Die größten Barbaren?

  • Über die Jahrhunderte gab es immer wieder sehr mächtige Nationen, allerdings waren die meißten von ihnen totale Barbaren. Heutzutage sieht man das wieder ganz gut am Thema Amerika. Sind die Amerikaner Barbaren und mit Hunnen und Kelten zu vergleichen?

  • Wenn die Amis Frieden wollen, sollten sie erst mal Bush und seinen Stab ruhigstellen, damit sie nicht alle 5 Minuten einen neuen Krieg vom Zaun brechen können!!!

    "Monica Lewinsky had more president in her mouth than George W. Bush has in his whole body".

  • Tja - das ist amerika! Ein Präsident der nichtmal richtig gewählt wurde und der tut was er will. Viel mit Demokratie hat das nicht mehr zu tun.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Quote

    superkruemelchen postete
    mh der präsident hat doch eigentlich gar nichts zu sagen da... was meint ihr wohl warum clinton nicht mehr "gewählt" wurde...?


    wieder mal eine politische top aussage von krümel, hervorragen ausvormuliert, bestens bewiesen und für alle Top nachvollziehbar!


    scherz bei seite: was ist das denn für ne dumme aussage?

  • also... clinton z.b. hat in grönland ein gebiet zum naturschutzgebiet erklärt (viele im parlament waren dagegen), wo bush dann sofort nach amtsantritt den erlass aufgehoben hat, weil dort grosse erdölvorkommen sind. mal weiter zurück in der zeit vielleicht... kennedy - er wurde erschossen, es wurde nie bewiesen durch wen und es wird vermutet das evtl. sogar das CIA dahinter steckt, weil er zuviel frieden wollte. ich möchte damit sagen: wer als präsident nicht spurtet wird gewissermaßen anuliert, egal auf welche weise. mh ich hatte da mal ein buch... ich glaub das hiess geheimorganisationen... es wird vermutet, dass unter anderem der cia bzw. andere geheimorganisationen die fäden in der hand haben. ein beispiel war dieses pyramidenzeichen mit dem auge oben drüber auf den dollarnoten, was als ein wahrzeichen für diese stehen soll. vielleicht find ich nochmal was darüber, ich poste es dann wieder rein.

  • Da redest du von den Illuminaten, bewiesen ist allerdings garnichts. Es gibt zig diese theorien, ich halte diese aber nicht für glaubwürdig, zumindest einnen großen teil nicht.

  • http://www.weltbild.de/artikel…=art&artikelnummer=271204


    http://www.weltbild.de/artikel…=art&artikelnummer=266305


    buchempfehlungen unter anderem dazu... mh... das was ich meine, das find ich zur zeit leider nicht...


    @bozz wenn mans beweisen könnte, dann wäre es ja auch eine schlechte organisation. ich denke nur, dass politik was dreckiges ist und wir sehr vieles nicht wissen was die da "oben" treiben. mh ich sag mal so... ich glaube an andere lebewesen im universum, bewiesen ist es nicht, aber ich weiss trotzdem dass es sie gibt. mag ein doofes beispiel sein, aber so seh ich das eben.

  • Quote

    superkruemelchen postete
    mh der präsident hat doch eigentlich gar nichts zu sagen da... was meint ihr wohl warum clinton nicht mehr "gewählt" wurde...?


    Hängt das vielleicht damit zusammen, dass man nach US-Recht nur einmal wiedergewählt werden kann??? :oah:

    "Monica Lewinsky had more president in her mouth than George W. Bush has in his whole body".