Alias Smith und Jones (1971-73)

  • 3acd42c148ffab0df2a9674eacfef47f.jpg


    Hannibal Heyes und Jed „Kid“ Curry sind die erfolgreichsten Bank- und Zugräuber des Wilden Westens. Sie haben bei ihren Überfällen nie jemanden getötet und sind daher überall beliebt, außer bei Banken und Zugunternehmen. Allerdings haben sie immer mehr Probleme mit der technischen Entwicklung. So haben sie bei einem Zugüberfall einen „schlechten Tag“ – es gelingt ihnen zwar, einen Safe zu stehlen, können ihn dann aber nicht öffnen. Bei dem Überfall wird ihnen eine Notiz gegeben, die von einer Amnestie spricht. Um diese zu bekommen suchen Heyes und Curry ein früheres Mitglied ihrer Bande auf. Mittlerweile als Sheriff tätig, ist dieser bereit, für sie beim Gouverneur über die Amnestie zu verhandeln. Sie bekommen die Zusage, allerdings müssen sie zuerst ihre guten Absichten beweisen, indem sie ein Jahr lang keine Verbrechen begehen. In dieser Zeit, in der sie unter den Namen Joshua Smith und Thaddeus Jones auftreten, wissen nur der Gouverneur, der Unterhändler und die beiden selbst von der Amnestie, sodass sie weiterhin gesucht und von Kopfgeldjägern und Detektivagenturen gejagt werden. Die Serie erzählt, wie sie sich in dieser Zeit behaupten.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Alias_Smith_und_Jones

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !