Fußball-Europameisterschaft

  • Die Gesamtleistung war enorm gut. Das war natürlich nicht die ganze Spielzeit über zu halten, zumal es dann einige Auswechslungen gab als es 1:4 stand, Leute wie Hummels zu schonen ist nicht verkehrt. Müller war sehr stark, besonders aber auch Havertz - der ist mir im 1. Spiel gegen Frankreich schon positiv aufgefallen (ohne, dass er viel bewirken konnte, aber die Technik war beeindruckend).


    Frankreich hat halt eben stabil gespielt - wie die BRD. Deswegen war das so ein ungenaues abtasten. Nur Frankreich hat dann im Sturm ein paar geniale und punktgenaue Spielabläufe abgeliefert, das hat den Knackpunkt ausgemacht.


    Portugal liegt uns schon traditionell mehr, das sind Schönspieler, die man mit koordinierter und entschlossener Spielweise in Schacht halten kann. Aber die Abwehr muss auch stehen - sonst passiert so etwas wie beim 1:0 Rückstand. Diesen Rückstand umzudrehen wird der DFB-Elf das nötige Selbstbewusstsein für weitere Spiele geben. Ungarn darf jetzt nur nicht unterschätzt werden.


    Mir einer Niederlage wäre im schlechtesten Fall sogar Platz 4 drin.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Wie ist das denn bei Punktgleichheit? Zählt dann das Torverhältnis oder der direkte Vergleich?

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Ich ging bisher vom Torverhältnis aus.


    4 von 6 der Drittplatzierten kommen ja dieses Jahr auch weiter. Da scheint einiges mit rein zu spielen wurde irgendwo im TV mal gesagt (Torverhältnis, Qualifikationsabschneiden, Fairness usw. - wobei die weiteren Schritte wohl erst in die Wertung mit aufgenommen wird, wenn die Stufe davor jeweils ausgeglichen ist. Ich schätze Punkte und Torverhältnis sind dann das was in erster Linie zählt, weiss es aber nicht genau).

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Robin Gosens ist Spieler des Matches geworden.


    Gnabry ist mir - besonders in der Anfangsphase auch sehr positiv aufgefallen. Der kann im gegenrischen 16er gut was wegdribbeln

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich ging bisher vom Torverhältnis aus.


    4 von 6 der Drittplatzierten kommen ja dieses Jahr auch weiter. Da scheint einiges mit rein zu spielen wurde irgendwo im TV mal gesagt (Torverhältnis, Qualifikationsabschneiden, Fairness usw. - wobei die weiteren Schritte wohl erst in die Wertung mit aufgenommen wird, wenn die Stufe davor jeweils ausgeglichen ist. Ich schätze Punkte und Torverhältnis sind dann das was in erster Linie zählt, weiss es aber nicht genau).

    Ich rechne und rechne aber ein Szenario mit dem Ungarn weiter käme, wird und wird nicht wahrscheinlicher;(.


    In jeder anderen Gruppe hätten sie's wohl geschafft....

  • Wenn Portugal gegen Frankreich gewinnt

    Und Ungarn gegen die DFB-Elf, dann schauts so aus:


    6 Punkte Portugal
    4 Punkte Frankreich
    4 Punkte Ungarn
    3 Punkte BRD


    Mit 4 Punkten hat Ungarn einen guten 3. Platz und sollte denke ich wieter kommen (4 von 6 Drittplatzierte kommen weiter)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ja so habe ich mir das auch ausgerechnet aber das ist jetzt für mich wirklich ein emotionales Dilemma :D.


    Wenn Portugal verlöre und Ungarn gewänne, wäre Ungarn Gruppenzweiter.... D könnte dann durch Torverhältnis und direkten Vergleich vor Portugal den dritten Platz belegen und weiterkommen. Ich suche gerade meinen Denkfehler, denn vorhin kam ich auch nur auf die von Dir erwähnte mögliche Variante für ein ungarisches Weiterkommen:/

  • Wenn Portugal verliert und Ungarn gewinnt könnte es sein, dass Portugal raus fliegt, dann bleiben die Deutschen auf dem 3. Platz - wird aber knapp dann mit dem weiterkommen mit 3 Punkten. Wäre aber möglich glaube ich. Da müsste man aber auch mal durchrechnen wie die 3. plätze der anderen Gruppen ausfallen

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Bei Punktgleichheit zählt wohl der dirkete Vergleich, wenn Unentschieden, dann das Torverhältnis, wenn das auch gleich ist, dann die, die mehr geschossen haben.


    Behauptet zumindest Thomas Berthold :D

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Bei Punktgleichheit zählt wohl der dirkete Vergleich, wenn Unentschieden, dann das Torverhältnis, wenn das auch gleich ist, dann die, die mehr geschossen haben.


    Behauptet zumindest Thomas Berthold :D

    :D:D


    Spanien - Polen 1:1. Nach Turnierfavorit sieht Spanien für mich noch nicht aus. Robert Lewandowski hat die Führung Spaniens phantastisch ausgeglichen - zuerst mit einem minimalen Schubser, um Platz zu bekommen und dann einem genialen Kopfball.

    Spanien hatte Pech mit einem Pfostenschuss beim Elfmeter.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Bei Punktgleichheit zählt wohl der dirkete Vergleich, wenn Unentschieden, dann das Torverhältnis, wenn das auch gleich ist, dann die, die mehr geschossen haben.


    Behauptet zumindest Thomas Berthold :D

    Da hat er ausnahmsweise mal Recht. 8)


    Wenn am dritten Spieltag zwei Mannschaften gegeneinander Unentschieden spielen und dann mit der exakten Tor- und Punktzahl dastehen, wird gleich anschließend ein Elfmeterschießen durchgeführt, allerdings nur, wenn nicht noch eine weitere Mannschaft die gleiche Punktzahl hat.

  • Durch das 1:1 zwischen Spanien und Polen ist klar, dass Deutschland auf jeden Fall ein Unentschieden gegen Ungarn reicht, um zumindest als einer der vier besten Gruppendritten in die nächste Runde einzuziehen.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Als Gruppendritter würde Deutschland das Viertelfinale evtl. in München spielen. Allerdings wäre der Gegner im Achtelfinale dann schwerer.


    Heute Abend zeigt das ZDF Italien - Wales. Ich hätte mir lieber Schweiz - Türkei angesehen, das dürfte dramatischer werden. Dass sich Italien und Wales auf ein Unentschieden einigen, wäre denkbar, dann kommen beide sicher weiter.

  • Dass sich Italien und Wales auf ein Unentschieden einigen, wäre denkbar, dann kommen beide sicher weiter.

    Da bin ich mal gespannt. Ich kann mich noch schwach an das 1:0 von Deutschland gegen Österreich 1982 erinnern, als sich beide Mannschaften nur noch den Ball hin- und herschoben.

    In der WM spielten Italien und Kamerun damals 1:1. Da hat man wohl auch ein wenig nachgeholfen - habe ich zumindest gelesen.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Die Münchner Stadtväter scheinen einen Sonnenstich bekommen zu haben.

    Die Fußball-Arena soll gegen Ungarn in den Regenbogenfarben erleuchten

    Deutschlands Politikwahnsinn steigert sich.

    Jetzt soll SPD-OB Reiter die UEFA um Genehmigung bitten.

    Sollte das Vorhaben ohne Genehmigung stattfinden, gibt es nur eine Konsequenz:


    Spielabbruch und Ungarn zum Sieger erklären

  • Sollte das Vorhaben ohne Genehmigung stattfinden, gibt es nur eine Konsequenz:


    Spielabbruch und Ungarn zum Sieger erklären

    Wieso? Was hast du gegen Toleranz und Frieden? :/


    Und wer soll was ohne Genehmigung machen? Glaubst du der Stadtrat wird nachts heimlich die Lichter anmontieren? ^^

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Politik hat im Sport nichts verloren

    Basta!

    Aha! Dann würdest du auch die Olympischen Spiele streichen?


    Übrigens hast du auf meine Fragen nicht geantwortet.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)