• Das Autogramm von Gertrud Giers finde ich jetzt doch zunehmend faszinierender - natürlich aufgrund des Alters, aber auch wegen der Schauspielerin selber. Ich habe noch einmal ein Bild angehängt. Ein tolles Posing finde ich. Und erst der Blick :love: Ich habe gelesen, dass sie 1855 in eine Theaterfamilie hineingeboren wurde, von ihrer Mutter für die Bühne ausgebildet wurde und 16jährig in Köln debütierte. Erfolge feierte sie wohl vor allem als Tragödin. 1910 starb sie in Luzern 55jährig an den Folgen einer Gehirnoperation.

    Auf dem Bild war sie also zwischen 16 und 18 Jahren alt. Und das markante Posing lässt Raum für viele Vorstellungen, wie sie live ausgesehen haben könnte :)

  • Quote

    Auf dem Bild war sie also zwischen 16 und 18 Jahren alt

    Ich fürchte ich werde alt :( Was rede ich nur für einen Blödsinn X( 1883 war sie natürlich 28 Jahre alt. Also ist sie auf dem Bild so etwa 25 bis 28.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Damit der Thread hier nicht so kurz bleibt, schreib ich die nächste Nachricht hier rein :) Nach mehreren Versuchen habe ich mich mit dem Händler auf ein weiteres Autogramm aus der Hauser-Sammlung geeignet :) Es handelt sich um Lilli Petri (*20.9.1863 in Köln). Sie war reine Theaterschauspielerin. Das Autogramm ist definitiv älter als 100 Jahre alt, denn Lilli Petri starb überraschend am 10.8.1915 in Wien.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • So, die Karte ist angekommen :) Ich schätze mindestens um die Jahrhundertwende. Leider ist der Poststempel nicht zu lesen. Was mich allerdings wundert, ist, dass die Adresse gedruckt ist :/

  • Die Karte stammt dann (zumindest wurde sie da gedruckt) aus der Zeit vor 1905. Denn vor 1950 durfte man die seite mti der Briefmarke ausschließlich mit der Anschrift versehen. Dass man die linke Hälfte dieser Seite mit Text füllen darf, wurde um 1905 eingeführt.


    Ich meine aber schon ein Jahr zu erkennen: "89" - also 1889

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide