Corona-Proteste in Berlin

  • "muslimischen Migrationshintergrund" :D:D:D:D Weißt du überhaupt, was du da schreibst? :D:D:D

    Ich weiß nicht, ob ich jetzt in die Wortklauberei einsteigen soll, wie sie Vogel Specht so liebt. Aber wenn ich es täte, müsste ich deine Frage mit nein beantworten. Herr Schulte hat es richtig formuliert, sich dabei aber als Nazi zu erkennen gegeben.


    Und dann spricht er von Freiheit... Peinlich! <X

    Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.

    Victor Hugo (1802 - 1885)

  • Ich weiß nicht, ob ich jetzt in die Wortklauberei einsteigen soll, wie sie Vogel Specht so liebt. Aber wenn ich es täte, müsste ich deine Frage mit nein beantworten. Herr Schulte hat es richtig formuliert, sich dabei aber als Nazi zu erkennen gegeben.


    Und dann spricht er von Freiheit... Peinlich! <X

    Also, ich werde mich jetzt noch einmal über diese Posse von gestern äußern.

    Ich kenne Herrn Schult nicht, aber wenn er sagt, daß er von Polizisten mit Migrationshintergrund brutal attakiert wurde, kann ich keinen Grund erkennen, warum er lügen sollte.

    Das würde sich auch nachprüfen lassen.

    Und zu guter Letzt: Im Staatsfunk und Staatspresse war immer wieder die Rede: "Es waren auch Rechte dabei".

    Na und????

    Haben Rechte nicht auch das Recht zu demonstrieren?

    Bei Demos zu Black Lives Matter hieß es auch nicht, "da waren auch viele Linksextreme dabei".

    Darum bezieht sich die gestrige Demo mit den vielen Krokodilstränen nicht in erster Linie auf den Mundschutz, sondern "es war eine Demo der Rechten"

    allein das zählte. Der dümmliche Kommentar von Eskens Saskia war stellvertretend für die anderen gestalten der Altparteien.

    Denn bei der Antirassismus-Demo am Alex, wo die meisten ebenfalls ohne Maske auftraten - hab ich selbst gesehen - gab es kaum Besorgnisbekundungen vom Schlage Esken

    Der eigentliche Skandal dieser Demo bezog sich also allein darum, daß zum ersten Mal nicht die Linken die Straßen Berlins beherrschten


    FINI - ENDE -

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Ich weiß nicht, ob ich jetzt in die Wortklauberei einsteigen soll, wie sie Vogel Specht so liebt.

    ähhm? Ja bitte? Wie war das mit der Gewalt (link) ? Wobei das ja keine Wortklauberei mehr ist, sondern einfach eine Falschinterpretation. Von daher...

    Das worauf Du Dich wahrscheinlich beziehst sind Beispiele, bei denen es darum geht zu VERSTEHEN, was die Person GESAGT hat. Das ist nicht Wortklauberei, sondern eben das Schaffen einer Grundlage für eine saubere und korrekten Diskussion. Personen etwas falsches in den Mund zu legen bewirkt leider das Gegenteil. Also unterlasse bitte Versuche, mich in Diskussionsverläufen, bei denen ich inhaltlich gar nicht beteiligt bin, vorzuführen. Ich versuche das dann ebenfalls nicht zu tun. Vielen Dank!

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

    Edited 6 times, last by Vogel Specht ().

  • Das finde ich interessant, hier gehts am Anfang nochmal um die Teilnehmerzehlen. Dass das deutlich mehr als 20.000 waren, ist für mich eigentlich ne klare Sache. Bei PEGIDA waren das in den Hochzeiten ja schon mehr und da war es deutlich weniger Masse, wenn ich mich an die Aufnahmen versuche zu erinnern.


    Es kommt immer der Loveparade-Vergleich auf (wie auch in dem Video hier). Aber war Loveparade nicht immer über mehrere Tage? Und kamen dann die Leute auch nur für einen Tag oder war das in der Masse stets die gleiche Gruppe die da gefeiert hat? Das wäre ggf. wichtig zu berücksichtigen bei dem Vergleich.


    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Bzgl. der Loveparade habe ich jetzt schon Fotos gesehen, die aus der Zeit der Loveparade deutlich mehr Fläche (voll mit Menschen) zeigen als die Ausschnitte in Bezug auf Samstag (wie das Bild z.B., was auf der Videovorschau oben zu sehen ist). Also Fotos die aufzeigen, dass wohl zweifelsohne viel mehr Personen auch optisch bei der Loveparade waren als am Samtag bei der Demo.

    Jedoch setzen die Personen, die die Zahlen von diesem Samstag runterspielen wollen, bei diesen Loveparade-Fotos stets ein Gegenbild vom Samtag dagegen, wo man gut sehen kann, dass die Straße um die Bühne herum schon eher leer war (wohl ein Bild vom späteren Abend, es gibt Fotos mit viel viel mehr Menschen drum herum), was eben auch wieder manipulierend ist.
    Ich hoffe ihr versteht meine Ausführungen - schwer zu formulieren das Ganze :D


    Ich sehe gerade einen Stream mit Teilnehmern und da haben wohl mehrere Leute in Berlin miterlebt, dass die Polizei vor Ort selbst von 1,3 Mio gesprochen haben soll. Ob das stimmt, weiss ich nicht. Das wäre aber schon ein wichtiger Fakt, wenn das so war.


    Ich bleibe da neutral, da ich mir auch imemr schwer tue, solche zahlen zu schätzen. 1,3 Mio erscheint mir wirklich sehr viel, 20.000 bei den Bildern aber auch sehr wenig.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich weiß nicht, ob ich jetzt in die Wortklauberei einsteigen soll, wie sie Vogel Specht so liebt. Aber wenn ich es täte, müsste ich deine Frage mit nein beantworten. Herr Schulte hat es richtig formuliert, sich dabei aber als Nazi zu erkennen gegeben.


    Und dann spricht er von Freiheit... Peinlich! <X

    Kritiker zählen Schulte zur Neuen Rechten, aber ein Nazi ist er dann trotzdem noch nicht. :/:/;)

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Also, ich werde mich jetzt noch einmal über diese Posse von gestern äußern.

    Ich kenne Herrn Schult nicht, aber wenn er sagt, daß er von Polizisten mit Migrationshintergrund brutal attakiert wurde, kann ich keinen Grund erkennen, warum er lügen sollte.

    Vogel Specht: Ich muss noch einmal die Geschichte mit der Wortklauberei auspacken. Liest du den Unterschied?


    Quote

    Und zu guter Letzt: Im Staatsfunk und Staatspresse war immer wieder die Rede: "Es waren auch Rechte dabei".

    Na und????

    Haben Rechte nicht auch das Recht zu demonstrieren?


    Juristisch ja, aber müssen wir uns das gefallen lassen?


    Quote

    FINI - ENDE -


    Schade ;)

    Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.

    Victor Hugo (1802 - 1885)

  • Wer ist wir????


    Übrigens: Ich muß am Mittwoch in die Karl-Marx-Straße nach Neukölln fahren.

    Da ich mich aber ca. 4 Jahre nicht mehr südöstlich des Halleschen Tors bewegt habe, wollte ich dich fragen, wo ich ein Visum für Neukölln beantragen kann.

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Wer ist wir????

    Fast alle außer dir. ;)


    Quote

    Übrigens: Ich muß am Mittwoch in die Karl-Marx-Straße nach Neukölln fahren.

    Da ich mich aber ca. 4 Jahre nicht mehr südöstlich des Halleschen Tors bewegt habe, wollte ich dich fragen, wo ich ein Visum für Neukölln beantragen kann.


    Der Gag hatte schon 1991 einen Bart. smilie_hdr_017.gif


    Nein, musst du nicht, und das ist auch gut so. :):thumbup:

    Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.

    Victor Hugo (1802 - 1885)

  • "Der Gag hatte schon 1991 einen Bart. smilie_hdr_017.gif"


    Kenne ich als: "Der Spruch galt schon seit dem 13.Jahrhundert als veraltet".

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Dieser Mitschnitt:



    Wurde hier in Schnelldurchlauf abgespielt - es ist ein Mitschnitt des Demozuges bevor es mit der Kundgebung los ging:



    Die Masse muss nichts aussagen - vielleicht sind die ja alle im Kreis gelaufen ;-)


    Hier noch ein ähnlicher Mitschnitt:



    Sicher gibt es Computerprogramme oder Idealisten mit viel Zeit die einfach mal alle durchzählen? Wobei das dann die Zahl der Demoteilnehmer wäre. Bei der Kundgebung waren sicher nochmal ein paar mehr dabei.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Vielleicht kann man der Frage mit einer halben Präzision kommen: Wenn wir jetzt auf dieser Straße willkürlich irgendwo eine Linie zögen - wie viele Menschen würden sie pro Sekunde überqueren?

    Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.

    Victor Hugo (1802 - 1885)

  • Vielleicht kann man der Frage mit einer halben Präzision kommen: Wenn wir jetzt auf dieser Straße willkürlich irgendwo eine Linie zögen - wie viele Menschen würden sie pro Sekunde überqueren?

    ...vergiß nicht die Zulieferung aus den Seitenstraßen

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Ich hab das langsame Video oben mal genommen. Es ist nur eine Spielerei. Ich hab mal eine halbe Minute am Anfang laufen lassen und grob gezählt wieviele aus dem Bild raus laufen. Das waren ca. 100 Leute


    Bei 1 Stunde 23 Minuten Laufzeit sind das 83 Minuten x 2 = 166 und das mal 100 wären 16.600

    Das wären die 17.000 aus den Medien (bei der Demo - wie gesagt, das ist die Demo, nicht die Kundgebung).


    Nach meiner Rechnung hab ich mal in die YouTube-Kommentare geschaut:


    Jemand unter dem Youtube Video hat eine eigene Rechnung aufgestellt und kommt auf ca 140.000 Leute.


    Jemand anderes schreibt
    "Kommt mir bekannt vor: wenn bei Marathon 40.000 Läufer dort lang laufen , sieht es über 3 -4 Stunden auch so aus. hier war nach 1,5 Stunden Schluss. Also Dreisatz: maximal 15.000 Teilnehmer bei der Demo"


    Ein anderer:
    "also kommt man insgesamt auf 14400 + 7700 = 22100 Menschen"


    Noch einer:

    "Wenn wir einen größzügigen Massenstrom von etwa 15 Menschen/Sekunde annehmen ergibt das bei 83 Minuten Video 15menschen/s * 83 min * 60 sek/min = 74 700 Menschen. Wenn das hier der gesamte Demo darstellt war die wirklich viel näher an die offiziellen 20.000 als an die 800.000. Sorry, ist nunmal so.


    Zur Hauptkundgebung schreibt jemand:
    "Ich komme bei der Hauptveranstaltungen auf ca. 255.000 Menschen, wenn man die gut belegten 1.000 Meter um die Bühne herum, die Breite von 85 Meter und eine großzügige Dichte von 3 Menschen pro Quadratmeter annimmt.

    1.000 m x 85 m x 3 M/ m² = 255.000 Menschen"


    Abschließend ganz passend:


    "80 Minuten sind 80*60=4800 Sekunden. Also das wären dann 17000/4800≈3.5 pro Sekunde... Interessant auch dass berichtet wurde dass berichtet wurde dass es 17.000 wären. DIe Zählung ist wohl am Anfang geschehen und dann einfach weil's bequem ist brav übernommen. Lügen mit Fakten, ja es stimmt dass es berichtet wurde..."

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Jetzt hast du dir aber auch eine Nachtruhe verdient

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Ne ich bin noch ne Weile hier.


    Ich höre gerade ein Gespräch von Teilen der Macher und da erzählt der Hr. Schulte, dass er an der Bühne war und unmengen von Leuten sah und total gerüht war. Und da war der Demozug noch NICHT vor Ort.


    Also kann man wohl davon ausgehen, dass dieser Demozug, den man im Video sieht, gezählt wurde und daraus diese 17.000 Zahl genommen wurde.


    Bei der Kundgebung waren es dann deutlich mehr.


    Angeblich hat ja die Polizei von 1,3 Mio gesprochen.


    Wir wissen nicht wieviele Leute deswegen in der Stadt waren. Aber 17.00 für das Gesamtevent stimmt - wenn die Schilderungen stimmen - sicher nicht. Ich denke dass eine 6stellige Zahl realistisch ist. Genaueres werden nur Leute sagen können, die sich tiefgehend damit beschäftigt haben.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide