Wer soll aufsteigen bzw. absteigen?

  • Leute was gibts da zu meckern ? Frankfurt ist für die 1. Liga der attraktivste Aufsteiger, abgesehen von allen Symphatien. Vorallem Fantechnisch freue ich mich auf das Spiel gegen die Eintracht! Fürth war für mich schon vor dem 34. Spieltag weg weil Mainz & Frankfurt mit jeweils 2 Punkten vorsprung sich das nicht mehr nehmen lassen. Das hätte wenn dann schon ganz bitter laufen müssen, und diese Trottel verlieren natürlich auch noch in Kallsruh' 2:1 - Unfassbar!


    Und ob Frankfurt nächste Saison den Aufstieg geschafft hätte, wage ich zu bezweifeln. So manche Mannschaft hat schon in einer Saison alles dran gesetzt aufzusteigen - den Aufstieg verpasst - und im Jahr darauf waren Sie lediglich nur noch 2. Liga Mittelklasse. Schließlich war es auch schon das 2. Jahr 2. Liga für die Frankfurter. Ob ein 3. nicht bereits eins zuviel gewesen wäre ? Irgendwann springen Sponsoren auch ab...


    Und Mainz hat für mich in Liga 1 mal überhaupt nichts zu suchen, entweder steigen Sie sofort wieder ab (oder retten sich ganz knapp, und fahren im jahr darauf wieder runter) oder Sie werden wie Wolfsburg von einem Großkonzern gepumpt das sich die Balken biegen. Solche Mannschaften sollen in der 2. Liga bleiben. Aber mal so nebenbei: Letztes Jahr hat Mainz 05 schon das selbe erlebt als Bochum Ihnen den Aufstiegsplatz am letzten Spieltag geraubt hat. Irgendwie tun' Sie mir schon leid. So langsam sollte mal die Mannschaft auf Ihre Fans rücksicht nehmen, und wenn Sie es sowieso wieder nicht schaffen wenigstens spieltage vor dem Ende es schon vergeigen, dann bleiben die Nerven geschont. :D


    Weis eigentlich jemand wie es Lizenz mäßig bei den "Nichtabsteigern" ausschaut in Liga 2 ? Droht irgendwem ein Lizenzentzug ? Wie es bei Mannheim & Reutlingen ausschaut weis ich, aber die sind ja sowieso weg. Will nur wissen ob Reutlingen nicht durch evt. 2 Lizenzentzüge doch noch die Chance hätte drin zu bleiben ;)


    Und mal zum Schluß zur Bundesliga: MEISTER, VIZEMEISTER!!!!!!!!!
    Was kann man dazu noch groß sagen ? - Einfach nur geil.
    4 UI-Cup Runden (Belgien, Italien, Kroatien, Frankreich), 4 UEFA-Cup Runden (Lettland, Ungarn, Belgien, Schottland), 2 DFB Pokal Runden (Paderborn & Leverkusen) und letztendlich 34 Bundesliga spielen solch ein Erfolg. Da fehlen einem einfach die Worte. Ich glaube auch wenn wir "nur" 2. geworden sind, ist es fast mit einer Meisterschaft vergleichbar. Ich brauche bestimmt noch ein paar Tage bis ich diesen Erfolg verarbeitet habe...


    Und zum Abstieg: Es war klar das sich dieser Pillen Club aus HASSkusen mal wieder rettet, und nächstes Jahr dank einer großzügigen Finanzspritze von Sponsor Bayer nach oben katapultiert!


    Aber ist mir alles scheißegal gerade, das einzigste was zählt ist das wir VIZEMEISTER sind!! Mit solch einer jungen, unerfahrenen Mannschaft.


    MEISTER, VIZEMEISTER....


    Gruß SaScha

    »Um sich selbst ins richtige Licht stellen zu können, muss man die anderen in den Schatten stellen.«
    (Gerhard Uhlenbruck, *1929, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker)

  • Frankfurt hat gepackt!!!!!!!!!!!!


    War auch die einzige Manschaft die Bundesligatauglich war. Nicht wie Mainz oder Fürth.

    Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie

  • Frankfurt bundesligatauglich? Die werden in zwei oder spätestens drei Jahren wieder absteigen, ist doch bei diesen auf-und-ab Clubs (zu denen Freiburg, Bielefeld und Bochum auch gehören) immer das Gleiche, deshalb ärgert es mich, dass es diesmal schon wieder kein "Aussenseiter" den Aufstieg geschafft hat.


    Ansonsten freuen mich der 11. Platz von 96, der Uefa-Cup Einzug der Hertha und die Vizemeisterschaft von Stuttgart ;)

    Lieber eine gesunde Verdorbenheit als eine verdorbene Gesundheit.
    Kannibalismus verursacht Menschenaufläufe!

  • Frankfurt ist sicher der Klub der der ersten Liga am besten tut, schon allein wegen dem Stadion.
    Jedoch hätte Fürth und Meenz nicht unbedingt wieder absteigen müssen - das kann man nie 100%tig sagen. Man sollte auch mal anderen vereine die chance für die ersten Liga gönnen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Frankfurt ist sicher der Klub der der ersten Liga am besten tut, schon allein wegen dem Stadion.
    Jedoch hätte Fürth und Meenz nicht unbedingt wieder absteigen müssen - das kann man nie 100%tig sagen. Man sollte auch mal anderen vereine die chance für die ersten Liga gönnen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Quote

    Stephan postete
    Frauenfußball ist größtenteils nur ein Rumgekicke

    Wie bitte??? Ich bin ja nun wirklich kein Fan von Frauenfußball, aber während die Herren der Schöpfung oft blöd auf dem Platz stehen, bewegen sich die Damen. Ich war u.a. beim Finale der Damen-Europameisterschaft in Ulm und sie haben klasse gespielt! Viel besser als die Männer.
    Wenn du allerdingst mit "zur Sache"-gehen das Foulen und Schwalbenhinlegen meinst, hast du sicher recht. ;)

  • Ihr braucht die weibliche Unterlegenheit, was Mannschaftssport angeht, nicht durch unwiderlegbare Aussagen zu vertuschen.


    Es wird schon seinen Grund haben, wieso die Fußballspielerinnen zumindest hier in Deutschland keine Berufssportler bzw. Profis sind ;)

    Lieber eine gesunde Verdorbenheit als eine verdorbene Gesundheit.
    Kannibalismus verursacht Menschenaufläufe!

  • Quote

    superkruemelchen postete
    irgendwie kotzt mich dieses thema hier langsam an... :dead:


    Wenn man Sprüche wie "Männer stehen nur faul rum" oder sowas rauslässt, braucht man sich nicht wundern, wenn man Fakten auf den Tisch gelegt bekommt ;)

    Lieber eine gesunde Verdorbenheit als eine verdorbene Gesundheit.
    Kannibalismus verursacht Menschenaufläufe!

  • sexisten seid ihr allesamt ;) :D aber ohne fraun könnt ihr auch nicht :D jedenfalls bin ich der meinung, dass frauen genauso gut in sportlichen dingen sein können wie männer. wobei frauen nun mal weniger muskelmasse von natur aus haben und vielleicht deswegen nicht überall mithalten können. und ich werde weiterhin fussball gucken. :cool:

  • Sexisten wären wir, wenn wir z.B. sowas wie "Frauen sollten am Herd stehen und nicht auf dem Sportplatz" oder "mit ihren Beinen können sie Besseres tun als Bälle treten" sagen würden, aber das haste ja bisher noch nicht gehört ;)


    Ausserdem wurde Frauen ja auch keine totale Unsportlichkeit vorgeworfen, Tennis, Wintersport, Leichtathletik usw. macht bei Frauen sehr viel Spaß :D

    Lieber eine gesunde Verdorbenheit als eine verdorbene Gesundheit.
    Kannibalismus verursacht Menschenaufläufe!

  • Quote

    Wenn man Sprüche wie "Männer stehen nur faul rum" oder sowas rauslässt, braucht man sich nicht wundern, wenn man Fakten auf den Tisch gelegt bekommt ;)[/i]

    Das war wohl für mich bestimmt...
    Ich sagte nicht, sie stünden "nur faul rum". Ich sagte, sie stünden "oft blöd rum".
    Ich liebe Fußball! Also bitte nicht falsch verstehen.
    Doch manchmal habe ich einfach das Gefühl, dass die Spieler für ihr Geld VIEL zu wenig tun. Und dafür, dass die Frauen nix kriegen, spielen sie oft viel besser als die Männer.

  • Jadzia da wären wir wieder beim alten Thema. Es mag sein das Frauen sich vielleicht manchmal mehr reinhängen wie Männer, allerdings ist Männerfußball & Frauenfußball so gut wie nicht zu vergleichen. Allein die härte ist eine totale Differenz zwischen beiden Arten von Fußball. Auserdem muss ich auch sagen das der Frauen fußball auch nicht unbedingt so ästhetisch wie der Männer fußball ist. Man schaut sich halt gerne Fussball an wo es hin und her geht, eine ordentliche Härte an den tag gelegt wird, und gelegentlich auch mal Kunststücke gezeigt werden. Das alles ist beim Frauenfußball leider eher mangelware, sie strengen sich zwar an aber es reicht einfach nicht dem Profifussball der Männer das Wasser zu reichen. Es ist einfach schlichtweg zu unattraktiv. Das hat aber absolut nichts damit zu tun das frauen sich nicht anstrengen würden, o.ä aber Fussball ist und bleibt immer ein Männersport. Ich denke erst durch Genmanipulation könnte man da etwas hinkriegen (kleiner Spaß am Rande). :D


    Und das die Profis überbezahlt sind, da sind wir uns denke Ich alle einig. Die Vereine sollten endlich mal gemeinsam an einem Strang ziehen und die Transfersummen und Spielergehälter runtersetzen, nur wenn ein Verein sagt:"Du kriegst nur noch die hälfte!" und ein anderer sagt wiederrum:"Du kriegst bei uns das doppelte!" kann sich nichts verbessern. Und im Endeffekt ist es zum Vorteil aller Vereine, da viele durch zu hohe Forderungen mancher Spieler sich fast in den Konkurs treiben.


    Zum Thema Frankfurt: Ich wäre mir nicht allzu sicher das Frankfurt in 2-3 Jahren absteigt, auserdem und wenn was wäre dann ? Ich nenne als Beispiel nur den HSV, die steigen irgendwann auch mal (höchstwahrscheinlich durch Fehlkalkulationen - siehe LEV dieses Jahr) ab. Frankfurt ist 2x abgestiegen bisher - na und ? Es ist auch sehr gut möglich das sie sich diesmal wieder in der Bundesliga etaplieren. Es ist und bleibt einfach eine 1. Liga Traditionsmannschaft. Wäre diese Saison es bei Mainz, Fürth & Aachen gegangen beispielsweise wäre es mir egal gewesen, aber wenn Frankfurt wie dieses Jahr die Möglichkeit hat aufzusteigen haben Sie es auch am ehesten verdient. Nicht alleine wegen der Leistung (die anderen haben sich sicherlich auch den Arsch aufgerissen) sondern alleine auch wegen der Vergangenheit.


    Und vor dem Stadion in Frankfurt grausts mich jetzt schon, das wird höchstwahrscheinlich genauso ein Komerztempel wie auf Schalke. Wer meint das Stadion "Auf Schalke" sei schön: Fahrt mal nach Hamburg (AOL-Arena) oder nach Gladbach (Bökelberg) - Das sind schöne Stadien! :)


    Schalke ist einfach nur noch eine Halle und kein Stadion mehr, einfach nur hässlich und wenn Frankfurt (wie es scheint) den selben Fehler macht stehen Sie bei mir auch ganz unten auf der Liste. Aber Stimmungsfördern für die Frankfurter dürfte es dennoch sein... ;)


    @Superkruemelchen ich glaube Du hast hier gewaltig das Thema verfehlt. Es geht nicht um die Tatsache das Frauen in allen sportarten schlecht sind, sondern es geht lediglich um das Thema Fußball. Und Sätze wie "Aber ohne Frauen könnt Ihr auch nicht" passen Hier überhaupt nicht rein, beim Fussball kann man sehr gut ohne Frauen - was "Privat" ist, ist ein anderes Thema, was aber hier wie gesagt nicht hingehört...


    Soviel von mir...
    Gruß SaScha

    »Um sich selbst ins richtige Licht stellen zu können, muss man die anderen in den Schatten stellen.«
    (Gerhard Uhlenbruck, *1929, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker)

  • Schweinfurt hat immernoch das schönste Stadion ;-)


    Jau Frankfurt gehört am ehesten in die 1ste liga, jedoch wäre es auch interessant mit den anderen geworden wie die sich da machen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • bitte lasst das Frau-Mann Mann-Frau gequatche dieser tread geht um die ab und aufsteiger in den fussball liegen.
    oder um es mit altbekannten worten zusagen.
    BITTE BLEIBT BEIM THEMA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!