Legende (US/GB, 1985)

  • nyum4fwzzt8wh10ixgp02gcawtb.jpg



    Der Herr der Finsternis, verbannt zu einer Existenz im Schatten, möchte alleiniger Herrscher über die Welt werden. Doch dies kann er nur, wenn er die letzten noch verbliebenen Einhörner tötet, die durch ihre Zauberkraft das Gute in der Welt beschützen. Erst wenn das Horn des letzten Einhorns zerbricht, wird die Welt von Dunkelheit und Kälte heimgesucht werden; dann kann der Herr der Finsternis die Herrschaft über die Welt übernehmen. Er schickt daher seine Kobold-Helfer mit dem Auftrag los, die scheuen weißen Tiere zu vernichten, die sich in dem unergründlichen, geheimnisvollen Märchenwald verstecken. Dazu will er sich der Arglosigkeit der Unschuld bedienen, die in den reinen Herzen junger Menschen wohnt. Die Kobolde finden bald eine solche Kandidatin: die junge Prinzessin Lily, die oft in den Wald kommt, um dort ihren Geliebten, den Waldläufer Jack, zu besuchen.

    Durch einen Verstoß von Prinzessin Lily gegen die Gesetze des Waldes wird das letzte männliche Einhorn von den Kobolden getötet, und Lily und das allerletzte noch lebende Einhorn geraten schließlich in die Fänge der bösen Kobolde. Damit wird es nun für den satanischen Herrn der Finsternis möglich, die Welt in Dunkelheit und Grauen zu verwandeln. Zuvor möchte er jedoch Lily zu seiner Braut machen, um den Triumph des Verderbens auszukosten. Doch er hat die Rechnung nicht mit Jack gemacht, der sich mit Hilfe des Naturmagiers Gump, einiger Waldgnome und einer Elfe auf den Weg zum „Großen Baum der Finsternis“ macht, um zu verhindern, dass das letzte Einhorn getötet wird. Mit seinen Freunden gerät er auch bald in das unterirdische Reich des Herrn der Finsternis. Nach zahlreichen Schrecken gelingt es der Gruppe, mit Hilfe blank polierter Silberteller das Licht der Sonne in das Schloss zu leiten und so den Herrn der Finsternis zu überwinden, der schließlich in die Tiefe des Weltall-Abgrunds stürzt.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Legende_(Film)

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !