Musik der 90er und alte Filme

  • Post by Ben ().

    This post was deleted by Administrator ().
  • Stimmt absolut. Oft fehlt mir da nur einfach der Rhytmus und der Geist der alten Zeit. Ein positives Beispiel für mich wäre da Madonna.. (Dick Tracy Soundtrack)



    oder



    Absolut gelungen !



    Noch besser...war nur ein Projektstück für den Film. Sowas ist genau mein Ding...



    ..noch ein Beispiel.


    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Post by Ben ().

    This post was deleted by Administrator ().
  • Madonna ist mir bekannt. Das Meiste aus der Lise jedoch nicht - in welcher Form ist das bei Scatman John z.B. der Fall?

    Er brachte das gute alte Scatting zurück, eine sehr populäre Kunstform des Jazz. Prominenteste Vertreterin war sicher Ella Fitzgerald:


    Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.

    Victor Hugo (1802 - 1885)

  • Ella ist super. 1993 hab ich im ORF nachts mal ein Konzert mit ihr gesehen. Da hab ich mir dann gleich ein paar CDs von ihr gekauft. Mit dem Ferienjob war das dann leistbar. :) Ihre American-Songbook-Reihe ist fast unbezahlbar. Cole Porter, Gershwin, Harold Arlen..ein Traum.


    Neben ihren alten Aufnahmen, finde ich die Alben mit Nelson Riddle hervorragend. (Echter Swing und nicht sowas halbfertiges...;)^^)


    ZB..



    https://recordsale.de/de/kuens…033110&record_id=84742832


    oder


    https://www.medimops.de/ella-f…WpUliJOTcw-BoC8C4QAvD_BwE


    Das Duett mit Sinatra ist aber einfach mein Favorit. Schade, dass die beiden zusammen kein Album produziert haben...



    Noch eines...:thumbup:



    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist