Stolz und Vorurteil

  • Ich stelle mal die Verfilmungen hier rein:


    • 1938: Pride and Prejudice – Großbritannien – Fernsehfilm
    • 1940: Stolz und Vorurteil (Pride and Prejudice) – USA – Spielfilm mit Greer Garson und Laurence Olivier
    • 1952: Pride and Prejudice – Großbritannien – sechsteilige Fernsehverfilmung der BBC
    • 1958: Pride and Prejudice – Großbritannien – sechsteilige Fernsehverfilmung der BBC
    • 1967: Pride and Prejudice – Großbritannien – sechsteilige Fernsehverfilmung der BBC
    • 1980: Stolz und Vorurteil (Pride and Prejudice) – Großbritannien – fünfteilige Fernsehverfilmung der BBC
    • 1995: Stolz und Vorurteil (Pride and Prejudice) – Großbritannien – sechsteilige Fernsehverfilmung der BBC mit Jennifer Ehle und Colin Firth
    • 2003: Pride and Prejudice – USA – Spielfilm mit Kam Heskin und Orlando Seale
    • 2004: Liebe lieber indisch (Bride & Prejudice) – Indien – Spielfilm mit Aishwarya Rai und Martin Henderson
    • 2005: Stolz und Vorurteil (Pride and Prejudice) – Frankreich/Großbritannien – Spielfilm mit Keira Knightley und Matthew Macfadyen
    • 2016: Stolz und Vorurteil und Zombies (Pride and Prejudice and Zombies) – USA/Großbritannien – Spielfilm mit Lily James und Sam Riley

    https://de.wikipedia.org/wiki/…nd_Vorurteil#Verfilmungen

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !

  • Ja, die 1940er Verfilmung von Stolz und Vorurteil geht auf jeden Fall mehr in Richtung Komödie und Greer Garson und Laurence Olivier harmonieren ausgesprochen gut miteinander.

    Bekomm ich zu Weihnachten.

    Es gibt auch den Film "Stolz und Vorurteil und Zombies".

    Habe mir auch dazu den Roman gekauft.



    Hier ist ein Link zu Drehorten/usw. zum Film "Stolz und Vorurteil":

    Auf den Spuren von „Stolz und Vorurteil”


                                                                                                                                                                                https://www.animierte-gifs.net/data/media/1081/animiertes-weihnachten-linien-bild-0091.gif

  •                                                                                                                                                                             https://www.animierte-gifs.net/data/media/1081/animiertes-weihnachten-linien-bild-0091.gif

  •                                                                                                                                                                             https://www.animierte-gifs.net/data/media/1081/animiertes-weihnachten-linien-bild-0091.gif

  • Eine Verfilmung von "Stolz und Vorurteil" ist eigentlich immer eine gute Investition für die eigene Filmbibliothek. Bin gespannt, ob Dir die Hollywood Verfilmung von 1940 gefällt. MGM hat da einige Änderungen gegenüber der Vorlage vorgenommen über die sich trefflich streiten lässt, aber ich fand die Besetzung in sich sehr stimmig und mit Sir Laurence Olivier und Greer Garson kann man jetzt auch nicht so viel falsch machen.

    Habe mir nun auch die Fassung von 1940 angesehen. Umwerfende Kostüme, liebevoll gestaltetes Set, sehr sympathische Charaktere, und was interessant ist: in dieser Fassung werden die Leute (insbesondere Lady Catherine de Bourgh und Bingleys Schwester) und die Schwester allgemein "netter" dargestellt als sie in anderen Fassungen und auch im Buch dargestellt werden.

                                                                                                                                                                                https://www.animierte-gifs.net/data/media/1081/animiertes-weihnachten-linien-bild-0091.gif

  • Hallo Lillian :) schön das Du wieder reinschaust!


    In jeder Fassung passt irgendwas nicht zum Buch -habe ich bemerkt. Aber es stört mich gar nicht. Mal wird der Pfarrer schlank dargestellt obwohl er dick ist, mal alt, obwohl er jung ist. Ebenso werden Handlungen eingebaut die nicht im Buch stehen, oder welche weggelassen. Aber die Regisseure, bzw. Drehbuchschreiber müssen ja auch ganz schön "rumbasteln" damit ein Film harmonisch wird.

    Und besonders der von 1940, als auch der mit Keira Knightley und Matthew Macfadyen finde ich besonders gut gelungen. :thumbup::thumbup:


    Der indische und Bridget Jones und Stolz und Vorurteil und Zombies finde ich ebenfalls gut. Allerdings ist der indische, als auch der von Bridget Jones nur im Kern dem Buch gleich. Wobei Stolz und Vorurteil und Zombies widerrum dem Buch -abgesehen von den Zombies- sehr nahe kommt. :thumbup:


    Ich habe auch die ersten beiden Teile von "Lost in Austen" angesehen. Die Idee dass die Leserin plötzlich die Rolle mit Elisabeth im Buch tauscht ist ja genial. Aber die Umsetzung teils gut, teils grauenhaft. Im Endeffekt gebe ich ein "mangelhaft", und sehe mir die letzten beiden Teile nicht mehr an. Kann natürlich sein dass er Dir gefällt- absolute Ansichtssache.:thumbdown:


    Das Buch, als auch das Buch zu "Stolz und Vorurteil und Zombies" finde ich super :thumbup::thumbup:


    Übrigens-falls Du es noch nicht gelesen hast im Forum:

    Stolz und Vorurteil und Zombies (US/GB, 2016)

    und hier:

    Stolz und Vorurteil -Der Roman

                                                                                                                                                                                https://www.animierte-gifs.net/data/media/1081/animiertes-weihnachten-linien-bild-0091.gif

  • R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !

  • SIXX zeigt den Film von 2005 Sonntag, den 26. März, von 20:15 bis 22:50.

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !

  • Arte zeigt den 6-teiler von 1995: die eine Hälfte Donnerstag, den 13. Juli, von 21:15 bis 23:55 und die andere, Donnerstag, den 20. Juli von 22:00 bis 00:35.

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !