Camilla Horn sieht sich als Gretchen in Murnaus Stummfilm Faust (BRD, 1983)

  • Im Jahr 1982 erschien der 1981 gedrehte Kurzfilm "Camilla Horn sieht sich als Gretchen in Murnaus Stummfilm Faust". In er Zeitschrift "Filmecho Filmwoche" Nr. 1/2 von 1983 wird berichtet, dass der Film auf Festivals erfolgreich lief und auch Auszeichnungen erhalten hat. Im Kino lief er damals al sBeiprogramm zu Faßbinders Die Sehnsucht der Veronika Voss (BRD, 1982)


    Ist bekannt, ob der Film später noch einmal ausgewertet wurde (TV, VHS, DVD, Internet)?


    Bei imdb.com gibt es Bewertungen zu diesem Kurzfilm: 8,8 von 10 Punkten bei 6 Stimmen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Diesen Film habe ich jahrelang gesucht - kein Filmsammler hatte ihn. Daraus schloss ich, dass er nicht im TV gelaufen sei. Stimmt aber nicht, wie ich jetzt aus einer sicheren Quelle erfahren habe: Er lief vor Jahrzehnten 1x im ZDF zu später Stunde. Auf DVD oder Kauf-VHS ist er definitiv nicht erschienen.

    Dass er im Vorprogramm zu Fassbinders "Veronika Voss" gelaufen sein soll, finde ich passend. Beide Filme ergänzen sich und sind auf ihre jeweils eigene Art großartig.

    Der Rückblick Camilla Horns auf Dreharbeiten und ehemalige Kollegen enthält wehmütige Momente, in denen sie auf ihre Jugend und ihr ganzes Leben zurück blickt. Die Filmemacher Hans Sachs und Hedda Rinneberg haben das in berührenden Szenen festgehalten. Ohne dass das besonders hervorgehoben wird, variiert Murnaus "Faust"-Film das Thema Jugend/Alter - das macht diesen formal einfachen Film so rund. Glück und Tragik der menschlichen Existenz in 15 Minuten.

    Es ist wirklich ein Jammer, dass diese Filme nicht ohne Weiteres verfügbar sind!