Heute vor .... Jahren

  • Die Strophen 2 und 3 waren im Dritten Reich verboten? Interessant! Bei Wikipedia finde ich leider nur diesen Satz "Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933 wurden die zweite und die dritte Strophe des Deutschlandliedes nicht mehr bei öffentlichen Anlässen gesungen."

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Stimmt, steht so da. Dass sie verboten wurden, war in der Tagesschau vom 25. August 1991 zu vernehmen. Weiter heißt es in Wikipedia, dass Adenauer die 3. Strophe auch gegenüber den Alliierten mit dem Hinweis rechtfertigte, sie sei im "Dritten Reich" verboten gewesen. Womöglich hat sich da einer geirrt. Wer, weiß ich nicht... ?(


    Heute vor 60 Jahren wurde die erste BRAVO veröffentlicht. Vor 25 Jahren wurde der erste gesamtdeutsche Duden seit fast 40 Jahren vorgestellt. Er enthielt erstmals so schöne Wörter wie Broiler, Glasnost oder Wendehals.

    Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts.

    Elias Canetti

  • Mh dann muss ich mal in ner ruhigen Minute weiter recherchieren. Das Problem ist, dass man danach schwer suchen kann weil man dann fast nur Beiträge dazu findet, ob die erste Strophe HEUTE vebroten ist oder nicht. Denn es ist schon ein Unterschied ob etwas offiziell nicht gespielt wird oder verboten ist. Mal sehen ob ich was finde. Die genannte tagesscahu ausgabe ist bei youtube leider nicht zu finden.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Vielen Dank - ich schaus mir gerne mal an.


    Entweder hab ichs überhört oder es war an einer anderen stelle der Sendung, dass von einem Verbot im 3. Reich die Rede war.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Heute vor 175 schrieb Hoffmann von Fallersleben auf Helgoland (das damals britisch war) das Lied der Deutschen. Erstmals gesungen wurde es dann am 5. Oktober in Hamburg zur Melodie des Kaiserliedes von Joseph Haydn, der diese Melodie selbst so toll fand, dass er sie mehrfach verwendete.


    1922 wurde das Lied offizielle Hymne, die Nazis verboten die 2. und 3. Strophe.

    Deswegen wurden sie wahrscheinlich auch von der Leibstandarte gesungen, siehe hier bei 19:20 Min.

  • Danke für den Hinweis. Offenbar gab es da wirklich kein offizielles Verbot, wenngleich es merkwürdig klingen musste, wenn die Leibstandarte von Einigkeit und Recht und Freiheit sang... :huh:

    Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts.

    Elias Canetti

  • Heute vor 15 Jahren wurden die USA von einem der schwersten Terroranschläge ihrer Geschichte heimgesucht.


    Ob das Datum bewusst gewählt wurde? Am 11.09.1609 entdeckte Henry Hudson die Insel Manhattan. Am 11.09.1941 wurde der Grundstein für das Pentagon gelegt. Am 11.09.1995 begann die Schachweltmeisterschaft zwischen Garri Kasparow und Viswanathan Anand. Sie fand auf dem Südturm des WTC statt.

    Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts.

    Elias Canetti

  • Ist ja fast wie mit dem 9. November bei uns


    Noch ein Jahrestag:


    Am 11. September 9 haben die Germanen in der Schlacht beim Teutoburger Wald die römischen Legionen besiegt

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich habs nur von jemanden bei Facebook abgeschrieben. Wenn man nach "teutoburger wald schlacht datum" googelt schreibt google selbst, dass die Schlacht vom 9. bis 11. September stattgefunden hat. Bei WIkipedia steht, "zweite Hälfte im Jahre 9" (nicht wörtlich zitiert). Ist also wohl eher umstritten wann genau sie stattfand

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Schon vor 20 Jahren legte der damalige Präsident des Europäischen Parlaments, Klaus Hänsch, Großbritannien den Austritt aus der EU nahe. Der Grund: Großbritannien kündigte ein Abkommen einseitig auf, wonach über 100.000 Rinder zu schlachten waren, um die Ausbreitung von BSE zu stoppen. Begründet wurde dies mit einer umstrittenen Studie britischer Wissenschaftler, wonach BSE spätestens 2001 nicht mehr vorkommen würde. Zuletzt gab es in Deutschland im Februar 2014 den bislang letzten Fall von BSE.

    Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts.

    Elias Canetti