Shanghai Surprise (GB, 1986)

  • s-l640.jpg


    Der Film spielt im Shanghai des Jahres 1937 während der teilweisen Besatzung Chinas durch Japan. Der erfolglose Krawattenverkäufer und Glücksritter Glendon Wasey lauert im städtischen Hafen auf eine Möglichkeit das Land in Richtung Heimat zu verlassen. Dabei lernt er die Missions-Krankenschwester Gloria kennen, welche ihm die Passage gegen eine Gefälligkeit zu organisieren verspricht. Wasey geht diesen Handel schließlich ein.

    Recht bald merkt Glendon, dass der Auftrag auch gewisse Tücken hat. Er soll Gloria bei der Suche nach einer größeren Menge Opium helfen. Das Rauschgift ging gut ein Jahr zuvor verloren, als der Gauner Walter Faraday versuchte es außer Landes zu schmuggeln. Wasey durchlebt während der folgenden Filmhandlung ein wendungsreiches wie gefährliches Abenteuer, bei dem er mehr als einmal um sein Leben zu fürchten hat. Zunächst scheint Gloria ein doppeltes Spiel mit ihm zu spielen, dann offenbart sich der Kirchvertreter an Glorias Seite als der totgeglaubte Faraday, welcher ebenfalls nach dem Opium trachtet und schließlich wird das Paar von diversen Gangstern der Shanghaier Unterwelt gejagt.

    Am Ende gelingt es Glendon und Gloria, allen Gefahren zu trotzen und die Betrüger zu überrumpeln. Beide werden ein Paar und kehren per Schiff in die USA zurück.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Shanghai_Surprise

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !