Wenn ihr eine Fähigkeit hättet...

  • Mich würde mal interessieren, für was ihr euch entscheiden würdet, wenn ihr euch eine Fähigkeit aussuchen könntet?!


    Würdet ihr euch gerne teleportieren können? Lieber fliegen oder unsichtbar sein? Oder ggf etwas ganz anderes?


    Bin gespannt auf eure Antworten.

    :P

  • Ich weiß nicht so recht. Ich habe mir schon oft darüber Gedanken gemacht. Aber fliegen wäre wegen meiner Höhenangst wohl nicht das Wahre. Wahrscheinlich wäre ich gerne mit besonderen Kräften ausgestattet, die mich unverwundbar oder wenigstens schwer verletzbar machen.

    Liebe ist wie die Ozonschicht: Man vermisst sie erst, wenn die nicht mehr da ist.

    Leslie Nielsen als Lt. Frank Drebin in "Die nackte Kanone"

  • Ich möcht für einen Tag nur ca. 1 Minute in die Zukunft blicken können.


    Dann würde ich alle großen Spielcasinos im Norden der Republik besuchen und etwas Roulette spielen. :D

  • Ich würde in die Zukunft sehen wollen und mir alles merken können wollen was ich da sehe


    Stell dir vor du schaust ne minute in die zukunft, gehst dnan in die casinos und weisst nicht mehr was du da alles genau gesehen hast :D

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich möcht für einen Tag nur ca. 1 Minute in die Zukunft blicken können.


    Dann würde ich alle großen Spielcasinos im Norden der Republik besuchen und etwas Roulette spielen. :D

    mega : nimmst du mich mit?!? 😍 ich kann ja durch meine Fähigkeit dann quasi die Gedanken der anderen lesen - das kommt uns beim Pokern zu gute 😅

  • Nee, du hast mich da etwas falsch Verstanden.


    Also jetzt ist es 22:06 Uhr ich könnte aber schon sehen welche Zahl um 22:07 Uhr fallen würde usw. .;)

  • Also, ich würde weder die Zukunft wissen noch Gedanken lesen können. Die Wahrscheinlichkeit, enttäuscht zu werden, ist zu groß. Und wenn es manche gibt, die sagen, dass Corona nicht existiert, hätten die mir geglaubt, dass Corona kommen wird?


    Aber in die Vergangenheit würde ich gern reisen können. Ich würde in den Mai 1945 reisen, um aus eigenem Erleben zu verstehen, wie schlimm der Krieg ist. Und ich würde im November 1989 an der Bornholmer Brücke stehen...

    Liebe ist wie die Ozonschicht: Man vermisst sie erst, wenn die nicht mehr da ist.

    Leslie Nielsen als Lt. Frank Drebin in "Die nackte Kanone"

  • Wenn es etwas gibt, worauf ich neidvoll auf andere schiele, sind das Fähigkeiten, oder besser gesagt Talente und den nötigen Ehrgeiz. Diese sind allerdings nicht übermenschlicher Natur.

    Ich würde gerne Gedanken lesen können.

    Das würde ich nun gerade nicht, möchte ich selbst doch schließlich auch nicht, dass andere in meinen Kopf blicken können.

    Ich möcht für einen Tag nur ca. 1 Minute in die Zukunft blicken können.

    Ja, das wäre echt hilfreich. Bei mir spielen da allerdings weniger finanzielle Überlegungen eine Rolle, als vielmehr sich auf kommende Dinge vorbereiten zu können. Mir ist jedoch klar, dass man damit die Regeln des Spiel des Lebens brechen, also "cheaten" und womöglich nicht einmal die richtigen Entscheidungen treffen würde, sondern am Ende noch an einer selbsterfüllenden Prophezeiung mitbastelt.

    Aber in die Vergangenheit würde ich gern reisen können. Ich würde in den Mai 1945 reisen, um aus eigenem Erleben zu verstehen, wie schlimm der Krieg ist. Und ich würde im November 1989 an der Bornholmer Brücke stehen...

    Das wäre auch mein Wunsch. Ich fände es spannend, in die eigene Vergangenheit zu reisen und mich selbst als Kind und natürlich die Familie, insbesondere Verstorbene, zu besuchen. Könnte ich mich in ein Jahrzehnt katapultieren, würde ich mir die Achtziger Jahre aussuchen und gleich dort bleiben. Frühere Zeiten wären noch aufregender, freilich nur als Betrachter, denn für ein Leben ohne Heizung, Kühlschrank usw. wäre ich nicht aus dem richtigen Holz geschnitzt. Ob ich dann (vermeintlich) positiv in die Geschichte eingreifen wollte, kann ich nicht mit Gewissheit sagen.

  • Ich würde einfach gerne wissen ob die Menschen die mir sagen, sie haben mich gern - es auch wirklich so sagen weil sie es so fühlen oder einfach nur so 08/15 daher Gerede.


    Damit ich meine Zeit nicht an Menschen verschwende die mir vorne rum sagen wie sehr sie mich mögen und hinten rum über mich lachen...

  • Quote from JTVR

    Könnte ich mich in ein Jahrzehnt katapultieren, würde ich mir die Achtziger Jahre aussuchen und gleich dort bleiben.

    Ja, genau! Mein Schatz gibt mir grad Recht und kommt mit :D:thumbup:


    Quote from Mysteria


    auch nicht mehr als wenn man blind vertraut und dann enttäuscht wird... Aber so könnte man sich viel seelenleid ersparen...

    Ich glaube, man würde sich aber auch darüber wundern, wer ehrlich und wirklich nett, treu, hilfsbereit ohne Eigennutz ist. Man täuscht sich oft so sehr in den Leuten, denke ich.

  • Ja, genau! Mein Schatz gibt mir grad Recht und kommt mit :D:thumbup:


    Ich glaube, man würde sich aber auch darüber wundern, wer ehrlich und wirklich nett, treu, hilfsbereit ohne Eigennutz ist. Man täuscht sich oft so sehr in den Leuten, denke ich.

    weiß ich nicht, bin ich zu misstrauisch