und am Ende doch eindeutig. Dänemark gewinnt gegen Russland mit 4:1 und erreicht noch Platz 2, profitiert dabei auch vom 2:0-Sieg Belgiens über Finnland.


    Es wurde heute mehr als deutlich, wie wichtig Zuschauer im Fußball sind, unabhängig vom wirtschaftlichen Aspekt. :thumbup:

  • Ich hab heut gar nichts mitbekommen und kenne noch nicht mal die Erebnisse - werdich mir aber gleich bei Wikipedia mal anschauen, wie der aktuelle Stand ist.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Österreich, Dänemark, Belgien, Niederlande weiter... freut mich :) Auch Wales! Und Italien ist auch in Ordnung.


    Wird sicher noch ein schönes weiteres Turnier :)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich hab heut gar nichts mitbekommen und kenne noch nicht mal die Erebnisse - werdich mir aber gleich bei Wikipedia mal anschauen, wie der aktuelle Stand ist.

    Mann, da hast du ein echt emotionales Spiel verpasst. Beim 3:1 - einem Traumtor - war im Stadion die Hölle los. Was doch nur ein teilbelegtes Stadion ausmachen kann. Schön, dass es wieder Zuschauer gibt. :):thumbup:

  • Die Vernunft hat gesiegt

    Die UEFA hat die Maskierung der Arena untersagt


    https://www.mopo.de/sport/fuss…-regenbogen-arena-bei-em/

    Freu dich nicht zu früh ;) Ich hatte heute ein Gespräch mit einem Stadtratsmitglied! Warte ab, was morgen passiert ;)

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Freu dich nicht zu früh ;) Ich hatte heute ein Gespräch mit einem Stadtratsmitglied! Warte ab, was morgen passiert ;)

    Die UEFA hat das Stadion für das Spiel gemietet- hat also in dieser Zeit das Hausrecht.

    Sie könnte das Spiel also auch absagen.


    Davon abgesehen: Es gibt Alternativen

    Die Windkrafträder um München herum könnten in den Regenbogenfarben angestrahlt werden

    Und wem das zu teuer ist: Engagierte Bürger könnten Bettlaken in Regenbogenfarben aus den Fenstern hängen

  • Man will jetzt offenbar Regenbogenfähnchen verteilen und andere Stadien bunt anleuchten. Was für ein Kindergarten. Kann man nicht einfach die Entscheidung der Uefa respektieren? Wie die quengeligen kleinen Kinder: Ich wil, ich will, ich will aber..:rolleyes:

    Da kann man sich wirklich nur noch für das eigene Land schämen...

    Andere Nationen beleuchten doch auch nix und sind deswegen auch nicht homophober als wir, oder? Ekelhaft wie Deutschland aus einem friedlichen Sportfest ein Politikum machen muss. 🤮

  • Facebook ist ein so gutes Spiegelbild wie die Gesellschaft allen Themen nachrennt, die ihnen vorgesetzt werden. Mich wundert gar nichts mehr, was geschichtliche Vorgänge angeht (und meine damit viele Epochen).


    Beste Kombi ist im Moment eine Regenbogenfahne im Profilbild UND ein Haken mit Geimpft daneben :D


    Und zum 3. auch hier im Forum aktuell diskutierten politischen Hauptthema: In den öffentlich-rechtlichen wird auch nur in eine Richtung gefeuert. In der Tagesschau gabs auch einen Meinungsbeitrag zu der Regenbogen-Sache. Ich glaube ich muss nicht erwähnen, in welche Richtung die Meinung ausfiel.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich schau' mir schon fast keine Nachrichten mehr an... Ich lese nur noch den Videotext durch, da steht alles wesentliche genauso drin und ich muss mir dabei nicht diesen ewig belehrenden Tonfall dabei anhören...

  • Der Kommentator des des EM-Spiels England - Tschechien hat es für mich auf den Punkt gebracht. Er sagte, wichtiger als die Regenbogenfahnen wäre, mal die Grundrechte einzuhalten. Wie kann es sein, dass inmitten der steigenden Corona-Zahlen 60.000 Menschen für das Finale zugelassen werden?


    Er sagte aber auch, dass es nichts mit Politik zu tun hat, sondern mit Solidarität mit den Benachteiligten. Ihr fühlt euch doch auch oft benachteiligt. Seid ihr das nur politisch oder auch persönlich? :/



    Da kann man sich wirklich nur noch für das eigene Land schämen...

    Es muss sich keiner schämen, der das umsetzt, was die UEFA selbst vorlebt. Wenn diese sich selbst nicht mehr daran gebunden sieht, ist das ein fatales Signal auch für diejenigen Fußballer, die weiterhin heimlich schwul sein müssen, weil man es öffentlich ja nicht mehr sagen darf.


    Komisch: Letzteres habe ich schon mal irgendwo gehört. ;)


    Entschuldigt, wenn ich wieder einsteige, aber angefangen habe ich diesmal nicht. Okay? :S

  • Ein Staat der unendlich große einschneidente Grundrechtseinschränkungen am Parlament vorbei beschließt sollte sich erst einmal an die eigene Nase fassen, bevor er oder seine Verbände und Medien sich über andere Staatsdefizite beklagt.


    Dass es verschiedene Systeme und Staaten gibt ist gut und richtig. Das sollte weiter gefördert werden, die entgegengesetzte Entwicklung (die ja von vielen Mächtigen angestrebt wird) wäre fatal und würde Willkür und Totalitarismus nur weiter fördern. Keiner hat die Weisheit mit Löffeln gefressen und niemand ist frei von eigenen Defiziten. Und das allerletzte ist es solche Sportveranstaltungen für seine eigene Angenda und Propaganda zu nutzen. Und hier geht es nicht um bunte Farben und um Menschenrechte, sondern um knallharte Geopolitik. Die Politiker, die das jetzt anfeuern sind bei Kooperationen mit Saudi Arabien oder China oft sehr zurückhaltend. Diese Heuchelei kennen wir doch schon zur Genüge.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Aha, aber in Ungarn findet ihr das gut, oder wie soll ich das verstehen?


    Welche Grundrechtseinschränkungen sind denn am Bundestag vorbei beschlossen worden. Da wäre ich mal sehr gespannt, was da jetzt wieder kömmt! :)

  • Aha, aber in Ungarn findet ihr das gut, oder wie soll ich das verstehen?

    Das ist ein ganz anderes Thema (aber wenn Du meine Beiträge in letzter Zeit liest, wirst Du wissen, dass ich gegen so ein Gesetz bin, weil das in die Freiheiten der Menschen eingreift - aber Gesetze die in Freiheiten eingreifen haben wir in allen Staaten). Der Punkt ist, dass das nicht im Rahmen einer internationalen Sportveranstaltung ausgetragen gehört.

    Welche Grundrechtseinschränkungen sind denn am Bundestag vorbei beschlossen worden. Da wäre ich mal sehr gespannt, was da jetzt wieder kömmt! :)

    Wenn ich Dich nicht dauernd hier sehen würde, könnte ich fast meinen, Du hast die letzten 1-2 Jahre verschlafen ;-) https://www.zdf.de/nachrichten…t-coronakabinett-100.html

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich schau' mir schon fast keine Nachrichten mehr an... Ich lese nur noch den Videotext durch, da steht alles wesentliche genauso drin und ich muss mir dabei nicht diesen ewig belehrenden Tonfall dabei anhören...

    Auch mein Programm.

    Morgens nach dem Aufstehen als erstes die Blutdrucktabletten einnehmen- dann ein Joghurt - dann die Videotexte:

    ARD,ZDF,RTL,SAT1,NTV,RBB, NDR und Servus TV

    Dann richtig frühstücken

    heute und tagesschau gehören zur Rarität

  • Ob jemand homophob ist, zeigt sich darin wie er mit jemandem umgeht, der homosexuell ist, nicht darin mit welcher Fahne er herumwedelt. Ist für mich ein Zeichen von Oberflächlichkeit. Wenn das Spiel vorbei ist sind die "armen Randgruppen" wieder vergessen. Und zu glauben ein ganzer Staat würde sich in seinen Anschauungen umkrempeln lassen weil ein paar selbsternannte Weltverbesserer mit bunten Farben um sich werfen ist einfach total naiv. Damit bestärkt man letztlich nur alle, die das Vorurteil haben das die alle einen an der Waffel hätten.

    Im übrigen interessiert es mich schlicht nicht die Bohne ob ein Fußballer mit Männlein oder Weiblein ins Bett hüpft. Ich bin an anderer leute Sexualleben einfach komplett uninteressiert, warum muss ich mir das dann ständig aufs Butterbrot schmieren lassen?

  • Welche Grundrechtseinschränkungen sind denn am Bundestag vorbei beschlossen worden. Da wäre ich mal sehr gespannt, was da jetzt wieder kömmt! :)

    Recht auf Demonstrationen, Versammlungsfreiheit, Reisefreiheit, Unverletzbarkeit der Wohnung, Freie Berufsausübung, uneingeschränkte Bewegungsfreiheit (Ausgangssperren), Gleichberechtigung (Sonderrechte für Geimpfte/Getestete/Genesene), etc pp, sind sicher noch nicht alle. :rolleyes: