Dornröschen von Disney

  • Dornröschen (Zeichentrickfilm) von Disney

    Premiere: 29. Januar 1959


    Die junge Prinzessin Aurora wird von der bösen Fee Malefiz mit einem Fluch belegt. An ihrem 16. Geburtstag soll sie sich noch vor Sonnenuntergang an einer Spindel stechen und tot zu Boden fallen. Doch zum Glück können die drei guten Feen Fauna, Flora und Sonnenschein das Unheil abwandeln, so muss Aurora nur hundert Jahre schlafen, wenn sie sich an der Spindel sticht. Doch die große Angst des Königspaares um ihr geliebtes Kind bleibt, und so fliehen die Feen mit der Prinzessin in eine einsame und verlassene Holzfällerhütte im Wald. Dort ziehen Sie Röschen, wie sie Aurora nennen, bis zu ihrem 16. Geburtstag auf.

    Schließlich kommt der Tag, an dem sie auf das Schloss zurückkehren soll. Aber morgens noch nicht ahnend, dass sie eine Prinzessin ist, spaziert sie durch den Wald und trifft dort auf den gut aussehenden Prinzen Phillip. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch als Aurora heimkommt, erzählen ihr die Feen, dass sie eine Prinzessin ist und sie wieder zum Schloss zurück müsse.

    Von Trauer erfüllt geht sie mit den Feen am Abend an den königlichen Hof zurück, obwohl sie sich mit Phillip in der alten Hütte

    treffen wollte. Während sie sich auf das Wiedersehen mit den Eltern vorbereitet, beginnt Malefiz ihren teuflischen Plan in die Realität umzusetzten. Durch den Kamin lotst sie das Mädchen eine Wendeltreppe entlang hinauf ins Turmzimmer. Dort steht eine Spindel, unverzüglich bringt Aurora sie zum stehen und fällt in den hundertjährigen Schlaf. Währenddessen hat Malefiz Prinz Phillip von ihren Handlangern fangen lassen. Dieser sitzt nun in ihrem Schloss und versucht mit Hilfe der drei Feen zu entkommen, was ihm letztendlich auch gelingt. Doch nun muss er seine große Liebe zu Aurora unter Beweis stellen, indem er sich der grausamsten und hinterlistigsten aller Hexen, Malefiz, gegenüber stellt. Sie verwandelt sich in einen Drachen, doch der Prinz und die Feen schaffen es trotzdem sie zu vernichten. Und so steigt er empor zum Turmzimmer, in dem seine Geliebte seelenruhig schläft und küsst sie wach. Mit ihr erwacht der gesamte Hofstaat. Noch am selben Tag wird die Hochzeit von Aurora und Phillip gefeiert.

    Quelle: https://www.duckipedia.de


    Sleeping_beauty-Platinum.jpg

  • Der Disney Channel zeigt den Film heute von 20:15 bis 21:55.

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti, Jan Fedder & Akira Toriyama !

  • Der Disney Channel zeigt den Film Freitag, den 10. März, von 20:15 bis 21:55.

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti, Jan Fedder & Akira Toriyama !

  • Der Disney Channel zeigt den Film Samstag, den 26. August, von 22:24 bis 00:00.

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti, Jan Fedder & Akira Toriyama !

  • Der Disney Channel zeigt den Film Freitag, den 5. April, von 20:15 bis 21:50.

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti, Jan Fedder & Akira Toriyama !