Saber Rider - Hörspiele

  • Als neues Mitglied des TV-Kult Forums stelle ich meine Fan-Arbeit vor:


    Besonderheiten der Hörspiele
    1. Outrider werden getötet ("Zurück in die Phantomzone..."-Stellen wurden entfernt).
    2. Menschen werden getötet (selten!)(Gut hörbar in "Jesse schlägt zurück" und in einer Abschluß-Folge)
    3. Eine logische Fassung ist erhalten geblieben. Man hat immer den Überblick über Ortswechsel, Aktivitäten (z.B Ramrod vs. Renegade), usw. Das verwendete Material wurde immer passend ausgesucht und verwendet.
    4. Keine unlogischen Veränderungen der Story
    5. Verwendung von Stellen aus Sei Jyushi Bismark (z.B. Kämpfe zwischen Deathculas und Menschen).
    6. Nachproduzierte Stellen. Ich selbst spreche eine (kurze) Rolle in einer ebenfalls kurzen nachproduzierten Stelle einer meiner Hörspiele.
    7. Verwendung von SFX vom RPG-Maker 2000.


    Episodenliste (Deutsche/Amerikanische Titel)
    Pilotfolge #1: Die Zusammenkunft (The Gathering) Größe: 8,63 MB
    Pilotfolge #2: Der verwaiste Held (Gattler and the Menace from the Black Hills) Größe: 7,16 MB
    Pilotfolge #3: Jesse Blue (Walking in the Shadows) Größe: 15,6 MB


    Episode #1: Krieg auf Alamo (War on the New Frontier) Größe: 11,2 MB
    Episode #2: Die erste Spur (Where is Commander Eagle ?) Größe: 6,53 MB
    Episode #3: Ist Eagle in der Phantomzone ? (The Way to the Vapor Zone) Größe: 2,88 MB
    Episode #4: Der Outrider-Jäger (Outrider-Hunter) Größe: 6,77 MB
    Episode #5: Jesse schlägt zurück (Jesse strikes back) Größe: 11 MB
    Episode #6: Gefährliche Einzelmission in Red Wing (Freedom for all!) Größe: 4,50 MB
    Episode #7: Harte Schale, weicher Kern? (Peaceful Outriders?!) Größe: 10,9 MB



    Mehr Infos unter animeforum.caivallon.de.
    oder schickt eine E-Mail an dennisstoetzel@gmx.de.


    Ich verfolge mit meinen Hörspielen keine finanziellen Ziele, es ist nur Fan-Arbeit.

    "Manchmal muss man zurücklassen, was einem am wichtigsten ist. Eine schmerzliche Erfahrung..."

  • Heute kam die CD der ersten Folge an.


    War mehr als beeindruckt. Saubere Arbeit, der Humor ist wie früher und nach ein paar Minuten fühlt es sich auch wieder an wie das Original.
    Gewöhnungsbedürftig ist, dass eingestreute Melodien manchmal zu lange dauern und stellenweise einige Dialoge noch überarbeitet werden müssten (klingt manchmal noch zu sehr nach Hobby-Fanfiction). Aber irgendwo muss man ja anfangen und die zweite Folge steht schon vor der Tür.


    Das Hörspiel ist trotzdem sein Geld wert.

    "Monica Lewinsky had more president in her mouth than George W. Bush has in his whole body".