B E R L I N

  • Du schmeißt da mal wieder einiges in einen Kopf.


    Änderungen haben immer einen ideologischen Zweck. Den Opfern des Attentates auf dem Breitscheidplatz ist ein Denkmal gesetzt worden, das ging vor Ort. Niemand hat gefragt, ob alle diese Menschen immer einen ordentlichen Lebenswandel geführt haben. Warum nicht? Weil das hier einfach keinen Platz hat. George Floyd wäre nie derjenige geworden, wenn man ihn korrekt behandelt hätte. Auch ein verurteilter Straftäter hat Anspruch darauf. Er musste sterben, weil jemand glaubte, er hätte mit Falschgeld bezahlt. Wo bleibt denn hier die Verhältnismäßigkeit? Er ist übrigens nicht der erste Verbrecher, dem in Berlin ein Denkmal gesetzt wird, doch die anderen waren eben Deutsche, und darum stört es dich nicht.


    Ach ja, und wenn ich dich hätte beleidigen wollen, dann hättest du das auch unzweideutig lesen können. :!::cursing:

    Wenn du mir wenigstens einen Grund nennen könntest, warum ausgerechnet in Deutschland für Floyd ein Denkmal gesetzt werden soll.

    Gibt es in Rom, Paris, Madrid oder Brüssel ähnliche Überlegungen?

    Was hat der Typ mit Deutschland zu tun?

    Nichts anderes wollte ich mit meinem Beitrag ausdrücken

  • Wenn du mir wenigstens einen Grund nennen könntest, warum ausgerechnet in Deutschland für Floyd ein Denkmal gesetzt werden soll.

    Also: Müssen müssen muss nicht sein. Aber man kann...


    Quote

    Was hat der Typ mit Deutschland zu tun?

    Nichts anderes wollte ich mit meinem Beitrag ausdrücken

    Und warum betonst du dann so, dass er ein Verbrecher sei? :/

  • Soweit ich weiss verlieren viele Straßen und Plätze ihre historische Namen, weil die Personen, um die es geht, "auch" Dinge gemacht haben, die man heute nicht positiv wertet und weil man das damit nicht indirekt glorifizieren möchte.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • No Nick

    N´Abend No Nick..eigentlich wollte ich zum Thema hier gar nichts mehr schreiben, aber bitte nörgle nicht ständig rum und sei nicht so ekelhaft zu Bruno. Ich find das ziemlich schei..e von dir. Es geht auch anders. :):)

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Dieser Film hätte eine exellente Restaurierung verdient als es die "Black Hill" hergibt

    Gottseidank wurde der Film überhaupt veröffentlicht. Das war vor 10 Jahren noch möglich..aber jetzt?

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Wunschkonzert (D, 1940) wurde ja auch jetzt auf Blu-ray rausgebracht. Oer meinst Du "Es leuchten die Sterne" ist zu unbekannt für eine erneute Auswertung?

    So ungefähr. Und viele alte Filme und DVD-Veröffentlichungen sind fast schon vergriffen...

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Filmjuewelen bringt ja weiterhin Klassiker raus. Da kommt sicher noch einiges. Nur gut restauriert usw. ist natürlich dann eher selten der Fall.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Black Hill hat einige Schwachpunkte, was besonders den Ton betrifft

    Und trotzdem wird diese DVD sogar für fast 50 Euro angeboten - als Höchstpreis

  • No Nick

    N´Abend No Nick..eigentlich wollte ich zum Thema hier gar nichts mehr schreiben, aber bitte nörgle nicht ständig rum und sei nicht so ekelhaft zu Bruno. Ich find das ziemlich schei..e von dir. Es geht auch anders. :):)

    Es tut mir leid, aber so lange Bruno mich dazu herausfordert, wäre ich ein schlechter Mensch, das zu ignorieren, das darf ich nicht tun! Was würdest du denn sagen, wenn ich dir durch meinen Beitrag die Ehre nähme oder deine Würde antastete?


    Fremdenhass ist eine Krankheit, ich bin der Impfstoff.

  • Es tut mir leid, aber so lange Bruno mich dazu herausfordert, wäre ich ein schlechter Mensch, das zu ignorieren, das darf ich nicht tun! Was würdest du denn sagen, wenn ich dir durch meinen Beitrag die Ehre nähme oder deine Würde antastete?


    Fremdenhass ist eine Krankheit, ich bin der Impfstoff.

    Puhh..sei einfach nicht zu hart zu deinem Mitmenschen. Ist nur so ein Gedanke zur Sache. Natürlich hast du zu entscheiden, wie du mit den Leuten umgehst.

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Es tut mir leid, aber so lange Bruno mich dazu herausfordert, wäre ich ein schlechter Mensch, das zu ignorieren, das darf ich nicht tun! Was würdest du denn sagen, wenn ich dir durch meinen Beitrag die Ehre nähme oder deine Würde antastete?


    Fremdenhass ist eine Krankheit, ich bin der Impfstoff.

    "Fremdenhass ist eine Krankheit, ich bin der Impfstoff."


    Hast du die europaweite Zulassung als Impfstoff schon erhalten?

  • Puhh..sei einfach nicht zu hart zu deinem Mitmenschen. Ist nur so ein Gedanke zur Sache. Natürlich hast du zu entscheiden, wie du mit den Leuten umgehst.

    Ja, trotzdem danke. :)

    "Fremdenhass ist eine Krankheit, ich bin der Impfstoff."


    Hast du die europaweite Zulassung als Impfstoff schon erhalten?

    Ja, vor über 30 Jahren. Eigentlich keine Zulassung, sondern eine Verpflichtung. :thumbup: