Corona-Proteste in Berlin

  • Mehr als jeder fünfte Querdenker wählt grün:

    Sind die Grünen jetzt ein Fall für Verfassungsschutz?

    Laut „Focus“ ist unter den Anhängern der „Querdenker“-Bewegung der Anteil von Wählern der Grünen besonders hoch. Die AfD hat rund 30 Prozent, doch auch die Linkspartei ist mit 17 Prozent vertreten.

    Das Durchschnittsalter ist ca. 47 Jahre, 31 Prozent mit Abitur, 34 Prozent mit Studienabschluss, der Anteil Selbstständiger soll deutlich höher sein als in der Gesamtbevölkerung -so laut der Studie von dem renommierten Soziologen Oliver Nachtwey.


    Laut einer neuen Studie wählen 21 Prozent der Querdenker grün.

  • Das Durchschnittsalter ist ca. 47 Jahre, 31 Prozent mit Abitur, 34 Prozent mit Studienabschluss, der Anteil Selbstständiger soll deutlich höher sein als in der Gesamtbevölkerung -so laut der Studie von dem renommierten Soziologen Oliver Nachtwey.

    Man muss aber eine Einschränkung machen. Wie du dem Focus-Artikel entnehmen kannst, handelt es sich um keine repräsentative Umfrage:


    Grundlage der Studie sind Befragungen in Querdenker-Telegram-Gruppen; die Wissenschaftler werteten 1.150 Fragebögen aus, die sie an Mitglieder dieser Gruppen versandt hatten. Repräsentativ ist die Studie deshalb nicht, auch weil in diesen Chat-Gruppen mehr als 100.000 sogenannte Querdenker registriert sind. Die Soziologen sprechen von einer deskriptiven statistischen Auswertung.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • In den GEZ-Medien wird ständig mit Statistiken und Umfragen rumgeworfen. Da frage ich mich auch oft wie repräsentativ die sind...

    Schreibe die "GEZ"-Medien an und frage nach deren Quellen.;)

    Lieber eine Demokratie die hinkt als eine Diktatur die wie geschmiert läuft.

    Und wenn ich mir die jüngsten Bilder anschaue, hinkt sie nicht mal mehr.