Michelangelo – Inferno und Ekstase (USA, 1965)

  • Das Filmprogramm, gedruckt in deutscher Sprache, zu "The Agony And The Ecstasy" (Deutscher Titel: michaelangelo - Inferno und Ekstase) ist ab sofort in unserem Warenangebot zu finden:



    Der Film ist bisher auf DVD veröffentlicht und vergriffen. Die DVDs sind zu höheren Preisen aktuell noch gebraucht zu bekommen: https://amzn.to/3iXNw9a [Anzeige]

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • 51Z9V2S9JHL._SY445_.jpg


    Quote

    Im Jahre 1505 beauftragt Papst Julius II. den berühmten Renaissance-Künstler Michelangelo Buonarroti, für ihn ein monumentales Grabmal zu entwerfen. Als der Papst von einem siegreichen Feldzug nach Rom heimkehrt, überlegt er es sich im Zuge des Petersdom-Neubaus anders und erteilt ihm nun den Auftrag die Decke der Sixtinischen Kapelle neu auszumalen. Michelangelo ist entsetzt über den Umschwung des Papstes, da er der Ansicht ist, die Malerei sei nicht sein Fach. Um seine Feinde, darunter Donato Bramante, am päpstlichen Hof zu schwächen, nimmt er schließlich widerwillig an. Währenddessen bricht im Kirchenstaat der Krieg aus, da französische Truppen in Italien einmarschierten und die päpstliche Stadt Bologna erobern. Michelangelo beginnt zunächst die Kapelle mit den zwölf Aposteln und den dazu passenden Ornamenten auszumalen. Von Selbstzweifeln geplagt, zerstört er sein Werk eigenhändig und flüchtet in die Berge von Carrara. Als er Zuflucht in einer Höhle findet, bemerkt er eine seltsame Wolkenformation, die ihm als Inspiration dient: nun weiß er endlich, wie er die Decke der Sixtina gestalten will. ...


    https://de.wikipedia.org/wiki/…80%93_Inferno_und_Ekstase

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !