Corona-Proteste in Berlin

  • Selber Kanal - bzgl. der Teilnehmerzahl habe ich noch KEINERLEI Eindrücke, von daher kann ich nichts zu dieser überschrift mit "über 1 Mio" sagen, aber was ich interessant finde sind die zahlreichen internationalen Kommentare unter dem Video:


    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • "Die Demonstranten werden systematisch gesplittet und eingekesselt. Und deswegen können die Menschen keine min. Abstände einhalten..." Das habe ich auf mehreren Internetseiten gelesen, bzw. gehört. Dass es kaum möglich war, Mindestabstände einzuhalten, weil sie eingekesselt waren, und bestimmte Straßen blockiert waren, und dann noch dazu die Polizeigruppen immer weiter auf sie zugingen.

  • Ich habe vorhin eine Direktübertragung (vor ca. 1 Stunde) gesehen, da ging die Polizei bei einer Spontandemo genau so vor wie Du es gerade geschildert hast.....

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Die Polizisten haben eigentlich keine große Wahl: Ob sie wie angeordnet agieren, oder ob sie sich der Corona-Demonstration anschließen. Denn wenn sie sich anschließen, verlieren sie ohnehin ihren Job, und eventuell wird ihnen die Wohnung auf den Kopf gestellt. Wegen Reichsbürgerverdacht ist das seit Neuestem ohnehin ganz leicht. Es hätten sich Hunderte anschließen müssen, so dass es unmöglich wäre diese alle zu kündigen.


    Corona-Skeptiker bei der Polizei

  • Teil des Artikels:

    .......Und warum, fragen sich die Demonstranten, ist es hier überhaupt so eng? Doch wohl nur, weil die Polizei mit ihren Mannschaftswagen und mit zwei Wasserwerfern den Demonstrationszug auf der Höhe der Hannoverschen Strasse eingekesselt hat. Wie soll man Abstand halten, wenn man sich nicht bewegen darf?........


    Quelle: https://www.nzz.ch/

  • Artikel mit Uhrzeiten zur Demo

    unter anderem steht darin:


    12:35 Uhr Anwalt warnt vor Infektionsrisiko bei Aufhebung des Querdenken-Aufzugs


    „Sie haben Platz ohne Ende“, wirft Haintz dem Einsatzleiter vor. Eine Auflösung der Kundgebung würde die Aufhebung des Tragens der Mund-Nasen-Bedeckung nach sich ziehen. Damit würde das Infektionsrisiko erhöht werden. Eine Anordnung dieser Art sei offensichtlich rechtswidrig. „Die Stadt Berlin hat es immer noch nicht verstanden, dass wir ein Rechtsstaat sind“, sagt Haintz. Was nicht funktioniere sei die Exekutive. Er forderte die Teilnehmer auf dazubleiben. Von der Polizei wird gefordert, die Seitenstraßen zu öffnen.

    Quelle: https://www.epochtimes.de

  • ATV & QUAD MAGAZIN: Berlin Demo am 29. August 2020 - Fazit: Warum werden wir belogen? Kein Ruhmestag für den Rechtsstaat

    Wenn er nur glaubt, was er sieht, dann glaubt er auch nicht, dass es Liebe und Frischluft gibt. ;) Es waren Reichsbürger und Rechte dabei, sie sind auch gefilmt worden. Das zeigen die [jetzt könnte ich etwas Böses sagen] Medien der Querdenker.


    Die sollten nicht nur quer, sondern auch mal längs und diagonal denken. Sie würden aus allen Wolken fallen. :P

  • Klar, es war alles dabei:

    mehrere Polizisten in zivil -die auch Reden hielten, Hare Krishnas, Rechte, Linke, linke und rechte Extremisten, Leute von sämtlichen anderen Parteien, Familien, Lehrer, Ärzte, Hartz 4ler, Journalisten, Homosexuelle, BLM-Aktivisten, Russen, Amerikaner, Senioren, Männer, Frauen, Alte, Junge, Gebildete, Ungebildetere, aus allen Gesellschaftsschichten, usw.


    Wenn man sich mehrere Videos in youtube ansieht, und Reden anhört, ist dies ganz offensichtlich. Man sieht ohnehin die unterschiedlichsten Fahnen, Schilder, T-Shirts, die zeigen wer sie sind.

    Hier z.B. ein Bericht wegen einiger Polizisten: Auftritt von Polizisten

  • Klar, es war alles dabei:

    mehrere Polizisten in zivil -die auch Reden hielten, Hare Krishnas, Rechte, Linke, linke und rechte Extremisten, Leute von sämtlichen anderen Parteien, Familien, Lehrer, Ärzte, Hartz 4ler, Journalisten, Homosexuelle, BLM-Aktivisten, Russen, Amerikaner, Senioren, Männer, Frauen, Alte, Junge, Gebildete, Ungebildetere, aus allen Gesellschaftsschichten, usw.

    Wüssten die Rechten das, hätten sie sich wohl angeekelt abgewendet. :D


    Quote

    Wenn man sich mehrere Videos in youtube ansieht, und Reden anhört, ist dies ganz offensichtlich. Man sieht ohnehin die unterschiedlichsten Fahnen, Schilder, T-Shirts, die zeigen wer sie sind.

    Hier z.B. ein Bericht wegen einiger Polizisten: Auftritt von Polizisten


    Dass Polizisten auf so einer Veranstaltung reden, sollte erst einmal grundsätzlich erlaubt sein, aber nicht alles, was sie sagen. Bevor man also nach Konsequenzen ruft, sollte man da erst einmal genau hinhören. Vorher würde ich mir keine Einschätzung erlauben.

  • Das ist das was ich an den Leuten nicht verstehe: Da sind sie sich mal in etwas einig, und dann halten sie nicht mal da zusammen.

    Wo das Volk uneins ist, regiert der König. Egal ob er ein guter König ist, oder ein Diktator.

    Daher mein link in "Die Politik mit der Angst"

    Quote

    Folgenden Artikel, der heute erschien, finde ich sehr interessant.

    Er war in der "Epoch Times" -eine mehrsprachige, internationale Zeitung mit Hauptsitz in New York:
    ...Angst regiert gut!


    "......Bitte beobachten Sie, wer zur Besonnenheit, zum gemeinsamen Gespräch oder zur Gutherzigkeit aufruft und wer im Gegensatz dazu ständig darum bemüht ist, die verschiedensten Gruppierungen gegeneinander aufzuhetzen und das Land wirtschaftlich zu ruinieren....."

    Quelle: http://www.epochtimes.de


    Das kann man natürlich auch wieder auslegen wie und gegen wen man will. Aber schlussendlich bleibt der folgende Satz trotzdem richtig:

    Wo das Volk uneins ist, regiert der König. Egal ob er ein guter König ist, oder ein Diktator.



    Ach- die ganze Zeit überlege ich wo ich sowas in der Art auch schon mal sinngemäß gelesen habe. Ich bin zwar nicht mehr gläubig und bin konfessionslos (übrigens auch parteilos), aber das weiß ich noch von früher aus der Bibel:


    Jesus kannte aber ihre Gedanken und sprach zu ihnen: Ein jegliches Reich, so es mit sich selbst uneins wird, das wird wüst; und eine jegliche Stadt oder Haus, so es mit sich selbst uneins wird, kann's nicht bestehen. Matthaeus 12


    Wenn ein Reich mit sich selbst uneins wird, kann es nicht bestehen. Markus 3:24


    Er aber erkannte ihre Gedanken und sprach zu ihnen: Ein jeglich Reich, so es mit sich selbst uneins wird, das wird wüst; und ein Haus fällt über das andere. Lukas 11:17


    Glaube hin oder her: Die Grundaussage stimmt.

  • Deine Glaubwürdigkeit leidet im Augenblick etwas bei mir.


    ... und die dt. Presse ist bestimmt nicht nur Mutti Merkel.;)

    Lieber eine Demokratie die hinkt als eine Diktatur die wie geschmiert läuft.

    Und wenn ich mir die jüngsten Bilder anschaue, hinkt sie nicht mal mehr.

  • Ich will mich ja nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich behaupte, dass keine Presse der Welt so frei ist wie die in Deutschland.


    Und sollte es doch eine geben, würde ich die nicht in Russland suchen. ;)

  • ... und die dt. Presse ist bestimmt nicht nur Mutti Merkel.;)

    ...und RT ist nicht nur Putin. Ich finde dort reihenweise gute Beiträge, die alle relevanten Seiten aufzeigen. Und eben eine gute weitere Quelle ist, wenn man sein Bild ein Stück weiter vervollständigen möchte, also ein guter "fehlender Part" ;-)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide