Swiss Family Robinson (CDN, 1974-75)

  • swissfamily1.jpg


    Die Serie basiert auf dem Roman Der Schweizerische Robinson, der 1812 vom deutschsprachigen protestantischen Schweizer Pastor Johann David Wyss geschrieben wurde. Der vom Pastor gewählte Titel bezieht sich auf den berühmten Roman Robinson Crusoe, der ein Jahrhundert zuvor vom Engländer Daniel Defoe geschrieben wurde (Anmerkung: Im Schweizer Roman Le Robinson lautet der Familienname nicht Robinson, sondern Zermatt).


    1824 beschloss Isabelle de Montolieu, eine französischsprachige Schweizer Autorin, den ursprünglichen Roman neu zu schreiben (insbesondere durch Entfernen der moralisierenden Teile) und fügte eine Fortsetzung und ein Ende hinzu. Ihre Arbeit wurde in vier Bänden unter dem Titel Le Robinson suisse oder Tagebuch eines Schiffbrüchigen Vaters mit seinen Kindern veröffentlicht; Fortsetzung von Madame Isabelle, Baronne de Montolieu. Ihr Roman war ein großer Erfolg im Buchhandel.


    https://fr.wikipedia.org/wiki/Les_Robinson_suisses

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !