Oscar – Vom Regen in die Traufe (1991)

  • 2069535,MjTVw1D3bzurh+7Bm7V5ZGh3buoV99AbhiDheGxUu_pyGmU4F_ge7rbXJMNHRBvJawFhsoDVAkjHs1GYZLKCBg==.jpg


    Die Komödie spielt in den 1930er Jahren, der Zeit der Alkoholprohibition. Der Gangster Angelo „Snaps“ Provolone verspricht seinem Vater Eduardo am Sterbebett, seine Mafia-Geschäfte aufzugeben und ein ehrlicher Geschäftsmann zu werden. Dies stellt sich jedoch als nicht so einfach heraus.

    Der Großteil der Filmhandlung spielt sich an Angelo Provolones erstem Tag als ehrlicher Mensch ab, in dessen Verlauf er in ein hektisches Verwechslungs- und Verwirrspiel gerät. Das selbst auferlegte Verbot, Probleme und Herausforderungen mit seinen bewährten Mafiamethoden zu lösen, überfordert ihn zunehmend; nicht zuletzt weil er seine Handlanger Aldo und Connie regelmäßig von Gewaltanwendung abhalten muss. Zudem nutzt sein Buchhalter Anthony, der in der Vergangenheit große Mengen von Angelos Schmuggeleinnahmen für sich abgezweigt hat, dessen Abkehr von Gewalt aus, um ihm mehr Lohn und seine Tochter abzupressen. Gleichzeitig erzählt Antony, dass er eine Affäre mit Angelos Tochter habe.

    Im Laufe des Morgens klingelt eine fremde Frau an der Haustür, die sich als Theresa vorstellt. Sie gesteht Angelo, dass sie Anthony gegenüber behauptet habe, sie sei Angelos Tochter. Anthony, der von ihrer Lüge noch nichts weiß, habe deshalb um Theresas Hand anhalten wollen und nicht um die von Angelos wirklicher Tochter Lisa. Daraufhin stellt sich für Angelo die Frage, wer der Vater von Lisas ungeborenem Kind ist, die ihm kurz zuvor erzählt hat, dass sie schwanger sei.

    Für Angelos streng katholische Frau Sofia ist die außereheliche Schwangerschaft von Lisa eine Katastrophe. Angelo bringt Lisa dazu zuzugeben, dass das Kind von dem Chauffeur Oscar sei, den Angelo vor einiger Zeit gefeuert hat. Sofia drängt Angelo dazu, sofort Oscar ausfindig zu machen, damit Lisa ihn heiraten kann und so bei Gott nicht mehr in Ungnade steht. Als Angelo erfährt, dass sich Oscar mit der Armee in Übersee befindet, verlangt Sofia, dass Angelo für Lisa irgendeinen Mann auftreibt, damit sie nicht unverheiratet Mutter wird.

    Angelo erzählt Anthony, dass Theresa schwanger sei, ohne ihm zu verraten, dass Theresa nicht seine Tochter ist. Er überzeugt Anthony, ihm die abgezweigten Schmugglereinnahmen als finanzielle Absicherung für Theresa anzuvertrauen. Angelo unterschreibt eine Erklärung, seiner Tochter bei ihrer Heirat das Geld auszuhändigen. Im Gegenzug bestätigt Anthony, dass er der Vater vom Kind von Angelos Tochter ist. Während den ganzen Verhandlungen lässt Angelo Anthony glauben, dass von Theresa die Rede sei. Die Dokumente sind aber so formuliert, dass Angelos Tochter nicht namentlich genannt wird und sie sich tatsächlich auf Lisa beziehen.

    Als Theresa Anthony anschließend offenbart, dass sie nicht Angelos Tochter ist und auch nicht schwanger sei, verlangt Anthony von Angelo die Schmuggeleinnahmen zurück. Doch mit der schriftlichen Erklärung, dass Anthony der Vater von Lisas Kind ist, will nun Angelo Anthony zwingen, Lisa zu heiraten. Er verleiht der Forderung Nachdruck indem er die beiden mittlerweile eingetroffenen Schneider als Auftragskiller ausgibt, die er auf Anthony ansetzen will, falls er sich weigern sollte.

    Weder die Polizei noch konkurrierende Mafiabanden glauben an Angelo Provolones Wende zu einem ehrlichen Leben und machen weiterhin Jagd auf ihn. Die Vorstandsmitglieder einer großen Bank, bei der Angelo sich als Teilhaber einkaufen will, haben es darauf abgesehen, ihn zu betrügen, wohlwissend, dass er sich nicht mehr mit kriminellen Mitteln wehren wird.

    Am Ende eines turbulenten und ereignisreichen Tages beschließt Angelo, der Ehrlichkeit und der damit verbundenen Probleme überdrüssig, ein Gangster zu bleiben.

    Der Film endet mit der Hochzeit von Angelos Tochter Lisa und seiner neugewonnenen Tochter Theresa.


    https://de.wikipedia.org/wiki/…3_Vom_Regen_in_die_Traufe

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !

  • Empfehlung! Sly ist auch als Komödiant ein Genie! Und wenn man bedenkt, das die Rolle vorher von Luis de Funes gespielt wurde, in welche Fußstapfen er da tritt... naja, hat halt schon immer groß gedacht, der Sylvester... (man denke nur daran, was er bei Rocky 1 alles geleistet hat und gegen welche Widerstände) aber wirklich, ich fand ihn hier damals super!

  • Ich hab den Film als Kind auf Premiere (oder wars damals noch Teleclub?) gesehen (aber wahrscheinlich nicht komplett, war sicher "reingezappt") und hab ihn sehr gut in Erinnerung. Seit 30 Jahren hab ich ihn aber nicht mehr gesehen. Als ich vor ca. 10 Jahren mal die Bewertungen des Films angeschaut habe, war ich erschrocken.

    Umso mehr beruhigt es, dass Bibabahnsen eine Empfehlung ausspricht :-) Dann sollte ich ihn mir vielleicht doch mal wieder anschauen :)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Wobei das Original noch besser ist. Allerdings lassen sich die zwei Filme nicht unbedingt vergleichen. Sylvester Stallones Film weicht an mehreren Stellen vom Original ab. Nur das Grundgerüst ist geblieben.

    Liebe ist wie die Ozonschicht: Man vermisst sie erst, wenn die nicht mehr da ist.

    Leslie Nielsen als Lt. Frank Drebin in "Die nackte Kanone"