Achtung Betrüger!

  • :!: Achtung Betrüger :!:


    Angblicher Paketversand/Bestellung


    Ich bekam schon zwei SMS bekommen, dass ein Paket von Amazon kommt, bzw. dass ein Paket nicht zugestellt werden konnte. Beides Fake. Man soll zurückrufen, oder einen Link klicken. Ich habe es nicht gemacht.

    Es gibt inzwischen noch mehr Varianten. Angeblich Sms oder Anruf von Amazon, oder DHL, man hätte was verschickt, oder man hätte was verschickt und es konnte nicht zugestellt werden, oder man hätte was bestellt, und man solle einen Link klicken, oder zurückrufen, oder 1 Euro zahlen um den Versand sicherzustellen-womit man dann aber ein Abo abschließt, usw..


    Eine SMS im Namen von DHL kündigt ein angebliches Paket an, welches im Verteilerzentrum liegt oder an der Abgabestelle abgegeben wurde. Für zwei Euro kann es seinen Weg angeblich fortsetzen. Doch mit Eingabe Ihrer Daten starten Sie für die bezahlten zwei Euro direkt in eine Abofalle. Alternativ laden Sie eine App mit Schadsoftware herunter, welche Ihr Smartphone lahmlegt.

    Quelle: Abzocke im Namen von DHL


    Die Polizei warnt vor einer gefährlichen SMS. Diese installiert eine Schadsoftware auf eurem Handy und versendet heimlich SMS-Nachrichten.

    Packet/Geschenk wurde verschickt


    In der Nachricht heißt es: „Ihr Paket wurde verschickt. Bitte überprüfen und akzeptieren Sie es. http://v…..jxgt.duckdns.org.“ Die Polizei bekräftigt, dass es sich dabei nicht um eine Nachricht eines Versandunternehmens handelt. Klickt der Empfänger oder die Empfängerin auf den Link, wird ähnlich wie bei einer aktuellen WhatsApp-Malware eine Schadsoftware auf dem Smartphone installiert, die unbemerkt sensible Daten klaut.Quelle: Angeblicher Paketversand


    Diese enthalten einen Bestätigungslink, über den Schadsoftware aufs Smartphone geladen werden kann. Bei der Hotline für IT-Notfälle des bayerischen Landeskriminalamts (LKA) gingen in den vergangenen Tagen so viele Anrufe von geschädigten oder besorgten Menschen ein, dass es zu längeren Wartezeiten kam, wie eine Sprecherin am Donnerstag sagte.

    Quelle: Gefälschte Paket SMS

    Wisst Ihr warum immer nur eine Socke fehlt? Weil es uns nicht auffällt wenn beide weg sind... :D

    Edited 2 times, last by Harper ().

  • Kopierte Websites:


    Betrüger ködern Kunden mit kopierten Websites. Vor allem SHK-Firmen sind das Ziel einer üblen Betrugs-Masche: Unseriöse Konkurrenten fälschen deren Kontaktdaten auf geklonten Internetseiten. So stehlen sie Aufträge und beschädigen das Image der kopierten Firma.

    Quelle: Vorsicht: Betrüger ködern Kunden mit kopierten Websites


    Betrugs-Mail:

    Durch sogenannte Phishing-Mails versuchen Kriminelle, an Daten ihrer Opfer zu kommen. Viele Nutzer fallen auf solche Betrugs-Mails herein. Mit diesen Tipps erkennen Sie die falschen Nachrichten.

    Im Grunde scheint die Mail wie eine Telekom-Nachricht: Sie zeigt sich im Magenta-Look und mit Telekom-Logo. Selbst der Absender der Absender scheint authentisch. Doch wer genau hinschaut, erkennt es sofort: Die E-Mail ist eine Fälschung...

    Die Nachricht fordert Nutzer dazu auf, ihr Mail-Konto zu aktualisieren – ansonsten droht Datenverlust. Wer dem Link in der Mail folgt und seine Log-in-Infos eintippt, übergibt sie Kriminellen. Diese nutzen die Daten selbst oder verkaufen sie im Darknet.

    Quelle: Mail mit kopierten Logos von Telekom -Log-in-Datenklaugefahr



    Corona-Regelbruch-Straf-Abzocke:


    Die Polizei warnt vor Betrügern, die sich als Mitarbeiter des Ordnungsamts ausgeben, um mit angeblichen Verstößen gegen die Corona-Verordnung Geld abzukassieren.

    Quelle: Corona-Verstoß Ordnungsamt-Mitarbeiter echt?

    Man kann davon ausgehen, dass sich solches auch in anderen Bundesländern ausbreitet.


    Wisst Ihr warum immer nur eine Socke fehlt? Weil es uns nicht auffällt wenn beide weg sind... :D

  • Danke für die Hinweise. :thumbup:


    Mir selbst wurde per E-Mail von der Volksbank angekündigt, dass mein Konto gesperrt würde. Dabei habe ich da keines. :huh::/


    Manche Betrugsmaschen sind ja ausgefeilt, aber ob man ein Paket erwartet, muss man doch wissen, oder?

  • Wenn ich aus Versehen so eine Mail aufgemacht habe (was schon deshalb ätzend ist, weil der Absender dann erfährt, dass Interesse bestehen könnte X(), schaue ich auf die Absenderadresse. Dann ist oft schon klar, dass das ein Betrugsversuch ist. Allerdings werden die Betrüger mittlerweile auch was das angeht, zunehmend geschickter :(

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Ich habe sogar einen Beitrag gesehen, in dem es hieß: Bei Fake-Anrufen von der angeblichen Polizei (man solle seine Wertgegenstände und Geld bei jemandem abgeben den sie vorbeischicken, da ein Einbruch bei einem geplant wäre) ist es den Verbrechern technisch möglich die 110 beim Opfer anzeigen zu lassen!

    Wisst Ihr warum immer nur eine Socke fehlt? Weil es uns nicht auffällt wenn beide weg sind... :D