Corona-Lockdown VS Freundschaft, Partnerschaft, Sexualität

  • Corona-Lockdown VS Freundschaft, Partnerschaft, Sexualität animiertes-essen-smilies-bild-0160.gif animiertes-liebe-smilies-bild-0393.gif


    Also mal- völlig unpolitisch- überlegt-


    Mein Schatz und ich haben ja auch zwei befreundete Paare verloren- die einen wegen unterschiedlicher Meinung zu Corona, die anderen wissen wir nicht genau (wir vermuten Scham wegen Arbeitslosigkeit durch Corona). Sehr schade. Das gleiche höre ich zur Zeit auch von vielen anderen Leuten :(


    Außerdem haben mir nun wieder mehrere Kumpels/Bekannte und Kollegen die Single sind, wirklich zerknirscht erklärt dass es schwierig ist, zur Zeit jemanden kennenzulernen:

    Keine Pubs offen, keine Hallenbäder offen, noch nicht mal Speed-Dating gibts zur Zeit. Hab dann einigen das Internet vorgeschlagen- aber das ist nun auch nicht mehr so einfach 8|

    Auf die Frage wo sie sich denn treffen sollten- ausser zum spazieren gehen- wusste ich auch nichts. Kein Kino, keine Pizzaria, kein Tierpark, keine Bar, keine Frühlingsfeste- ist ja nichts offen. Ich finde das echt schlimm! Man kann ja jemanden Fremden nicht gleich in die Wohnung reinbitten, noch dazu wird ein Mädel nicht so einfach reinkommen. Vor allem zwei richtig gute Kumpels von mir sind Single- das tut mir inzwischen schon selber was die beiden so rumhängen zu sehen- das kann es doch nicht sein :| Noch dazu sind sie eher die schüchternen Typen. Doppelt schwer. Ich kenne halt zur Zeit auch viel mehr Single-Männer als Single-Frauen. Drum kann ich da auch gar nicht vermitteln. Und dann bleibt ja wieder das Problem: Wo treffen?? :/

    Die zehn Gebote sind deshalb so kurz und verständlich, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen entstanden sind.

    Charles de Gaulle

    :D