Adolf Wohlbrück

  • sisterandi

    Changed the title of the thread from “Anton Wohlbrück” to “Adolf Wohlbrück”.
  • ... ich wünschte ich wäre in Berlin oder zumindest näher dran ;).


    Das ist schon eine interessante Auswahl an Wohlbrück Filmen. Die "Welt" hat vor einiger Zeit einen schönen Artikel zu der Retrospektive gebracht (leider hinter der Bezahlschranke), Überschrift "Der schönste Mann des deutschen Films". Das war übrigens auch der ewige Stoßseufzer meiner Großmutter wenn es um diesen Schauspieler ging.


    Vielleicht erbarmt sich ja die Murnaustiftung/ Filmjuwelen und bringt endlich mal "Die englische Heirat" auf DVD raus. "Der Zigeunerbaron" und "Regine" wären auch reizvoll.

  • ... ich wünschte ich wäre in Berlin oder zumindest näher dran ;).


    Das ist schon eine interessante Auswahl an Wohlbrück Filmen. Die "Welt" hat vor einiger Zeit einen schönen Artikel zu der Retrospektive gebracht (leider hinter der Bezahlschranke), Überschrift "Der schönste Mann des deutschen Films". Das war übrigens auch der ewige Stoßseufzer meiner Großmutter wenn es um diesen Schauspieler ging.


    Vielleicht erbarmt sich ja die Murnaustiftung/ Filmjuwelen und bringt endlich mal "Die englische Heirat" auf DVD raus. "Der Zigeunerbaron" und "Regine" wären auch reizvoll.

    Also zumindest "Die englische Heirat" wäre eigentlich ein Muss. :/8)

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Also zumindest "Die englische Heirat" wäre eigentlich ein Muss. :/8)

    Das die "Englische Heirat" ein Muß ist, sollte jedem klar sein.

    Dieser Film ist für mich bedeutender als "Der Kongress tanzt" oder "Die Drei von der Tankstelle".

    Bis auf eine kurze Szene ist dieser Film auch in einer guten Qualität vorhanden - und die Tonqualität könnte bestimmt bearbeitet werden.

    Es ist wohl Adolf Wohlbrücks bester Film

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

    Edited 2 times, last by Bruno ().

  • Im Zeughaus Kino in Berlin läuft zur Zeit eine Retrospektive zu Adolf Wohlbrück / Anton Walbrook


    https://www.dhm.de/zeughauskin…/wohlbrueck-walbrook.html

    ...nicht vergessen "Port Arthur" 1936

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Ich weiß nicht, ob es schon irgendwo im Forum geschrieben wurde, ich habe allerdings nichts dazu gefunden.


    "Der Kurier des Zaren" von 1936 ist in der DVD Box "Jules Verne - Early Classics" enthalten und für kleines Geld bei einem großen Online Händler zu bekommen. Die Bildqualität ist wirklich gut und das Format (4:3) wird, wenn die Erinnerung mich nicht täuscht, richtig wiedergegeben.


    Ein kleiner Wehrmutstropfen (zumindest auf meiner DVD), in den letzten zwei oder drei Minuten läuft die Tonspur asynchron. Man sieht wie sich die Lippen der Darsteller bewegen, der dazugehörige Ton erklingt leider verzögert. Das ist natürlich ärgerlich, hat mir allerdings den Spaß am Film dann doch nicht nehmen können.

  • Ich weiß nicht, ob es schon irgendwo im Forum geschrieben wurde, ich habe allerdings nichts dazu gefunden.


    "Der Kurier des Zaren" von 1936 ist in der DVD Box "Jules Verne - Early Classics" enthalten und für kleines Geld bei einem großen Online Händler zu bekommen. Die Bildqualität ist wirklich gut und das Format (4:3) wird, wenn die Erinnerung mich nicht täuscht, richtig wiedergegeben.


    Ein kleiner Wehrmutstropfen (zumindest auf meiner DVD), in den letzten zwei oder drei Minuten läuft die Tonspur asynchron. Man sieht wie sich die Lippen der Darsteller bewegen, der dazugehörige Ton erklingt leider verzögert. Das ist natürlich ärgerlich, hat mir allerdings den Spaß am Film dann doch nicht nehmen können.

    Also, ich habe mir die letzten 10 Minuten meiner Aufnahme angeschaut - es ist alles lippensynchron

    Allerdings habe ich diese Aufnahme schon 10 Jahre

    Ich weiß nicht, wann sie herausgekommen ist


    Länge: 1:27

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker